WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • PRUDENTIAL PLC LS-,05

    UBS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    22,50 £

    Buy: 8 Neutral: 4 Sell: 0

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    19,58 €
    Altes Kursziel
    22,50 £
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 83 %

    Durchschnitt von 12 Analysten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Prudential auf "Buy" mit einem Kursziel von 2250 Pence belassen. Die Geschäftsentwicklung des europäischen Versicherungssektors im zweiten Quartal sei uneinheitlich ausgefallen, schrieb Analyst Jonny Urwin in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Von den 28 von ihm beobachteten Sektorunternehmen hätten 14 die Erwartungen übertroffen, während 10 darunter geblieben seien. Künftig dürften Aktien jener Assekuranzen im Vorteil sein, die ihr Kapital in Aktienrückkäufe und/oder ergänzende Zukäufe investierten, glaubt der Experte./edh/ajx Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Urwin, Jonny
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 23,48 €

    19
    21
    22
    23
    24
    25

    Durchschnitt von 12 Analysten

  • AUMANN AG INH O.N.

    BERENBERG

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    70,00 €

    Buy: 4 Neutral: 0 Sell: 0

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    57,20 €
    Altes Kursziel
    70,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 100 %

    Durchschnitt von 4 Analysten

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Aumann nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Das zweite Quartal des Maschinenbauers sei stark ausgefallen und habe die Erholung im Bereich Elektromobilität bestätigt, schrieb Analyst Gerhard Orgonas in einer am Montag vorliegenden Studie./ajx/ag Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Orgonas, Gerhard
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 72,38 €

    70
    71
    72
    73
    74
    75

    Durchschnitt von 4 Analysten

  • ALLIANZ

    UBS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    220,00 €

    Buy: 38 Neutral: 17 Sell: 0

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    185,26 €
    Altes Kursziel
    220,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 85 %

    Durchschnitt von 55 Analysten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Allianz-Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Die Geschäftsentwicklung des europäischen Versicherungssektors im zweiten Quartal sei uneinheitlich ausgefallen, schrieb Analyst Jonny Urwin in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Von den 28 von ihm beobachteten Sektorunternehmen hätten 14 die Erwartungen übertroffen, während 10 darunter geblieben seien. Künftig dürften Aktien jener Assekuranzen im Vorteil sein, die ihr Kapital in Aktienrückkäufe und/oder ergänzende Zukäufe investierten, glaubt der Experte./edh/ajx Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Urwin, Jonny
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 215,75 €

    195
    203
    211
    219
    227
    235

    Durchschnitt von 55 Analysten

  • S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N.

    WARBURG RESEARCH

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    20,30 €

    Buy: 6 Neutral: 1 Sell: 0

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    24,44 €
    Altes Kursziel
    19,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 93 %

    Durchschnitt von 7 Analysten

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für S&T nach Zahlen zum zweiten Quartal von 19 auf 20,30 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Obwohl die Kennziffern des IT-Dienstleisters lediglich erwartungsgemäß ausgefallen seien, habe die Aktie mit einem Kurssprung von 10 Prozent reagiert, staunte Analyst Malte Schaumann laut einer am Montag vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte seine Umsatz- und Gewinnprognosen (Ebitda) für 2018 und 2019./edh/ag Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Schaumann, Malte
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 26,33 €

    20
    22
    24
    26
    27
    29

    Durchschnitt von 7 Analysten

  • WIRECARD

    WARBURG RESEARCH

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    205,00 €

    Buy: 38 Neutral: 9 Sell: 2

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    186,00 €
    Altes Kursziel
    185,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 87 %

    Durchschnitt von 49 Analysten

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Wirecard nach einer Telefonkonferenz zu den endgültigen Halbjahreszahlen von 185 auf 205 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. In Reaktion auf die starken Kennziffern und den positiven mittelfristigen Ausblick des Zahlungsabwicklers habe er seine Umsatz- und Gewinnprognosen für die Jahre 2018 bis 2020 erhöht, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Montag vorliegenden Studie./edh/ag Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Fuhrberg, Marius
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 169,47 €

    130
    151
    172
    193
    214
    235

    Durchschnitt von 49 Analysten

  • LINDE AG O.N. Z.UMT.

    UBS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    240,00 €

    Buy: 19 Neutral: 6 Sell: 1

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    193,85 €
    Altes Kursziel
    240,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 85 %

    Durchschnitt von 26 Analysten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Linde z.U.e. auf "Buy" mit einem Kursziel von 240 Euro belassen. Die Berichtssaison sei so gut wie beendet und der allgemeine Trend - überraschend starke Umsätze, gepaart mit Rückgängen beim operativen Ergebnis (Ebitda) - habe sich fortgesetzt, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Studie zu europäischen Chemieunternehmen. Der Industriegasehersteller und Anlagenbauer Linde hingegen habe zu jenen gezählt, die beim Ebitda besonders überzeugt und die Markterwartung um mehr als 5 Prozent übertroffen hätten. Zu den Problemen bei der geplanten Fusion mit Praxair äußerte er sich dieses Mal nicht. Dazu hatte die UBS am 7. August geschrieben, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Deal zu den vereinbarten Bedingungen abgeschlossen werden kann, durch die zusätzlichen kartellrechtlichen Hürden gesunken ist./ck/zb Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Stott, Andrew
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 219,21 €

    176
    190
    204
    217
    231
    245

    Durchschnitt von 26 Analysten

  • ASML HOLDING EO -,09

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    221,00 €

    Buy: 15 Neutral: 3 Sell: 1

    Datum
    20.08.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    173,34 €
    Altes Kursziel
    221,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 87 %

    Durchschnitt von 19 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für ASML > angesichts der zu Ende gehenden Berichtssaison auf der "Conviction Buy List" bekräftigt. Das Kursziel liegt unverändert bei 221 Euro. Zwar indizierten jüngste Daten eine Verlangsamung des Wachstums auf dem Markt für NAND-Flashspeicherchips, doch der Anbieter von Lithographiesystemen sei in diesem Markt kaum vertreten, schrieb Analyst Alexander Duval in einer am Montag vorliegenden Studie. Er bleibe optimistisch gestimmt hinsichtlich der Nachfrage-Dynamik bei ASML, die vor allem im Bereich EUV (Chips mit extrem ultravioletter Strahlung) tätig seien./ck/zb /ck Datum der Analyse: 20.08.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Duval, Alexander
    20.08.2018

    Gewichtete Empfehlung 197,56 €

    160
    172
    184
    197
    209
    221

    Durchschnitt von 19 Analysten

Finanz-News

Wegen US-Druck Iran und China rücken im Öl-Geschäft zusammen

Öl ist die wichtigste Einnahmequelle des Iran, China der größte Abnehmer. Die Sanktionen der USA stärken den Bund zwischen den beiden Staaten.

Devisen Yuan auf Erholungskurs

China und die USA wollen noch diese Woche Gespräche im Handelsstreit führen. Die Hoffnung auf eine Einigung verleiht dem Yuan Rückenwind.

Öl Ölpreise fallen leicht

Die Ölreserven in den USA sind zuletzt gestiegen. Das belastet die Ölpreise – nur die Hoffnung auf Handelsgespräche gibt ein wenig Auftrieb.

Steigende Mieten Wohnungsnot – Immobilienwirtschaft wettert gegen die Kommunen

Die Baukosten in Deutschland steigen. Schuld seien auch die Kommunen, klagt nun die Immobilienwirtschaft. Fördermittel werden nicht abgerufen.

Krypotwährungen No risk, no fun

Premium
Im August haben Kryptowährungen erneut an Wert verloren. Wer jetzt einsteigen will, kann dies auf mehreren Wegen tun.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns