Tops + Flops MDAX ®

WKNNameKursVolumen+/-in %
621993 JUNGHEINRICH 31,56 10,8Mio +1,16 +3,82%
A12UKK ROCKET INTERNET SE 26,92 12,5Mio +0,62 +2,36%
A0D9PT MTU AERO 162,80 28,2Mio +3,20 +2,01%
SYM999 SYMRISE 75,36 27,1Mio +1,42 +1,92%
ZAL111 ZALANDO SE 47,29 16,6Mio +0,88 +1,90%
A1JXCV GRAND CITY PROPERT.EO-,10 22,58 5,8Mio +0,38 +1,71%
938914 AIRBUS GROUP 100,48 13,5Mio +1,66 +1,68%
703000 RHEINMETALL 97,66 23,9Mio −1,28 −1,29%
A13SX2 HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. 51,80 15,0Mio −1,10 −2,08%
540888 LEONI 48,29 11,4Mio −1,49 −2,99%
LED400 OSRAM LICHT AG NA O.N. 46,54 32,1Mio −1,53 −3,18%
620200 SALZGITTER 39,84 18,6Mio −1,33 −3,23%
556520 DÜRR 43,15 14,2Mio −2,19 −4,83%
801900 DT. PFANDBRIEFBK AG 12,17 10,9Mio −0,95 −7,24%
Keine ausgewählten Werte

Finanz-News

Waffenhersteller Heckler & Koch muss Hauptversammlung wegen zu vieler Aktionäre verschieben

Rüstungsgegner hatten zum Kauf von Aktien des Unternehmens und zur Teilnahme an dem Treffen aufgerufen. Jetzt muss die Versammlung verschoben werden.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Rational macht Dampf, Rocket Internet bleibt günstig, Kuka interessant für risikofreudige Anleger und beim Börsenneuling Akasol sollten Zeichnungsgewinne drin sein. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.

Bilanzierung Bafin wirft Finanzinvestor DBAG Verstoß gegen Bilanzregeln vor

Die Finanzaufsicht Bafin nimmt die DBAG ins Gebet. Sie habe gegen Rechnungslegungsvorschriften verstoßen. Eine Strafe fiele aber moderat aus.

Betriebsrenten Deutsche wollen zur Altersvorsorge gezwungen werden

Obwohl sich viele vor Altersarmut fürchten, sorgen die Deutschen zu wenig privat fürs Alter vor. Eine Umfrage offenbart nun, dass zwei von drei Befragten gerne zu ihrem Glück gezwungen würden.

Europa, Amerika, Asien In welchen Ländern das meiste Bargeld kursiert

Bargeld ist in Deutschland beliebt, aber in anderen Ländern längst verpönt. Ein Vergleich der Bargeldanteile in den Volkswirtschaften zeigt, dass die meisten Länder viel digitaler bezahlen als wir.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.
Folgen Sie uns