WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Invesco Markets plc Invesco EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF A

WKN
A1JFG7
ISIN
IE00B3Q19T94
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+1,60 +4,17%
40,07
Chart von Invesco Markets plc Invesco EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF A

Aktuell

Kurs 40,07€
Schluss Vortag 40,07€
Eröffnung 38,24€
Tages-Hoch 40,07€
Tages-Tief 37,97€
Abstand Allzeit-Hoch 53,28%
Abstand Allzeit-Tief 27,12%

Performance

1 Woche 39,20€ +2,23%
1 Monat 39,92€ +0,40%
6 Monate 58,87€ −31,93%
Laufendes Jahr 58,72€ −31,75%
1 Jahr 53,69€ −25,36%
3 Jahre 76,05€ −47,30%
5 Jahre 81,30€ −50,71%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Invesco Investment Management Ltd.
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 11.04.11
Fondsalter 9 Jahre
Fondsvolumen (09.07.2020) 131 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 5,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,30% 0,30%
Rücknahmegebühr 0,00 % 3,00%
TER 0,30% 0,30%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum Invesco Market Invesco EUR A

Der Source EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF will die Wertentwicklung des EURO STOXX® Optimised Banks Index1 (der „Referenzindex“) bieten. Der Referenzindex ist repräsentativ für Finanzdienstleistungsunternehmen, die aus dem STOXX® Europe 600 Index mittels bestimmter Filter ausgewählt werden. Der Fonds tut dies durch den Einsatz von Unfunded Swaps ("Swaps"). Diese Swaps sind eine Vereinbarung zwischen dem Fonds und einem genehmigten Kontrahenten, einen Strom an Kapitalflüssen gegen einen anderen Strom auszutauschen, erfordern jedoch nicht, dass der Fonds Sicherheiten stellt, da der Fonds bereits in einen Aktienkorb und in aktienbezogene Wertpapiere (d.h. Anteile) investiert hat. Die Wertentwicklung des Referenzindex geht im Austausch gegen die Wertentwicklung der Aktien und aktienbezogenen Wertpapiere vom Kontrahenten auf den Fonds über. Der Einsatz von Swaps kann die Gewinne und Verluste des Fonds vervielfachen.

Invesco Market Invesco EUR A im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Invesco Markets plc Invesco EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF A vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,48 +0,89% 54,18€
Amnd IS Amundi MSCI World ex +2,15 +0,73% 297,40€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,74 +0,81% 92,07€
Deka DAX® UCITS ETF +1,34 +1,18% 114,82€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,12 +0,61% 20,00€
Xtr MSCI WorldSwap UETF 1C +0,37 +0,64% 58,35€
iShares Core D iShares €(A) +1,26 +1,18% 108,42€
Deka MSCI World UCITS ETF +0,22 +1,11% 20,42€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist +1,48 +0,76% 197,32€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) +2,70 +0,97% 282,40€
UBS ETF MSCI Wrld A +1,54 +0,77% 200,30€
WIRECARD −0,12 −4,84% 2,36€
DAX ® +144,25 +1,15% 12.633,71
Gold +1,72 +0,11% 1.593,13€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,53 +4,24% 13,03€
EUR/SYP ±0,00 ±0,00% 1.420,98SYP
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
HELLOFRESH SE INH O.N. Neutral 42,00 10,35
BASF SE NA O.N. Neutral 53,00 −2,20
KNORR-BREMSE AG INH O.N. Buy −− 0,00
SOC. GENERALE Neutral 16,00 −0,84
APPLE Buy 365,00 19,98
CONTINENTAL Neutral 67,00 19,18
SOC. GENERALE Neutral 13,00 2,16
BNP PARIBAS Buy 45,00 −9,14
COVESTRO AG O.N. Neutral 35,00 0,90
ALLIANZ Buy 202,00 −16,36

Finanz-News

Zschabers Börsenblick Es muss nicht immer der Dax sein

Die oberste Börsenliga dominiert naturgemäß die Schlagzeilen, in den vergangenen Wochen des Öfteren auch die negativen. Ein guter Anlass für Anleger, sich abseits prominenter Werte umzuschauen.

Nikkei, Topix & Co. Hoffnungen auf US-Bilanzsaison verlängert Rally an asiatischen Börsen

Die asiatischen Anleger gehen trotz Coronakrise von guten Bilanzen von US-Unternehmen aus. Der Nikkei-Index steigt deshalb um 1,7 Prozent.

Steuerhinterziehung Anspruch und Wirklichkeit

Premium
Das Finanzministerium hat die Weitergabe ausländischer Kontodaten automatisiert. Nun pocht die SPD auf die Abschaffung der Abgeltungsteuer. Dabei funktioniert der Datenaustausch eher schlecht als recht.

Unternehmensstrafrecht Die Täter sollen zahlen, nicht die Aktionäre!

Premium
Das geplante Gesetz zum Unternehmensstrafrecht trifft die Falschen – und das auch noch mit der falschen Begründung. Sein Ziel, Straftaten in Unternehmen zu verhindern, ließe sich besser erreichen. Ein Vorschlag.

Euro/Dollar Eurokurs profitiert von überraschend starken Industriedaten

Die überraschend starke Erholung der Industrieproduktion in Italien und Frankreich hilft dem Eurokurs. Generell prägt aber Verunsicherung den Markt.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns