WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EUR/NZD

WKN
EURNZD
ISIN
EU0006169914
Wertpapiertyp
Währung
Währung
Neuseeländischer Dollar
Börse
+0,0054 +0,33%
1,6631
Chart von EUR/NZD

Aktuell

Kurs 1,6631
Schluss Vortag 1,6577
Eröffnung −−
Geld 1,6629
Brief 1,6634
Abstand Allzeit-Hoch 36,53%
Abstand Allzeit-Tief 16,26%

Performance

1 Woche 1,6541 +0,16%
1 Monat 1,6693 −0,76%
6 Monate 1,6793 −1,35%
Laufendes Jahr 1,6931 −2,15%
1 Jahr 1,6850 −1,68%
3 Jahre 1,6269 +1,84%
5 Jahre 1,6622 −0,33%

Währungsrechner

Mit dem Währungsrechner können Sie die aktuellen Kurse zwischen allen Länder der Welt berechnen.

1 Euro 1,1305 US-Dollar
5 Euro 5,6526 US-Dollar
10 Euro 11,3051 US-Dollar
20 Euro 22,6103 US-Dollar
50 Euro 56,5257 US-Dollar
100 Euro 113,0515 US-Dollar
500 Euro 565,2575 US-Dollar
1.000 Euro 1.130,5150 US-Dollar
  • 1,1305 USD
14. Dezember 2018, 22:42 Uhr 1 EUR = 1,1305 USD / 1 USD = 0,8846 EUR

Crossrates

EUR - 1,1304 128,1525 0,8985 1,1289 1,5751 8,8297 75,5430 16,2856 7,8084
USD 0,8846 - 113,3650 0,7949 0,9987 1,3933 7,8111 66,8256 14,4060 6,9076
JPY 0,0078 0,0088 - 0,0070 0,8809 0,0123 0,0689 0,5895 0,1271 0,0609
GBP 1,1129 1,2581 142,6235 - 1,2564 1,7530 9,8267 84,0689 18,1231 8,6900
CHF 0,8866 1,0016 113,5195 0,7961 - 1,3955 7,8233 66,9300 14,4284 6,9184
AUD 0,6348 0,7177 81,3565 0,5705 0,7167 - 5,6062 47,9621 10,3394 4,9577
HKD 0,1132 0,1280 14,5132 0,1018 0,1270 0,1784 - 8,5552 1,8443 0,8843
RUB 0,0132 0,0150 1,6964 0,0119 0,0149 0,0208 0,1169 - 0,2156 0,1034
ZAR 0,0614 0,0694 7,8690 0,0552 0,0693 0,0967 0,5422 4,6388 - 0,4795
CNY 0,1280 0,1448 16,4116 0,1151 0,1445 0,2017 1,1308 9,6742 2,0855 -
EUR
Euro, EUR
USD
US-Dollar, USD
JPY
Japanischer Yen, JPY
GBP
Britisches Pfund, GBP
CHF
Schweizer Franken, CHF
AUD
Australischer Dollar, AUD
HKD
HongKong-Dollar, HKD
RUB
Russischer Rubel, RUB
ZAR
Südafrikanischer Rand, ZAR
CNY
Chinesischer Renminbi Yuan, CNY

EUR/NZD im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: EUR/NZD vz. DAX ®
vgl. mit

Zertifikate auf EUR/NZD

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Devisen

EUR/USD −0,0054 −0,4767% 1,1304$
USD/TRY +0,0249 +0,4660% 5,3691
EUR/CHF −0,0001 −0,0115% 1,1289
EUR/GBP +0,0012 +0,1293% 0,8985£
EUR/ZAR +0,1725 +1,0703% 16,2856
GBP/EUR −0,0016 −0,1409% 1,1129€
EUR/NOK +0,0261 +0,2688% 9,7483
EUR/CNY −0,0129 −0,1649% 7,8084
EUR/RUB +0,2377 +0,3156% 75,5430
EUR/AUD +0,0025 +0,1609% 1,5751
EUR/CAD −0,0028 −0,1830% 1,5137
DT. BANK +0,01 +0,12% 7,79€
DAX ® −58,93 −0,54% 10.865,77
Gold +2,12 +0,19% 1.095,49€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,31 −1,88% 16,21€
EUR/USD −0,01 −0,47% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
ISRA VISION O.N. Buy 45,00 −20,20
MC DONALDS Buy 182,00 0,41
FMC Buy 72,00 −11,84
CISCO Neutral 50,00 −3,94
LUFTHANSA Buy 25,62 −6,21
METRO AG ST O.N. Neutral 13,00 −1,30
RIO TINTO PLC LS-,10 Neutral 37,30 0,44
THYSSENKRUPP Neutral 19,50 −3,89
KION GROUP AG Buy −− 0,00
RWE ST Neutral 20,00 −0,53

Finanz-News

Riedls Dax-Radar Anleger sollten Turnaround-Aktien im Blick behalten

Die Zinswende in Europa ist aufgeschoben. Dennoch sind zahlreiche Aktien aus Angst vor einem Konjunkturrückschlag schwer gesunken. Für strategische Anleger könnten tief gefallene Dax-Werte bald wieder interessant werden.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche: Bill Gates' neuer Favorit

Premium
Die Bestandsaufnahme und die Rückschau auf 2018 zeigen: Bei Dax-Aktien ist Flexibilität gefragt. In den USA aber brummt es. Warum also nicht auf den größten Müllentsorger in Amerika setzen?

Öl Ölpreise geben nach

Anleger sind weiter skeptisch gegenüber der Wirksamkeit der Kürzung der Fördermenge der Opec+-Staaten. Am Abend werden Zahlen zur US-Ölförderung veröffentlicht.

Euro/Dollar Eurokurs wenig verändert

Bei einer Zinssitzung der EZB zeigte sich deren Chef Mario Draghi weniger zuversichtlich für die weitere konjunkturelle Entwicklung in der Eurozone. Den Eurokurs veränderte das kaum.

Sicherheitstechnik Kriminelle sprengen immer häufiger Geldautomaten

Um gestohlene Daten von Bankkunden zu Geld zu machen, müssen Kriminelle weit reisen. Moderne Sicherheitstechnik zahlt sich aus. Doch Geldautomaten bleiben ein attraktives Ziel.
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns