WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Carmignac Profil Réactif 100 A EUR acc

WKN
A0ETJB
ISIN
FR0010149211
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
+0,97 +0,53%
184,85
Chart von Carmignac Profil Réactif 100 A EUR acc

Aktuell

Kurs 184,85€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 19,91%
Abstand Allzeit-Tief 50,88%

Performance

1 Woche 184,66€ −0,42%
1 Monat 209,25€ −12,12%
6 Monate 203,27€ −9,54%
Laufendes Jahr 217,66€ −15,52%
1 Jahr 208,76€ −11,92%
3 Jahre 208,27€ −11,71%
5 Jahre 216,05€ −14,89%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Carmignac Gestion S.A.
Fondsart Mischfonds (MF)
Land Frankreich
Fondswährung Euro
NAV 184,85
Auflage 02.01.02
Fondsalter 18 Jahre
Fondsvolumen (31.03.2020) 74 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (31.03.2020) 74 Mio EUR
Fondsmanager Frédéric Leroux
Pierre-Edouard Bonenfant
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --

Anlageidee zum Carmignac Profil Réac A € Ac Fonds

Der Fonds strebt auf Jahresbasis eine positive Wertentwicklung an und weist ein Risikoprofil auf, das dem seines Referenzindikators entspricht. Der Referenzindikator ist der MSCI AC WORLD NR (USD) Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden). Der Fonds ist ein diversifizierter Fonds, der zwischen 50% und 100% in OGA, die überwiegend zu der Fondspalette von Carmignac Gestion gehören, oder ansonsten in externen OGA angelegt ist. Der Fonds kann regelmäßig in OGA angelegt sein, die auf die Schwellenmärkte spezialisiert sind. Die wichtigsten Performancekomponenten sind: - Aktien: Der Fonds kann höchstens 100% des Nettovermögens in Aktien-OGA oder Aktien der Märkte der Eurozone und/oder der internationalen Märkte anlegen. Im Fall einer Anlage an den internationalen Märkten kann ein bedeutender Teil in Schwellenländern angelegt sein (bis zu 100% des Nettovermögens). - Zinsprodukte: Der Fonds kann in öffentliche und/oder private Anleihen- und Geldmarktprodukte investieren, wovon ein bedeutender Teil (bis zu 100% des Nettovermögens) auf Schwellenländer entfallen kann. - Währungen: Der Fonds kann zum Aufbau von Engagements und zu Absicherungszwecken andere Währungen als die Bewertungswährung des Fonds einsetzen. Die Entscheidung, Schuldtitel zu erwerben, zu halten oder zu veräußern, erfolgt nicht automatisch und ausschließlich auf Grundlage deren Rating, sondern stützt sich auch auf eine interne Analyse, die vor allem auf den Kriterien Rentabilität, Bonität, Liquidität und Fälligkeit basiert. 2 Der Fondsmanager kann sogenannte „Relative-Value-Strategien“ zur Steigerung der Fondsperformance einsetzen, die den „relativen Wert “ unterschiedlicher Instrumente nutzen.Derivate: Der Fonds kann zur Absicherung, zur Arbitrage und/oder zum Aufbau eines Exposures feste und bedingte Terminkontrakte (Aktien, Zinsen, Währungen) einsetzen, die an organisierten Märkten oder außerbörslich (OTC, over the counter) gehandelt werden. So kann der Fonds in Wandelanleihen aus der Eurozone, internationalen Wandelanleihen und/oder Wandelanleihen aus den Schwellenländern anlegen (bis zu 100% des Nettovermögens). Das durchschnittliche Rating des vom Fonds gehaltenen Anleihebestands liegt gemäß der Skala von mindestens einer der wichtigsten Rating-Agenturen bei mindestens „Investment Grade“. Der Teilfonds kann bis zur Höhe von 10% des Nettovermögens in Derivate enthaltende Titel investieren.

Zusammensetzung des Carmignac Profil Réac A € Ac Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Carmignac Profil Réac A € Ac im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Carmignac Profil Réactif 100 A EUR acc vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 +0,06 +0,06% 105,59€
VermögensManag Balance A-€ −0,34 −0,28% 120,80€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,12 −0,11% 112,12€
VermögensManagement Rendit A −0,66 −0,69% 94,88€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,47 −0,38% 121,95€
Deka-DividendenStrat CF (A) +2,80 +2,19% 130,76€
VermögensManag Chance A-€ −0,26 −0,20% 131,16€
Deka-Industrie 4.0 CF +1,79 +1,48% 122,54€
Deka-Gl Akt LowRisk CF (A) +4,12 +2,59% 163,13€
Dirk Müller Premium Aktien −0,66 −0,64% 102,20€
DekaFonds CF −0,21 −0,27% 78,38€
LUFTHANSA +0,06 +0,73% 8,02€
DAX ® −45,05 −0,47% 9.525,77
BRENT +4,36 +14,84% 33,74$
Brent Crude Öl Futur... +2,75 +11,06% 27,62€
EUR/USD −0,00 −0,45% 1,08$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
Henkel VZ Neutral 65,00 6,68
KRONES Neutral −− 0,00
PUMA Sell −− 0,00
BEIERSDORF Buy −− 0,00
ZALANDO SE Buy 47,00 −13,20
TESLA INC. DL -,001 Sell 380,00 101,25
SWISS RE AG NAM. SF -,10 Neutral 80,00 −9,19
ZURICH INSUR.GR.NA.SF0,10 Neutral 350,00 −43,99
AXA Buy 24,00 −10,17
PRUDENTIAL PLC LS-,05 Neutral 14,90 −5,67

Finanz-News

Bayern Versicherer zahlen nun doch für Restaurant-Schließungen

Der bayrische Wirtschaftsminister soll eine Vereinbarung mit einigen Versicherern getroffen haben. Voraussetzung sei das Bestehen einer Betriebsschließungsversicherung.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Wirtschaft verliert 701.000 Arbeitsplätze – Börsen starten mit Minus in den Handel

Wichtige Indizes reagieren zum Handelsstart an der Wall Street kaum auf die neuen Hiobsbotschaften: Im März sind in den USA 701.000 Stellen abgebaut wurden – mindestens.

Coronavirus Hauptversammlung 2020 werden abgesagt und verschoben

Die Corona-Krise macht Unternehmen zu schaffen: Hauptversammlungen werden verschoben, Dividenden werden gestrichen oder die Dividenden-Auszahlung verspätet sich. Ein neues Gesetz erlaubt Online-Hauptversammlungen. Diese...

Solidarische Corona-Hilfe Immer mehr Mitarbeiter sollen auf Gehalt verzichten – ist das erlaubt?

Premium
Vorstände vieler Unternehmen verzichten in der Coronakrise auf einen Teil ihres Grundgehalts. Nun fordern viele Firmen: Gutverdiener, die nicht in Kurzarbeit sind, sollen es ihnen nachtun. Kann man sie dazu zwingen?

Riedls Dax-Radar Jetzt hängt alles von der Wall Street ab

Trotz dramatischer Meldungen kommt es bisher nicht zu neuen Tiefschlägen an den Börsen. Das ist ein gutes Zeichen im Vorfeld der anstehenden Unternehmenszahlen. Wichtige Hilfe für die Börsen zeichnet sich am Ölmarkt ab.
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Folgen Sie uns