COMMERZBANK Put 6.5 2018/12 (DBK)

WKN
DL33R7
ISIN
DE000DL33R79
Wertpapiertyp
Optionsschein
Währung
Euro
Börse
−0,010 −7,14%
0,130
Chart von COMMERZBANK Put 6.5 2018/12 (DBK)

Aktuell

Kurs 0,130€
Schluss Vortag 0,140€
Eröffnung 0,130€
Tages-Hoch 0,130€
Tages-Tief 0,130€
Abstand Allzeit-Hoch 93,72%
Abstand Allzeit-Tief 82,14%

Performance

1 Woche 0,170€ −23,53%
1 Monat 0,160€ −18,75%
6 Monate 0,040€ +225,00%
Laufendes Jahr 0,045€ +188,89%
1 Jahr 0,220€ −40,91%
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN DL33R7
ISIN DE000DL33R79
Symbol DL33R7
Gattung Optionsscheine
Typ Classic
EDG-Risikoklasse RK
Optionsschein-Typ Put
Emissionsdatum 03.05.2016
Bewertungstag 19.12.2018
Fälligkeit 19.12.2018
Währung EUR
Emittent Deutsche Bank
Basiswert
Basiswert COMMERZBANK AG
Basiswertkurs 8,52 €
Zeit 18.07.18 19:55

Kennzahlen

Hebel: 44,91
Moneyness: −23,825
Optionsscheinwert: stark aus dem Geld
Innerer Wert: 0,000 EUR
Zeitwert: 0,190
Aufgeld: 26,05%
Aufgeld p.a.: 61,75%
Break Even: 6,310 EUR
Spread absolut: 0,060 EUR
Spread relativ: 31,579%
Volatilität 30 Tage: 137,17%
Impl. Volatilität: 43,823%
Griechen
Omega: 5,683
Delta: −0,127
Gamma: 0,085
Theta: −0,001
Rho: 0,005
Vega: 0,012

Classic

Mit einem Optionsschein partizipiert der Anleger überproportional an den prozentualen Bewegungen eines zugrunde liegenden Basiswerts. Für diese höhere Chance auf Gewinne muß allerdings das Risiko des Totalverlusts akzeptiert werden. Ein Optionsschein beinhaltet das Recht, einen bestimmten Basiswert zu einem bestimmten Preis vor oder an einem bestimmten Termin zu kaufen oder zu verkaufen. Der Preis einer solchen Option wird auf Basis recht komplexer mathematischer Formeln berechnet und berücksichtigt neben dem Kurs des Basiswertes und der Zeit bis zum Ausübungstag auch verschiedene andere Einflussfaktoren wie zum Beispiel die Volatilität des zugrunde liegenden Basiswerts. Zum Totalverlust kommt es, wenn zum Zeitpunkt des Ausübungstages beim Call der Kurs des Basiswerts unter dem Basispreis oder beim Put über dem Kurs des Basiswertes liegt.

COMMERZBANK Put 6.5 2018/12 (DBK) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: COMMERZBANK Put 6.5 2018/12 (DBK) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Wertpapiere

DT. BANK +0,16 +1,61% 10,37€
DAX ® +104,40 +0,82% 12.765,94
Gold +2,16 +0,21% 1.053,85€
Commerzbank Faktor 4x S unlimited (COB) ±0,000 ±0,000% 0,001€
EUR/USD −0,0013 −0,1149% 1,1645$
iShares Core MSCI World UETF +0,42 +0,89% 48,00€
UniRBA Welt 38/200 +0,46 +0,35% 133,24€
Amazon.com Call 2400 2019/06 (VON) −0,110 −1,971% 5,470€
Dt.Eu Turbo short 31.3165 open end (DZ) ±0,000 ±0,000% 0,001€
THYSSENKRUPP +0,45 +2,01% 22,95€
MDAX ® +211,76 +0,79% 26.893,23
DT. BANK +0,16 +1,61% 10,37€
DAX ® +104,40 +0,82% 12.765,94
XAU/EUR +2,11 +0,20% 1.053,83€
Commerzbank Faktor... ±0,00 ±0,00% 0,00€
EUR/USD −0,00 −0,11% 1,16$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
SOFTWARE AG NA O.N. Buy −− 0,00
RENAULT Sell 95,00 −20,37
PEUGEOT SA EO 1 Neutral 23,60 −2,30
BMW ST Buy 126,00 −44,98
AIRBUS GROUP Buy 133,00 −25,30
SCOUT24 AG NA O.N. Neutral 46,00 0,20
GOLDMAN SACHS Buy 285,00 −52,55
EVONIK INDUSTRIES NA O.N. Neutral −− 0,00
KRONES Neutral 120,00 −3,30
LINDE AG O.N. Z.UMT. Buy 242,50 −27,60

Finanz-News

Aktienrückkäufe Warren Buffett sucht Weg aus dem Anlagenotstand

Starinvestor Warren Buffett hat Milliarden flüssig und Probleme, geeignete Investments zu finden. Jetzt lockert die Holding Berkshire Hathaway die Regeln für Aktienrückkäufe.

Rekordmarke Amazon ist zeitweise mehr als 900 Milliarden Dollar wert

Apple ist seit gut sechs Jahren das weltgrößte börsennotierte Unternehmen. Doch jetzt setzt Amazon zum Angriff an uns knackt heute erstmals einen Marktwert von 900 Milliarden Dollar.

Sal. Oppenheim-Prozess Josef Esch muss knapp eine halbe Million Euro Strafe zahlen

Das jahrelange Verfahren um Sal. Oppenheim ist abgeschlossen: Josef Esch muss fast eine halbe Million Euro zahlen. Der BGH hat die Revision des Immobilienunternehmers abgelehnt.

US-Gläubiger Russische Investoren stoßen US-Staatsanleihen ab

Anleger aus Russland haben innerhalb von zwei Monaten ihre Portfolios an US-Staatsanleihen um insgesamt 84 Prozent reduziert. Damit wird das Land nicht mehr unter den Top-Gläubigerländern der USA gelistet.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Wall Street tritt zur Eröffnung auf der Stelle

Die Anleger in New York legen eine Verschnaufpause ein. Die Aktien des Google-Mutterkonzerns Alphabet starten nach der Rekord-Kartellstrafe im Minus.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns