WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Frankfurter-Sparinrent Deka

WKN
847998
ISIN
DE0008479981
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
+0,02 +0,04%
52,55
Chart von Frankfurter-Sparinrent Deka

Aktuell

Kurs 52,55€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 2,52%
Abstand Allzeit-Tief 38,86%

Performance

1 Woche 52,53€ +0,04%
1 Monat 52,57€ −0,04%
6 Monate 52,17€ +0,73%
Laufendes Jahr 52,51€ +0,08%
1 Jahr 50,26€ +4,55%
3 Jahre 50,56€ +3,93%
5 Jahre 50,44€ +4,17%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Deka Investment GmbH
Fondsart Rentenfonds (RF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 52,55
Auflage 02.03.92
Fondsalter 27 Jahre
Fondsvolumen (16.01.2020) 40 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (16.01.2020) 36 Mio EUR
Fondsmanager Team Managed
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Anlageidee zum Frankfurter-Sparinrent Deka Fonds

Das Anlageziel dieses Investmentfonds ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch die Vereinnahmung laufender Zinserträge sowie durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte. Das Fondsmanagement verfolgt die Strategie, überwiegend in verzinsliche Wertpapiere zu investieren. Anleihen europäischer Emittenten bilden den Anlageschwerpunkt. Dabei werden insbesondere Anleihen öffentlicher Aussteller (z.B. Staatsanleihen), besicherte verzinsliche Wertpapiere (z.B. Pfandbriefe und Covered Bonds) und ausgewählte Unternehmensanleihen erworben. Das Fondsmanagement kann dem Fondsvermögen auch fremde Währungen und Schwellenländer-Anleihen (Emerging Markets) beimischen. Weiterhin können Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden. Dieser Investmentfonds darf mehr als 35 % des Sondervermögens in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland sowie des Landes Hessen investieren.

Zusammensetzung des Frankfurter-Sparinrent Deka Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Frankfurter-Sparinrent Deka im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Frankfurter-Sparinrent Deka vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 +0,60 +0,43% 139,10€
DWS Top Dividende LD +1,20 +0,91% 133,49€
VermögensManag Balance A-€ +0,18 +0,13% 135,68€
VermögensMngmnt Substanz A-€ +0,11 +0,09% 121,56€
Deka-DividendenStrat CF (A) +1,27 +0,75% 171,10€
grundbesitz europa RC +0,01 +0,03% 39,61€
Deka-ImmobilienEuropa ±0,00 ±0,00% 46,45€
Deka-Industrie 4.0 CF +1,89 +1,22% 156,66€
Pictet Water P € +4,32 +1,14% 382,70€
VB Bielef-Gütersl NachhInv +0,11 +0,18% 62,19€
UniImmo: Europa ±0,00 ±0,00% 54,26€
WIRECARD +0,50 +0,39% 127,70€
DAX ® +96,70 +0,72% 13.526,13
Gold +10,27 +0,74% 1.404,24€
EUR/USD −0,00 −0,43% 1,11$
iSh III Core MSCI... +0,30 +0,52% 58,35€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
VINCI Buy 115,00 −13,20
RIO TINTO PLC LS-,10 Neutral 48,90 −1,90
AMADEUS IT GRP SA EO 0,01 Neutral 73,00 5,34
RWE ST Buy 35,00 −4,00
KION GROUP AG Neutral 56,00 5,76
TELEFONICA Buy 8,50 −2,28
ALLIANZ Neutral 225,00 −5,45
BBVA Neutral 5,55 −0,74
PUMA Buy 83,00 −6,70
PORSCHE AUTOM.HLDG VZO Neutral 69,00 −1,14

Finanz-News

Luxus-Raritäten Fünf Sachwerte mit höheren Renditen als Aktien

Ob Handtaschen im Wert eines Hauses, Teddys zum Preis eines Aston Martin oder Whisky, der teurer als eine Luxusyacht ist: Die Entwicklung mancher Sachwerte ist überragend. Dennoch sollten Anleger nicht gierig werden.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Rekordjagd an der Wall Street geht weiter

An den Aktienmärkten in den USA herrscht auch am Freitag Enthusiasmus. Unterstützung erhält der Markt von guten Firmenbilanzen und Konjunkturdaten.

Exor, Albemarle und Siltronic Die Anlagetipps der Woche

Premium
Mit Exor auf Ferrari und die PSA-Übernahme setzen, Albemarle ist eine Wette auf die nächste Lithiumwelle und Siltronic setzt den Halbleiter-Superzyklus fort. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Riedls Dax-Radar Der Erfolg von Tesla wird zum Motor für die Börse

Geopolitische Entspannung und die Hoffnung auf wirtschaftliche Stabilisierung treiben die Kurse. Schub bekommt der Dax dabei von technologischen Umwälzungen – um neue Energien, neue Mobilität und neue Bezahlsysteme.

Dieselskandal So profitieren Aktionäre von den Klagen gegen deutsche Autokonzerne

Premium
Noch immer reichen Investoren wegen des Abgasskandals neue Klagen ein. Worum es dabei geht, was im Streit für Anleger auf dem Spiel steht und wer jetzt noch klagen oder von den Verfahren profitieren kann.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns