WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

UniVorsorge 7 ASP

WKN
A1JS2X
ISIN
LU0732152698
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,14 −0,20%
68,75
Chart von UniVorsorge 7 ASP

Aktuell

Kurs 68,75€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 5,77%
Abstand Allzeit-Tief 38,87%

Performance

1 Woche 70,42€ −2,37%
1 Monat 68,67€ +0,12%
6 Monate 64,57€ +6,47%
Laufendes Jahr 66,48€ +3,41%
1 Jahr 64,35€ +6,84%
3 Jahre 65,60€ +4,80%
5 Jahre 47,17€ +45,75%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Union Investment Luxembourg S.A.
Fondsart Rentenfonds (RF)
Land Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung Euro
NAV 68,75
Auflage 01.06.12
Fondsalter 6 Jahre
Fondsvolumen (17.04.2019) 600 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (17.04.2019) 567 Mio EUR
Fondsmanager --
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --

Anlageidee zum UniVorsorge 7 ASP Fonds

Ziel des Rentenfonds ist es, neben der Erwirtschaftung marktgerechter Erträge langfristig ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen wird überwiegend angelegt in internationale fest- und variabel verzinsliche Anleihen (einschließlich Zero-Bonds). Daneben können für den Fonds Wandel- und Optionsanleihen sowie Genussscheine erworben werden. Die Anlageentscheidungen werden auf Basis von aktuellen Kapitalmarkteinschätzungen getroffen. Es können auch bis zu 100% in Bankguthaben bzw. Geldmarktinstrumente investiert werden. Die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer (Duration) des Fonds soll ca. 10 bis 30 Jahre betragen.

Zusammensetzung des UniVorsorge 7 ASP Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

UniVorsorge 7 ASP im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: UniVorsorge 7 ASP vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −0,30 −0,24% 122,16€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,01 −0,01% 116,62€
DWS Top Dividende LD +0,31 +0,25% 124,77€
VermögensManag Balance A-€ +0,03 +0,02% 127,08€
Deka-DividendenStrat CF (A) +0,37 +0,23% 158,57€
UniRBA 3 Märkte -net- +0,07 +0,06% 109,66€
UniGlobal −0,38 −0,17% 225,38€
UniImmo: Deutschland ±0,00 ±0,00% 92,97€
Pictet Biotech HP € ±0,00 ±0,00% 461,57€
Deka-ImmobilienEuropa ±0,00 ±0,00% 46,46€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,01 −0,01% 128,40€
DAIMLER +1,10 +1,89% 59,37€
DAX ® +69,32 +0,57% 12.222,39
Gold −1,35 −0,12% 1.134,54€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,07 +0,40% 17,47€
EUR/USD +0,00 +0,12% 1,12$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
PFIZER Neutral 46,00 −6,54
TRAVELERS COS INC. Neutral 145,00 −7,80
UNILEVER PLC LS-,031111 Neutral 43,25 2,13
NESTLE NAM. SF-,10 Sell 84,00 12,16
UNILEVER Neutral 50,00 2,46
NESTLE NAM. SF-,10 Neutral 88,00 8,16
COMMERZBANK AG Buy 8,75 −0,65
DT. POST Buy 46,00 −14,70
NESTLE NAM. SF-,10 Buy 100,00 −3,84
BAYER Buy 77,00 −15,63

Finanz-News

Hauptversammlungen Der wachsende Einfluss der Stimmrechtsberater

Unternehmenslenker zittern um die Gunst der Aktionäre, denn auf Hauptversammlungen wackeln immer öfter die Mehrheiten. Der Grund liegt im wachsenden Einfluss von Beratern, auf deren Urteil viele Aktionäre vertrauen.

„Monopoly-Spiel“ beenden 7 Lösungen für Wohnungsmangel und Mietwahnsinn

Um viel Geld mit Immobilien zu verdienen, müssten Mieter ausgepresst werden, meint Internetunternehmer Christian Schröder. Er hat einige Ideen wie Wohnungsmangel und Mietwahnsinn beendet werden könnten. Ein Gastbeitrag.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
K+S kommt raus aus der Krise, Tate & Lyle ist fett im Geschäft und IVU Traffic ist mit der Bahn auf Kurs. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

BaFin beendet Verbot Wirecard-Leerverkäufe wieder erlaubt

Nach heftigen Kursunregelmäßigkeiten hatte die Finanzaufsicht BaFin erstmalig ein Verbot von Leerverkäufen eines einzelnen Börsenunternehmens verhängt. Das Verbot ist nun nach zwei Monaten ausgelaufen.

Riedls Dax-Radar Favoriten für den nächsten Kursanstieg

Die Entwicklung führender Einzelaktien wie Daimler, Allianz und SAP spricht dafür, dass der Dax seine Frühjahrsrally fortsetzt. Nächste Ziele liegen um 12.500 Punkte. Doch vorübergehende Rücksetzer sind möglich.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns