WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

HERTZ CORP., THE DL-NOTES 2016(16/24) REG.S

WKN
A1859L
ISIN
USU42804AP61
Wertpapiertyp
Zinspapier
Währung
Prozent
Börse
−3,76 −7,12%
49,04
Chart von HERTZ CORP., THE DL-NOTES 2016(16/24) REG.S

Aktuell

Kurs 49,04%
Schluss Vortag 49,04%
Eröffnung 49,04%
Tages-Hoch 49,04%
Tages-Tief 49,04%
Abstand Allzeit-Hoch 52,73%
Abstand Allzeit-Tief 0,00%

Performance

1 Woche 53,00% +3,77%
1 Monat 98,21% −44,00%
6 Monate 99,50% −44,72%
Laufendes Jahr 103,04% −46,62%
1 Jahr 84,42% −34,85%
3 Jahre 86,40% −36,34%
5 Jahre −− −−

Anleihenmerkmale

Anleihe-Typ Unternehmensanleihe
Währung Prozent
Kupon (Zins) 5,500%
Laufzeit 15.10.2024
Kurs-Typ unter pari
Kleinste handelbare Einheit 2.000
Emittent Hertz

HERTZ CORP. 16/24 REGS im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: HERTZ CORP., THE DL-NOTES 2016(16/24) REG.S vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Anleihen

FORD MOTOR CO. 16/46 −7,66 −12,87% 51,84%
VOLKSWAGEN INTL 14/UNDFLR +0,40 +0,43% 93,00%
LUFTHANSA AG SUB.ANL15/75 ±0,00 ±0,00% 68,00%
VOLKSW.FIN.SERV.MTN.20/28 +0,34 +0,35% 99,89%
VATTENFALL 04/24 MTN +0,04 +0,03% 117,79%
GRIECHENLAND 12-42 IO GDP +0,011 +3,767% 0,303%
PROMAN HLDG 17-22 ±0,00 ±0,00% 81,00%
ROBERT BOSCH MTN.14/24 +0,70 +0,67% 105,03%
ENERCITY AG GEN. ±0,00 ±0,00% 863,00%
BERTELSMANN GEN.2001 −9,00 −3,01% 290,00%
OTTO GCKG NTS.18/UNBEFR. −1,05 −1,14% 91,00%
VOLKSWAGEN VZ +0,08 +0,08% 98,91€
DAX ® −45,05 −0,47% 9.525,77
BRENT +4,36 +14,84% 33,74$
MiniFuture L... +0,09 +0,70% 12,97€
Brent Crude Öl Futur... +2,75 +11,06% 27,62€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
Henkel VZ Neutral 65,00 7,02

Finanz-News

Pandemie der finanziellen Angst Bei der Spanischen Grippe brach die Börse nicht zusammen – daraus können wir lernen

Die Pandemie der finanziellen Angst hat ein Eigenleben. Eine negative Blase an der Börse entsteht, wenn Menschen fallende Kurse beobachten und Geschichten verbreiten. Dann fallen die Kurse in den folgenden Tagen weiter.

Newsletter „Recht & Steuern“ Abgeltungsteuer muss nicht das letzte Wort sein

Premium
Viele Anleger haben zuletzt Verluste erlitten. Wenigstens steuerlich haben sie die Chance, mehr herauszuholen. Wie das geht, steht im neuesten Teil unserer Serie mit Steuertipps.

DAS KRISENFESTE DEPOT Das Comeback der Börsen

Aktien von Börsenbetreibern und Handelsbanken profitieren vom regen Handel an den Kapitalmärkten. Das zieht auch das Corona-Depot nach oben.

Bayern Versicherer zahlen nun doch für Restaurant-Schließungen

Der bayrische Wirtschaftsminister soll eine Vereinbarung mit einigen Versicherern getroffen haben. Voraussetzung sei das Bestehen einer Betriebsschließungsversicherung.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Wirtschaft verliert 701.000 Arbeitsplätze – Börsen starten mit Minus in den Handel

Wichtige Indizes reagieren zum Handelsstart an der Wall Street kaum auf die neuen Hiobsbotschaften: Im März sind in den USA 701.000 Stellen abgebaut wurden – mindestens.
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Folgen Sie uns