WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EUR/GBP SPOT

WKN
EURGBP
ISIN
EU0009653088
Wertpapiertyp
Währung
Währung
Britisches Pfund
Börse
−0,0063 −0,71%
0,8759
Chart von EUR/GBP SPOT

Aktuell

Kurs 0,8759£
Schluss Vortag 0,8759£
Eröffnung −−
Geld 0,8758£
Brief 0,8761£
Abstand Allzeit-Hoch 10,62%
Abstand Allzeit-Tief 34,95%

Performance

1 Woche 0,8744£ +0,21%
1 Monat 0,8867£ −1,18%
6 Monate 0,8937£ −1,95%
Laufendes Jahr 0,8991£ −2,53%
1 Jahr 0,8871£ −1,22%
3 Jahre 0,7731£ +13,34%
5 Jahre 0,8200£ +6,86%

Währungsrechner

Mit dem Währungsrechner können Sie die aktuellen Kurse zwischen allen Länder der Welt berechnen.

1 Euro 1,1293 US-Dollar
5 Euro 5,6465 US-Dollar
10 Euro 11,2930 US-Dollar
20 Euro 22,5861 US-Dollar
50 Euro 56,4652 US-Dollar
100 Euro 112,9305 US-Dollar
500 Euro 564,6525 US-Dollar
1.000 Euro 1.129,3050 US-Dollar
  • 1,1293 USD
16. Februar 2019, 10:31 Uhr 1 EUR = 1,1293 USD / 1 USD = 0,8855 EUR

Crossrates

EUR - 1,1293 124,7815 0,8763 1,1353 1,5814 8,8636 74,8649 15,8894 7,6545
USD 0,8851 - 110,4555 0,7756 1,0054 1,4005 7,8479 66,3352 14,0689 6,7730
JPY 0,0080 0,0091 - 0,0070 0,9099 0,0127 0,0711 0,6006 0,1274 0,0613
GBP 1,1410 1,2892 142,3760 - 1,2961 1,8051 10,1167 85,5227 18,1331 8,7321
CHF 0,8809 0,9947 109,8675 0,7715 - 1,3930 7,8060 65,9813 13,9938 6,7369
AUD 0,6323 0,7140 78,8715 0,5538 0,7179 - 5,6037 47,3664 10,0460 4,8362
HKD 0,1128 0,1274 14,0757 0,0988 0,1300 0,1785 - 8,4526 1,7927 0,8630
RUB 0,0133 0,0151 1,6651 0,0117 0,0152 0,0211 0,1183 - 0,2121 0,1021
ZAR 0,0629 0,0711 7,8465 0,0551 0,0713 0,0995 0,5578 4,7150 - 0,4814
CNY 0,1307 0,1476 16,3082 0,1145 0,1484 0,2068 1,1587 9,7941 2,0772 -
EUR
Euro, EUR
USD
US-Dollar, USD
JPY
Japanischer Yen, JPY
GBP
Britisches Pfund, GBP
CHF
Schweizer Franken, CHF
AUD
Australischer Dollar, AUD
HKD
HongKong-Dollar, HKD
RUB
Russischer Rubel, RUB
ZAR
Südafrikanischer Rand, ZAR
CNY
Chinesischer Renminbi Yuan, CNY

EUR/GBP im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: EUR/GBP SPOT vz. DAX ®
vgl. mit

Zertifikate auf EUR/GBP SPOT

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Devisen

EUR/USD −0,0002 −0,0199% 1,1293$
EUR/CHF +0,0001 +0,0115% 1,1353
EUR/JPY −0,0165 −0,0132% 124,7815¥
EUR/GBP −0,0064 −0,7206% 0,8763£
EUR/HUF ±0,0000 ±0,0000% 318,4750
EUR/NOK −0,0126 −0,1294% 9,7572
EUR/ZAR −0,0834 −0,5223% 15,8894
GBP/EUR +0,0082 +0,7239% 1,1410€
EUR/SYP +0,4100 +0,0706% 581,1300
GBP/USD +0,0097 +0,7573% 1,2892$
NOK/EUR +0,0001 +0,1397% 0,1025€
WIRECARD −2,35 −2,30% 99,90€
DAX ® +210,01 +1,89% 11.299,80
Gold +8,17 +0,70% 1.170,11€
EUR/USD −0,00 −0,02% 1,13$
iShares Core MSCI... +0,49 +1,03% 48,22€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
KERING S.A. INH. EO 4 Buy 550,00 −76,50
AIRBUS GROUP Buy 124,00 −12,94
BILFINGER Buy −− 0,00
STROEER SE + CO. KGAA Buy 54,80 −4,30
UNICREDIT Buy 15,30 −4,07
INTESA Neutral 2,40 −0,39
GESCO AG NA O.N. Buy 32,90 −8,30
DT. BÖRSE Neutral 120,00 −8,70
UNILEVER Sell 38,00 11,00
AIR LIQUIDE Buy 125,00 −18,15

Finanz-News

Anleihenmärkte Fitch erhöht Rating für Ungarn

Einst bekannt für seinen „Gulasch-Kommunismus“, ist das neue Ungarn heute wieder auf dem Weg der wirtschaftlichen Erholung mit realen Lohnzuwächsen.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Anleger feiern versöhnliche Töne bei Handelsgesprächen

Am Freitag geht es für die wichtigsten US-Indizes wieder bergauf. Anleger freuen sich über optimistische Aussagen nach Gesprächen zum Handelsstreit.

Digitalsteuer Der Trick, um Google, Facebook & Co. zu besteuern

Premium
Schöne Idee, aber nicht praktikabel – so das Urteil über die geplante Digitalsteuer. Doch nun haben trickreiche Finanzbeamte einen Weg gefunden, um die Techkonzerne wie Google und Facebook abzukassieren.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Dividendenwette mit dem Spezialversandhändler Takkt, Chancen durch Aufspaltung bei Electrolux, Hannover Rück wächst kräftig und Harley-Bonds sind ein heißer Ritt. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Öl Ölpreise weiter im Aufwind

Die Opec-Produktionskürzungen lassen den Ölpreis weiter ansteigen. Auch die Krise in Venezuela und Sanktionen gegen den Iran machen sich bemerkbar.
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns