WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    43,00 €

    Buy: 9 Neutral: 10 Sell: 2

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    41,47 €
    Altes Kursziel
    40,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 67 %

    Durchschnitt von 21 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Deutsche Wohnen nach Zahlen von 40 auf 43 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Der MDax-Konzern habe ein sehr solides zweites Quartal hinter sich und den Ausblick bestätigt, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/la Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Rießelmann, Markus
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 43,30 €

    34
    37
    40
    43
    47
    50

    Durchschnitt von 21 Analysten

  • GLAXOSMITHKLINE LS-,25

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    19,00 £

    Buy: 23 Neutral: 17 Sell: 0

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    17,84 €
    Altes Kursziel
    19,00 £
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 79 %

    Durchschnitt von 40 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für GlaxoSmithKline nach der Präsentation der Ergebnisse einer HIV-Studie auf "Buy" mit einem Kursziel von 1900 Pence belassen. Die Kombitherapie des Pharmakonzerns könnte eine realistische Alternative zur aktuellen Standardbehandlung werden, schrieb Analyst Keyur Parekh in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er warte nun auf die im Rahmen einer Medizinerkonferenz anstehenden Detailergebnisse. Aktuell traut der Experte der Therapie in fünf Jahren Umsätze von rund 600 Millionen Pfund zu./tav/la Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Parekh, Keyur
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 18,57 €

    16
    17
    19
    20
    21
    22

    Durchschnitt von 40 Analysten

  • VESTAS WIND SYST. NAM.DK1

    JPMORGAN

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    475,00 DKK

    Buy: 15 Neutral: 1 Sell: 1

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    53,80 €
    Altes Kursziel
    475,00 DKK
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 91 %

    Durchschnitt von 17 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Vestas nach Zahlen und präzisiertem Ausblick auf "Overweight" mit einem Kursziel von 475 dänische Kronen belassen. Nach dem schwachen Jahresauftakt stimme das starke zweite Quartal wieder zuversichtlich, schrieb Analyst Akash Gupta in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er lobte insbesondere den unerwartet hohen Auftragseingang und die Ankündigung eines Aktienrückkaufs. Da sich Investoren sogar bereits um das untere Ende der alten Margenprognose Sorgen gemacht hätten, sei die Präzisierung des Margenausblicks ein besonders gutes Signal./tav/mis Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Gupta, Akash
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 65,99 €

    53
    57
    61
    65
    70
    74

    Durchschnitt von 17 Analysten

  • VESTAS WIND SYST. NAM.DK1

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    510,00 DKK

    Buy: 15 Neutral: 1 Sell: 1

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    53,80 €
    Altes Kursziel
    510,00 DKK
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 91 %

    Durchschnitt von 17 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Vestas nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 510 dänische Kronen belassen. Insgesamt habe der Windkraftanlagenbauer für das erste Halbjahr gute Resultate geliefert, konstatierte Analyst Manuel Losa in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Reaktion. Das operative Ergebnis (Ebit) sei weniger stark gefallen als befürchtet. Er verwies zudem auf den aktuellen rekordhohen Auftragsbestand. Die präzisierten Umsatz- und Margenprognosen lägen indes im Rahmen der Erwartungen./tav/la Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Losa, Manuel
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 65,99 €

    53
    57
    61
    65
    70
    74

    Durchschnitt von 17 Analysten

  • BILFINGER

    CFRA

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    45,00 €

    Buy: 11 Neutral: 7 Sell: 2

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    41,24 €
    Altes Kursziel
    42,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 73 %

    Durchschnitt von 20 Analysten

    LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus CFRA hat das Kursziel für Bilfinger nach Zahlen von 42 auf 45 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Das zweite Quartal des Industriedienstleisters sei besser als erwartet ausgefallen, wenngleich der operative Cashflow noch immer negativ sei, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/tav Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Ibrahim, Firdaus
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 44,67 €

    35
    38
    42
    46
    50
    54

    Durchschnitt von 20 Analysten

  • K+S

    DZ BANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    −− €

    Buy: 12 Neutral: 22 Sell: 11

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    19,29 €
    Altes Kursziel
    −− €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 51 %

    Durchschnitt von 45 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat K+S nach den jüngsten Kursverlusten von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 20,90 auf 22,20 Euro angehoben. Der Dünger- und Salzhersteller habe zwar die Erwartungen im zweiten Quartal verfehlt, der Ausblick sei aber positiv, schrieb Analyst Philipp Currle in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Produktionseinschränkungen, die die Geschäftsentwicklung belastet hätten, sollten dank Gegenmaßnahmen im Jahresverlauf abklingen. Zudem bleibe der mittelfristige Ausblick dank einer weltweit steigenden Düngernachfrage, weiteren Effizienzmaßnahmen sowie der vollständigen Inbetriebnahme der Bethune-Mine in Kanada positiv./mis/tih Datum der Analyse: 15.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Currle, Philipp
    15.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 23,26 €

    18
    20
    23
    25
    28
    30

    Durchschnitt von 45 Analysten

  • ABB LTD. NA SF 0,12

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    32,00 CHF

    Buy: 14 Neutral: 17 Sell: 0

    Datum
    15.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    19,63 €
    Altes Kursziel
    32,00 CHF
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 73 %

    Durchschnitt von 31 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie von ABB auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 32 Franken belassen. Obwohl der Elektrotechnikkonzern im vergangenen Monat gut vorangekommen sei, habe sich die Aktie in diesem Jahr bislang schwächer entwickelt als der Sektor, schrieb Analystin Daniela Costa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das Papier sei derzeit attraktiv bewertet./ajx/tih Datum der Analyse: 14.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Costa, Daniela
    15.08.2018

Finanz-News

Euro/Dollar Euro erholt sich nach Jahrestief – Lira wieder etwas unter Druck

Am Devisenmarkt kehrt wieder etwas Entspannung ein: Der Euro lässt sein Jahrestief zurück, die Lira hingegen gibt leicht nach.

Nikkei, Topix & Co. Hoffnung im Handelsstreit treibt Börsen in Asien an

Die chinesische Regierung hat erklärt, noch im August eine Delegation in die USA zu senden. Die asiatischen Indizes stiegen daraufhin an.

Öl Ölpreise steigen leicht

China will Ende August eine Delegation in die USA entsenden. Der Ölpreis profitiert von der Hoffnung auf Fortschritte im Handelsstreit.

Stelter strategisch Die USA boomen dank Trump – doch das böse Erwachen wird folgen

Die US-Wirtschaft boomt unter Trump, das Land hat die Finanzkrise weit besser bewältigt als Europa. Auch die Börsen spielen mit. Doch wie lange noch?

Peso Währungsverfall in Argentinien – Zentralbank steuert gegen

Der Peso steht wegen der hohen Inflationsrate in Argentinien unter Druck. Jetzt ergriff die Zentralbank in Buenos Aires Maßnahmen.
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 10.08.2018

Die Welteroberung

Flixbus hat Europas Märkte aufgerollt – und ist jetzt auf dem Weg zum globalen Giganten. Doch das wilde Wachstum fordert erste Opfer.

Folgen Sie uns