WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

UniFavorit: Renten A

WKN
970882
ISIN
LU0006041197
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,03 −0,13%
23,89
Chart von UniFavorit: Renten A

Aktuell

Kurs 23,89€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 12,49%
Abstand Allzeit-Tief 2,62%

Performance

1 Woche 23,54€ −0,25%
1 Monat 23,51€ −0,13%
6 Monate 24,15€ −2,77%
Laufendes Jahr 24,34€ −3,53%
1 Jahr 24,17€ −2,85%
3 Jahre 24,97€ −5,97%
5 Jahre 24,14€ −2,73%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Union Investment Luxembourg S.A.
Fondsart Rentenfonds (RF)
Land Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung Euro
NAV 23,89
Auflage 01.02.79
Fondsalter 39 Jahre
Fondsvolumen (--) −− Mio --
Anteilsklassenvol. (13.11.2018) 352 Mio EUR
Fondsmanager Bernd Gentemann
Rüdiger Kerth
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Fondsdokumente

-- (DE) 13.10.2016 Download

Anlageidee zum UniFavorit: Renten A Fonds

Das Fondskonzept wird nach dem Multi-Manager- und dem Multi-Strategie-Ansatz gesteuert. Die Umsetzung erfolgt anhand von sechs Kompetenzteams. Diese Kompetenzteams haben vollständigen Zugriff auf die gesamte Expertise der Marktexperten von Union Investment. Dabei werden dem Portfoliomanagement möglichst hohe Freiheitsgrade eingeräumt. Die Anlage erfolgt im Portfolio über direkte Investitionen in Anleihen, um von positiven Kursentwicklungen profitieren zu können. Darüber hinaus werden auch marktneutrale relative-value Ideen derivativ im Portfolio umgesetzt. Das Portfolio erhält dadurch eine breite Diversifizierung, so dass Einzeltitelrisiken möglichst reduziert werden.

Zusammensetzung des UniFavorit: Renten A Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

UniFavorit: Renten A im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: UniFavorit: Renten A vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −1,63 −1,23% 130,55€
T(L) European Smaller 1E - −0,04 −0,39% 10,14€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,15 −0,13% 114,18€
DWS Top Dividende LD −0,44 −0,36% 122,19€
VermögensManag Balance A-€ −0,08 −0,06% 124,13€
UniGlobal Vorsorge −1,38 −0,70% 194,75€
Pictet Biotech HP € −10,37 −2,29% 442,85€
FLOSSB.V.STO.-MUL.OP.II R ±0,00 ±0,00% 131,89€
UniKonzept: Dividenden -net- −0,29 −0,70% 41,28€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,31 −0,25% 125,36€
UniEuroSTOXX 50 -net- −0,26 −0,66% 39,39€
DAIMLER −0,23 −0,44% 51,53€
DAX ® −58,86 −0,52% 11.353,67
Gold −0,26 −0,02% 1.071,25€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,09 −0,49% 18,39€
EUR/USD +0,00 +0,08% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
WAL MART Neutral 103,00 −2,84
WIRECARD Buy 200,00 −50,41
LANXESS Neutral −− 0,00
WIRECARD Buy 225,00 −75,41
AAREAL BANK Buy −− 0,00
DT. WOHNEN Neutral 42,74 −1,38
INNOGY SE INH. O.N. Sell 38,40 1,58
RENAULT Buy 84,20 −18,56
PEUGEOT SA EO 1 Buy 28,60 −8,88
DT. EUROSHOP Buy −− 0,00

Finanz-News

Euro/Dollar Berg- und Talfahrt beim Eurokurs

Dass die britische Regierung den Entwurf des Austrittsvertrages gebilligt hat, wirkt sich nur zeitweise auf den Eurokurs aus.

Börse New York Bewegung im Zollstreit bremst Abstieg der Wall Street

Neue Hoffnungen im Handelsstreit verhinderten größere Kursverluste. Doch Analysten warnen: Der Markt reagiere gerade auf jede Schlagzeile.

Zugriff auf Vermieterlöse P&R-Insolvenzverwalter erringt Etappensieg

Der P&R-Insolvenzverwalter hat direkten Zugriff auf die Vermieterlöse erhalten. Das ist ein wichtiger Fortschritt für die geprellten Anleger.

Handelskonflikt Gewinnwachstum chinesischer Firmen bricht im Handelsstreit ein

Die USA und China überziehen sich derzeit mit Strafzöllen in Milliardenhöhe. Das wirkt sich massiv auf die Überschüsse der Firmen aus.

Geldmarktfonds So parken Sie Ihr Geld in US-Dollar

Premium
Lange waren Geldmarktfonds ideal, um Liquidität gut verzinst zu parken, doch in Zeiten der Nullzinsen gerieten sie in Vergessenheit. Inzwischen bieten einige dank Zinswende in den USA wieder attraktive Renditen.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns