WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Deka MSCI Japan MC UCITS ETF

WKN
ETFL31
ISIN
DE000ETFL318
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+0,01 +0,08%
7,93
Chart von Deka MSCI Japan MC UCITS ETF

Aktuell

Kurs 7,93€
Schluss Vortag 7,93€
Eröffnung 7,94€
Tages-Hoch 7,99€
Tages-Tief 7,93€
Abstand Allzeit-Hoch 11,53%
Abstand Allzeit-Tief 53,34%

Performance

1 Woche 7,79€ +1,80%
1 Monat 7,99€ −0,79%
6 Monate 8,47€ −6,42%
Laufendes Jahr 7,47€ +6,13%
1 Jahr 8,17€ −3,00%
3 Jahre 6,93€ +14,42%
5 Jahre 5,02€ +57,95%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Deka Investment GmbH
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 09.06.09
Fondsalter 9 Jahre
Fondsvolumen (19.03.2019) 2 Mio EUR
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall vierteljährlich
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 0,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee 0,02% 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,50% 0,50%
Rücknahmegebühr 0,00 % 0,00%
TER 0,50% 0,50%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum Deka MSCI Japan MC UETF

Der Deka MSCI Japan MC UCITS ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF). Ziel des Fondsmanagements ist die exakte Abbildung der Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index. Der Fonds bildet den MSCI Japan Mid Cap Index (Preisindex) nach. Hierzu investiert der Fonds in mittelgroße japanische Aktien. Der Index deckt die 15% Marktkapitalisierung ab, die auf die nach Marktkapitalisierung 70 % größten Aktien folgen. Der Index wird mit den jeweiligen im Index befindlichen Wertpapieren abgebildet (volle Replikation). Es wird versucht die Wertentwicklung des Index so genau wie möglich abzubilden. Der Fonds kann dennoch von diesem Index abweichen (positiv oder negativ).

Deka MSCI Japan MC UETF im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Deka MSCI Japan MC UCITS ETF vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) −0,48 −0,98% 48,91€
Amnd IS Amundi MSCI World ex −2,80 −1,03% 270,30€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) −2,25 −0,91% 244,15€
ComStage MSCI Wrld TRN UET I −0,50 −0,95% 52,17€
STXX E600 UETFD €(D) −0,58 −1,55% 37,06€
AMUNDI ETF LEV MSCI USA D −33,80 −1,90% 1.749,20€
iShares Core DAX® UETF( €(A) −1,95 −1,96% 97,74€
iSh NASDAQ-100® UETF(DE) −0,75 −1,17% 63,50€
AMUNDI ETF MSCI WRLD exEMU −2,60 −0,91% 281,85€
ComStage DAX® UETF I −2,10 −1,97% 104,70€
iSh IV Autom&Robo UETF $(A) −0,07 −1,02% 6,52€
WIRECARD +1,45 +1,43% 102,95€
DAX ® −188,11 −1,63% 11.361,85
Gold +11,75 +1,02% 1.162,65€
DAX ® Index open... −2,32 −2,00% 113,57€
EUR/USD −0,01 −0,76% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
DT. BANK Sell 7,50 −0,23
ZURICH INSUR.GR.NA.SF0,10 Neutral 359,00 −30,09
HAPAG-LLOYD AG NA O.N. Buy 40,00 −13,00
FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. Buy 52,00 −5,75
DANONE Sell 61,00 7,06
BBVA Buy 6,70 −1,31
ENEL Buy 5,65 −0,03
ADYEN N.V. EO-,01 Neutral 670,00 4,00
MÜNCH. RÜCK Neutral 220,00 −11,50
EVONIK INDUSTRIES NA O.N. Buy 34,00 −9,77

Finanz-News

Deutsche-Bank-Tochter Fondsgesellschaft DWS erwartet Mittelzuflüsse – Marge unter Druck

Die von der DWS verwalteten Vermögen sind im vergangen Jahr stetig geschrumpft. Nun erwartet die Deutsche-Bank-Tochter eine Trendwende.

Familienunternehmen Orthopädiefirma Medacta plant Börsengang im April

Das Schweizer Familienunternehmen wächst rasant und will der erste Neuzugang an der Schweizer Börse in diesem Jahr werden. Anleger sind optimistisch.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Konjunktursorgen belasten die Wall Street – Apple setzt Höhenflug zu

Enttäuschende Konjunkturdaten aus Europa setzen der Wall Street am Freitag zum Handelsbeginn zu. Zu den größten Verlieren zählt Nike.

Bitbond STO Das erste Wertpapier in der Blockchain

Das Start-up Bitbond gibt gerade die erste deutsche Anleihe in der Blockchain aus. Und schafft dabei für Krypto-Anleger ohne Bank und Verwahrstelle eine Transparenz, wie es sie sonst nur im regulären Börsenhandel gibt.

Staatspapiere Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe fällt kurzzeitig unter null

Die Einkaufsmanager großer Unternehmen schauen skeptischer auf die Konjunktur. Das hat einen Kursrutsch bei Aktien ausgelöst und macht Staatsanleihen attraktiver.
WirtschaftsWoche

Nr. 13 vom 22.03.2019

Wer schützt die Vermieter?

Immobilienbesitzer sind das neue Feindbild der Republik. Mietpreisbremsen, Regulierungswahn und Enteignungen sollen ihre Rendite drücken – verschärfen aber die Wohnungsnot.

Folgen Sie uns