WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deka Deutsche Börse EUROGOV® Germany 1-3 UCITS ETF

WKN
ETFL18
ISIN
DE000ETFL185
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
−0,05 −0,06%
79,45
Chart von Deka Deutsche Börse EUROGOV® Germany 1-3 UCITS ETF

Aktuell

Kurs 79,45€
Schluss Vortag 79,45€
Eröffnung 79,48€
Tages-Hoch 79,64€
Tages-Tief 79,45€
Abstand Allzeit-Hoch 17,52%
Abstand Allzeit-Tief 0,77%

Performance

1 Woche 79,51€ −0,03%
1 Monat 79,53€ −0,04%
6 Monate 79,77€ −0,35%
Laufendes Jahr 79,95€ −0,57%
1 Jahr 80,47€ −1,21%
3 Jahre 81,33€ −2,26%
5 Jahre 81,83€ −2,86%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Deka Investment GmbH
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 16.03.09
Fondsalter 11 Jahre
Fondsvolumen (04.08.2020) 404 Mio EUR
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall vierteljährlich
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 0,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee 0,02% 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,15% 0,15%
Rücknahmegebühr 0,00 % 0,00%
TER 0,15% 0,15%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum Deka DB €GOV® Germ1-3 UETF

Der Deka Deutsche Börse EUROGOV® Germany 1-3 UCITS ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF). Ziel des Fondsmanagements ist die exakte Abbildung der Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index. Der Fonds bildet den Deutsche Börse EUROGOV® Germany 1-3 (Preisindex) nach. Hierzu investiert der Fonds in maximal 15 Staatsanleihen der Bundesrepublik Deutschland mit einer Restlaufzeit von ein bis drei Jahren. Der Index wird mit den jeweiligen im Index befindlichen Wertpapieren abgebildet (volle Replikation). Es wird versucht die Wertentwicklung des Index so genau wie möglich abzubilden. Der Fonds kann dennoch von diesem Index abweichen (positiv oder negativ).

Deka DB €GOV® Germ1-3 UETF im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Deka Deutsche Börse EUROGOV® Germany 1-3 UCITS ETF vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,27 +0,50% 53,90€
MUF Lyxor New Energy UC Dist −0,02 −0,06% 32,71€
Amnd IS Amundi MSCI World ex +1,19 +0,40% 296,80€
Xtr MSCI USA Information 1D +0,58 +1,34% 44,36€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,01 +0,01% 90,75€
HSBC ETFs MSCI EM UETF $ +0,01 +0,10% 9,42€
Deka DAX® UCITS ETF +0,36 +0,32% 114,26€
MUL MSCI Wrld IT TR UETF C-€ +2,90 +0,79% 369,05€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,09 +0,44% 19,84€
Xtr MSCI WorldSwap UETF 1C +0,23 +0,40% 58,09€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist +0,74 +0,38% 196,28€
SIEMENS +2,34 +2,09% 114,48€
DAX ® −68,57 −0,54% 12.591,68
Gold +0,80 +0,05% 1.738,27€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,16 +1,06% 15,19€
EUR/USD −0,00 −0,35% 1,18$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
LEG IMMOBILIEN AG NA O.N. Buy 115,80 8,98
MÜNCH. RÜCK Neutral −− 0,00
PATRIZIA IMMO. Buy −− 0,00
SYMRISE Buy 116,00 −4,10
BMW ST Neutral 65,00 −9,41
SAINT GOBAIN Buy 38,00 −6,16
HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. Buy 46,00 −6,96
ANHEUSER-BUSCH INBEV Neutral 47,00 −1,20
ADIDAS AG NA O.N. Buy 295,00 −49,80
BEIERSDORF Sell 84,00 14,10

Finanz-News

Nikkei, Topix & Co Japanische Börse gibt auch - Euro verliert in Fernost auch an Wert

Vor der Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktzahlen halten sich die Anleger in Fernost zurück. Der Nikkei gibt nach.

Wohnungsvermieter LEG Immobilien wird etwas optimistischer

Der Wohnungskonzern rechnet nun damit, dass er 2020 die obere Hälfte seiner Ergebnisprognose von 370 bis 380 Millionen Euro erreicht.

Mehr als 2000 Dollar für die Feinunze Der Goldpreis steigt – der Geldwert verfällt

Dass der Goldpreis Rekordhöhen erreicht, hat fundamentale Gründe. Die Politik der Notenbanken spricht dafür, dass der Wert des Edelmetalls auch in Zukunft steigen wird, glaubt Degussa-Chefvolkswirt Thorsten Polleit.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Anleger warten auf Hilfspaket – Amazon-Chef verkauft Aktien in Milliarden-Höhe

Die US-Börsen notieren am Donnerstag zunächst kaum verändert. Die Aktie von Western Digital verliert nach einem Umsatzrückgang mehr als 12 Prozent.

Edelmetall Goldpreis setzt Höhenflug fort

Die große Unsicherheit vieler Anleger treibt den Goldpreis weiter in die Höhe. Die Rahmenbedingungen sprechen weiterhin für eine robuste Nachfrage. 
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns