Tops + Flops Euro

NameKursVolumen+/-in %
EUR/RUB 72,41 RUB 0,0 +0,24 +0,33%
EUR/NOK 9,52 NOK 0,0 +0,03 +0,30%
EUR/CAD 1,51 CAD 0,0 +0,00 +0,09%
EUR/ZAR 14,58 ZAR 0,0 +0,01 +0,05%
EUR/HUF 319,52 HUF 0,0 +0,12 +0,04%
EUR/PLN 4,31 PLN 0,0 +0,00 +0,02%
EUR/DKK 7,45 DKK 0,0 −0,00 −0,01%
EUR/GBP 0,88 £ 0,0 −0,00 −0,05%
EUR/AUD 1,54 AUD 0,0 −0,00 −0,23%
EUR/CZK 25,73 CZK 0,0 −0,06 −0,25%
EUR/CNY 7,45 CNY 0,0 −0,03 −0,39%
EUR/NZD 1,68 NZD 0,0 −0,01 −0,40%
EUR/JPY 127,50 ¥ 0,0 −0,53 −0,42%
EUR/SGD 1,56 SGD 0,0 −0,01 −0,43%
EUR/TWD 34,95 TWD 0,0 −0,17 −0,47%
EUR/SEK 10,22 SEK 0,0 −0,05 −0,49%
EUR/KWD 0,35 KWD 0,0 −0,00 −0,57%
EUR/USD 1,17 $ 0,0 −0,01 −0,58%
EUR/HKD 9,14 HKD 0,0 −0,06 −0,63%
EUR/CHF 1,15 CHF 0,0 −0,01 −0,72%
Keine ausgewählten Werte

Finanz-News

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Warren Buffets Lieblingsinvestments, gesunde Gewinne mit Reckitt Benckiser und mehr Kohle mit weniger Kosten bei Anglo American: Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.

Bonität Moody's droht Italien mit Herabstufung

Die Pläne der neuen Regierung in Rom bergen ein „beträchtliches Risiko“ für Investoren, warnt Moody's.

Amazon, Ebay und Co Gesetz gegen Online-Umsatzsteuer-Betrug soll ab 2019 greifen

Händler aus dem Ausland, die über Online-Handelsplattformen ihre Produkte verkaufen, können künftig nicht mehr so leicht Steuern umgehen. Die Plattformen selbst werden das überwachen müssen.

Riedls Dax-Radar Zittern um Italien, den Euro und die Deutsche Bank

Politische Risiken drücken den Dax, immer mehr Industrieaktien kippen ab. In den nächsten Wochen kommt es darauf an, dass der Aktienmarkt möglichst das Niveau um 12.500 bis 12.700 verteidigt.

Viel beachtetes Anlageprodukt Das steckt hinter Diekmanns Zukunftsfonds

Premium
Der sogenannte Zukunftsfonds des ehemaligen "Bild"-Chefs Kai Diekmann ist gestartet. Das steckt hinter dem viel beachteten Anlageprodukt.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns