WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

GREAT BRITISH POUND / SWISS FRANC

WKN
GBPCHF
ISIN
GB0009534727
Wertpapiertyp
Währung
Währung
Schweizer Franken
Börse
+0,0047 +0,38%
1,2319
Chart von GREAT BRITISH POUND / SWISS FRANC

Aktuell

Kurs 1,2319
Schluss Vortag 1,2272
Eröffnung 1,2272
Geld 1,2318
Brief 1,2319
Abstand Allzeit-Hoch 54,99%
Abstand Allzeit-Tief 9,53%

Performance

1 Woche 1,2377 −0,85%
1 Monat 1,2521 −1,99%
6 Monate 1,2906 −4,91%
Laufendes Jahr 1,2531 −2,07%
1 Jahr 1,3116 −6,44%
3 Jahre 1,2982 −5,48%
5 Jahre 1,5349 −20,05%

Währungsrechner

Mit dem Währungsrechner können Sie die aktuellen Kurse zwischen allen Länder der Welt berechnen.

1 Euro 1,1274 US-Dollar
5 Euro 5,6371 US-Dollar
10 Euro 11,2743 US-Dollar
20 Euro 22,5486 US-Dollar
50 Euro 56,3715 US-Dollar
100 Euro 112,7430 US-Dollar
500 Euro 563,7150 US-Dollar
1.000 Euro 1.127,4300 US-Dollar
  • 1,1274 USD
18. Juli 2019, 21:25 Uhr 1 EUR = 1,1274 USD / 1 USD = 0,8870 EUR

Crossrates

EUR - 1,1276 121,0070 0,8988 1,1071 1,5943 8,8137 70,8572 15,5944 7,7582
USD 0,8869 - 107,3120 0,7972 0,9818 1,4141 7,8161 62,8518 13,8292 6,8800
JPY 0,0083 0,0093 - 0,0074 0,9149 0,0132 0,0728 0,5856 0,1288 0,0641
GBP 1,1126 1,2547 134,6415 - 1,2319 1,7739 9,8065 78,8334 17,3513 8,6309
CHF 0,9030 1,0181 109,2995 0,8119 - 1,4400 7,9604 63,9878 14,0778 7,0071
AUD 0,6273 0,7073 75,9010 0,5638 0,6944 - 5,5281 44,4427 9,7808 4,8661
HKD 0,1135 0,1280 13,7327 0,1020 0,1300 0,1809 - 8,0409 1,7691 0,8802
RUB 0,0141 0,0159 1,7074 0,0127 0,0156 0,0225 0,1244 - 0,2200 0,1095
ZAR 0,0641 0,0723 7,7600 0,0576 0,0710 0,1022 0,5652 4,5453 - 0,4975
CNY 0,1289 0,1453 15,5975 0,1159 0,1427 0,2055 1,1360 9,1348 2,0097 -
EUR
Euro, EUR
USD
US-Dollar, USD
JPY
Japanischer Yen, JPY
GBP
Britisches Pfund, GBP
CHF
Schweizer Franken, CHF
AUD
Australischer Dollar, AUD
HKD
HongKong-Dollar, HKD
RUB
Russischer Rubel, RUB
ZAR
Südafrikanischer Rand, ZAR
CNY
Chinesischer Renminbi Yuan, CNY

GBP/CHF im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: GREAT BRITISH POUND / SWISS FRANC vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Devisen

EUR/USD +0,0046 +0,4110% 1,1274$
EUR/GBP −0,0040 −0,4442% 0,8988£
EUR/CHF −0,0010 −0,0902% 1,1071
GBP/EUR +0,0050 +0,4551% 1,1126€
EUR/PLN −0,0079 −0,1852% 4,2555
EUR/CAD +0,0053 +0,3617% 1,4705
EUR/ZAR −0,1401 −0,8908% 15,5897
EUR/CZK −0,0805 −0,3142% 25,5385
EUR/SYP −0,4100 −0,0709% 577,8300
EUR/HUF −0,6870 −0,2104% 325,8600
EUR/SEK −0,0186 −0,1766% 10,4937
SAP −6,74 −5,61% 113,32€
DAX ® −113,18 −0,92% 12.227,85
BRENT −1,85 −2,89% 62,17$
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,07 −0,41% 16,96€
EUR/USD +0,00 +0,43% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
AROUNDTOWN EO-,01 Buy 9,00 −1,69
ALSTOM Buy 44,00 −6,59
HEID. CEMENT Buy 78,00 −10,26
SAP Buy −− 0,00
UNILEVER Neutral 52,00 1,36
RECKITT BENCK.GRP LS -,10 Buy 79,00 −12,27
NESTLE NAM. SF-,10 Neutral 105,00 −1,77
L'OREAL Neutral 255,00 −5,10
Henkel VZ Buy 111,00 −21,20
DANONE Neutral 74,00 2,16

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Netflix-Kurssturz lastet auf US-Börsen

Streaming-Pionier Netflix verliert erstmals seit acht Jahren Kunden. Kein guter Start in die Berichtssaison der großen US-Technologiekonzerne.

Anleihemarkt Italiens Anleihen profitieren von Neuwahl-Drohung

Die Aussicht auf ein Ende der populistischen Regierung von Lega und 5 Sterne komme bei Anlegern gut an.

Umfrage Die Deutschen verlieren ihre Kauflaune

Der starke Konsum in Deutschland war bisher ein wichtiger Treiber für die Konjunktur. Nun überträgt sich die Eintrübung auf dem Arbeitsmarkt auf die Kauflaune, wie der neue Verbrauchervertrauensindex zeigt.

Öl Ölpreise kaum verändert

Im Donnerstagshandel sind die Ölpreise kaum verändert. Allerdings sorgt ein TV-Interview des iranischen Außenministers für Verunsicherung am Markt.

Euro/Dollar Euro verzeichnet leichte Zuwächse

Der Kurs der Gemeinschaftswährung legt am Donnerstagmorgen moderat zu. Später folgende Konjunkturdaten aus den USA werden mit Spannung erwartet.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.