WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deka Rentenfonds RheinEdition

WKN
848066
ISIN
DE0008480666
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
+0,03 +0,10%
29,40
Chart von Deka Rentenfonds RheinEdition

Aktuell

Kurs 29,40€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 2,43%
Abstand Allzeit-Tief 39,67%

Performance

1 Woche 29,33€ +0,14%
1 Monat 29,32€ +0,17%
6 Monate 29,16€ +0,72%
Laufendes Jahr 29,32€ +0,17%
1 Jahr 28,03€ +4,78%
3 Jahre 28,30€ +3,78%
5 Jahre 27,90€ +5,27%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Deka Investment GmbH
Fondsart Rentenfonds (RF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 29,40
Auflage 02.01.89
Fondsalter 31 Jahre
Fondsvolumen (20.01.2020) 57 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (20.01.2020) 53 Mio EUR
Fondsmanager Team Managed
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Anlageidee zum Deka Rentenfds RheinEdition Fonds

Das Anlageziel dieses Investmentfonds ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch die Vereinnahmung laufender Zinserträge sowie durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte. Weiterhin können Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden. Dieser Investmentfonds darf mehr als 35 % des Sondervermögens in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland sowie des Landes Nordrhein-Westfalen investieren. Das Fondsmanagement verfolgt die Strategie, in überwiegend verzinsliche Wertpapiere (Anleihen) mit mittel- bis langfristiger Laufzeit zu investieren. Dabei werden neben Staatsanleihen auch Unternehmensanleihen sowie besicherte verzinsliche Wertpapiere (z.B. Pfandbriefe) vornehmlich von Ausstellern aus der Eurozone erworben. Daneben können Anleihen auf andere Währungen als Euro beigemischt werden.

Zusammensetzung des Deka Rentenfds RheinEdition Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Deka Rentenfds RheinEdition im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Deka Rentenfonds RheinEdition vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −0,19 −0,14% 140,20€
VermögensManag Balance A-€ −0,01 −0,01% 136,14€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,08 −0,07% 121,78€
Deka-DividendenStrat CF (A) +0,11 +0,06% 171,48€
VB Bielef-Gütersl NachhInv −0,04 −0,06% 62,61€
DWS Top Dividende LD +0,14 +0,10% 133,82€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,09 −0,07% 132,71€
grundbesitz europa RC ±0,00 ±0,00% 39,62€
UniRBA 3 Märkte -net- −0,36 −0,29% 124,42€
DWS Global Value SC +0,25 +0,15% 163,69€
UniImmo: Europa +0,01 +0,02% 54,28€
DAIMLER −0,96 −2,08% 45,29€
DAX ® −40,12 −0,30% 13.515,75
Gold +2,74 +0,20% 1.407,75€
EUR/USD +0,00 +0,01% 1,11$
iSh III Core MSCI... +0,04 +0,07% 58,34€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
BBVA Buy 5,60 −0,88
SWISS RE AG NAM. SF -,10 Buy 118,00 −8,66
MORPHOSYS Neutral −− 0,00
INTESA Buy 2,70 −0,43
UNICREDIT Buy 14,00 −1,46
AIR LIQUIDE Buy 135,00 −5,45
LANXESS Neutral 56,00 −0,36
RHEINMETALL Buy −− 0,00
DAIMLER Sell −− 0,00
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. Buy 27,00 −2,70

Finanz-News

Verkehrte (Finanz)Welt Das Geld der Zukunft. Die Zukunft des Geldes.

Geld verliert den Nimbus des Selbstverständlichen. Längst hat die Digitalisierung des Geldes begonnen, existieren gar Währungen unabhängig von Notenbanken. Wird unser Geld zunehmend virtuell und entstaatlicht?

Riedls Dax-Radar Überflieger im Dax: Mit diesen Aktien profitieren Sie von der Hausse

Mit einem Kurssprung auf über 13.600 Punkte macht sich der Dax auf zu neuen Rekorden. Mit ausgesuchten Werten sollten Anleger nicht nur bei der Hausse mitmachen, sondern auch Rückschlagrisiken überschaubar halten.

Geldanlage Billiges Geld treibt Dax auf Rekordhoch

Der deutsche Leitindex hat es nach zwei Jahren wieder auf einen neuen Höchststand geschafft – denn Sorgen um Handelskonflikte und einen Krieg im Nahen Osten sind geschwunden.

Brexit-Showdown Das britische Pfund wird zum Gradmesser für die Verhandlungen

Das hat es noch nie gegeben: Mit Großbritannien steht ein Land nach langem Hin und Her kurz vor dem EU-Austritt. Dennoch bleiben die Börsen merkwürdig ruhig. Woran liegt das?

Nikkei, Topix & Co Virusausbruch bremst Hoch der asiatische Börsen

Die Verunsicherung durch den Coronavirus dämpft die Börsenrally. Während der Nikkei sich noch im Plus halten kann, macht die Börse in Schanghai Verluste.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns