Dt.Euroshop Turbo short 33.6598 open end (DZ)

WKN
DD8KAY
ISIN
DE000DD8KAY3
Wertpapiertyp
Knock-Out
Währung
Euro
Börse
+0,080 +400,00%
0,100
Chart von Dt.Euroshop Turbo short 33.6598 open end (DZ)

Aktuell

Kurs 0,100€
Schluss Vortag 0,020€
Eröffnung 0,090€
Tages-Hoch 0,100€
Tages-Tief 0,090€
Abstand Allzeit-Hoch 88,89%
Abstand Allzeit-Tief 95,00%

Performance

1 Woche 0,070€ −71,43%
1 Monat −− −−
6 Monate −− −−
Laufendes Jahr 0,090€ −77,78%
1 Jahr −− −−
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN DD8KAY
ISIN DE000DD8KAY3
Symbol DD8KAY
Gattung Knock-Out
Typ Endlos Turbo
Knock-Out-Typ Short
Emissionsdatum 18.05.2018
Bewertungstag Open End
Fälligkeit Open End
Währung EUR
Emittent DZ BANK AG
Basiswert
Basiswert DT. EUROSHOP
Basiswertkurs 31,44 €
Zeit 18.06.18 11:24

Kennzahlen

Hebel: 8,50
Diff. zum Stop Loss: 2,22 EUR
Diff. zum Stop Loss in %: 7,06%
Aufgeld: 4,71%
Aufgeld p.a.: 0,00%
Innerer Wert: 0,222 EUR
Spread absolut: 0,270 EUR
Spread relativ: 72,973%

Endlos Turbo

Dieses Knock-Out-Produkt (Put) hat eine unbegrenzte Laufzeit und ist mit einer Knock-Out-Barriere von 33,6694 EUR ausgestattet. Liegt der Kurs des Basiswertes Deutsche Euroshop AG unter dem Basispreis in Höhe von 33,6694 EUR partizipiert der Kunde überproportional an der Entwicklung des Basiswertes. Wird die Knock-Out-Barriere während der Laufzeit erreicht, verfällt das Knock-Out Produkt wertlos.

Dt.Eu Turbo short 33.6598 open end (DZ) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Dt.Euroshop Turbo short 33.6598 open end (DZ) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Wertpapiere

ROCHE HLDG AG GEN. +2,98 +1,66% 182,88€
DAX ® −120,45 −0,93% 12.890,10
ETFS COM.SEC.Z06/UN.CATL +0,11 +1,96% 5,46€
XAU/EUR +1,04 +0,09% 1.104,66€
BERKSHIRE HATHAWAY INC DE MiniFuture L 124313.2195 open end (BNP) −0,140 −0,922% 15,040€
EUR/USD +0,0007 +0,0586% 1,1602$
iShares Core MSCI World UETF −0,04 −0,07% 47,60€
UniRBA Welt 38/200 ±0,00 ±0,00% 134,15€
GEN. MOTORS Put 26 2019/12 (VON) −0,004 −8,000% 0,046€
TecDAX ® −10,34 −0,36% 2.853,21
iShares TecDAX® (DE) −0,25 −0,94% 26,26€
ROCHE HLDG AG GEN. +2,98 +1,66% 182,88€
DAX ® −123,34 −0,95% 12.887,21
ETFS... +0,11 +1,96% 5,46€
XAU/EUR +1,04 +0,09% 1.104,66€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,14 −0,92% 15,04€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
ALLIANZ Neutral 217,00 −37,74
VESTAS WIND SYST. NAM.DK1 Buy 485,00 −62,16
HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. Buy 65,00 −8,45
DT. PFANDBRIEFBK AG Neutral −− 0,00
RYANAIR HLDGS PLC EO-,006 Neutral 18,00 −2,05
INTERN.CONS.AIRL.GR. Neutral 7,50 −0,35
AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 Sell 6,50 0,66
EASYJET PLC LS-,27285714 Neutral 18,00 −0,46
HEID. DRUCK Neutral 3,00 −0,42
DAIMLER Buy 85,00 −23,40

Finanz-News

Euro/Dollar Euro-Kurs leicht gefallen

Am frühen Montagmorgen ist die Gemeinschaftswährung nur leicht gefallen. Die Entwicklung um den Streit in der deutschen Bundesregierung könnte aber für Kursausschläge sorgen.

Altersvorsorge Bund stellt Entschädigung für Betriebsrenten in Aussicht

Premium
Millionen Menschen wurden 2003 um Teile ihrer Betriebsrenten gebracht – nun sollen sie entschädigt werden. Das könnte bis zu 40 Milliarden Euro kosten.

Zschabers Börsenblick Stillen Sie Ihren Renditedurst mit Wasser

In Zeiten politischer wie wirtschaftlicher Turbulenzen suchen Anleger verzweifelt nach einem Fels in der Brandung. Die flüssige Antwort: Wasser und Wasserversorgung. Auf lange Sicht bietet das Thema große Chancen.

Steuern und Recht kompakt Dieselskandal, Zweitwohnung, Fußballtickets

Premium
Wann wegen des Dieselskandals der Kaufpreis erstattet wird, worauf bei der Zweitwohnungssteuer zu achten ist und ein Expertenrat zum Thema geschenkte Fußballkarten. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Topix, Nikkei & Co Zollstreit drückt die Stimmung am Tokioter Markt

Der US-chinesische Handelsstreit lastet auf der Tokioter Börse. Investoren sind besorgt. Zum Wochenbeginn fallen die wichtigsten Indizes.
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 15.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 25/2018
Stimmt Ihre Work-Love-Balance?
Warum uns weniger Arbeit und mehr Sex zu besseren Führungskräften machen – und wie das gelingt.
Folgen Sie uns