WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Xtrackers MSCI Brazil Index UCITS ETF(DR) 1

WKN
DBX1MR
ISIN
LU0292109344
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+1,58 +3,99%
41,34
Chart von Xtrackers MSCI Brazil Index UCITS ETF(DR) 1

Aktuell

Kurs 41,34€
Schluss Vortag 39,75€
Eröffnung 39,96€
Tages-Hoch 41,47€
Tages-Tief 39,79€
Abstand Allzeit-Hoch 29,87%
Abstand Allzeit-Tief 57,26%

Performance

1 Woche 40,68€ −2,29%
1 Monat 43,28€ −8,13%
6 Monate 39,70€ +0,13%
Laufendes Jahr 38,86€ +2,29%
1 Jahr 38,68€ +2,79%
3 Jahre 25,73€ +54,51%
5 Jahre 35,73€ +11,27%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) DWS Investment S.A.
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 22.06.07
Fondsalter 11 Jahre
Fondsvolumen (16.05.2019) 131 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 0,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,45% 0,45%
Rücknahmegebühr 0,00 % 0,00%
TER 0,65% 0,65%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum Xtr MSCI BRIdx UETF 1C

Das Anlageziel des Fonds besteht darin, die Wertentwicklung des Basiswerts, des MSCI Emerging Markets Total Return Net Brazil Index abzubilden. Hierzu investiert der Fonds in erster Linie in übertragbare Wertpapiere und setzt zudem derivative Techniken ein. Der MSCI Emerging Markets Total Return Net Brazil Index ist ein um Streubesitz adjustierter marktkapitalisierungsgewichteter Index, der die Wertentwicklung der Brasilianischen Unternehmen auf Total Return Basis mit reinvestierten Netto-Dividenden wiederspiegelt.

Xtr MSCI BRIdx UETF 1C im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Xtrackers MSCI Brazil Index UCITS ETF(DR) 1 vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,42 +0,84% 50,33€
Amnd IS Amundi MSCI World ex +2,15 +0,78% 278,05€
Deka DAX® UCITS ETF +1,06 +0,97% 110,42€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,58 +0,69% 84,13€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) +2,05 +0,82% 252,50€
iSh NASDAQ-100® UETF(DE) +0,66 +1,02% 65,09€
ComStage MSCI Wrld TRN UET I +0,42 +0,79% 53,69€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,15 +0,80% 18,98€
iShares TecDAX® (DE) €(A) +0,38 +1,48% 26,32€
AMUNDI ETF MSCI WRLD exEMU +2,15 +0,75% 290,10€
ComStage iBoxx € Liquid So I +0,03 +0,02% 166,03€
WIRECARD +8,15 +5,68% 151,70€
DAX ® +102,18 +0,85% 12.143,47
Gold +0,20 +0,02% 1.142,37€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,16 +0,97% 16,73€
EUR/USD −0,00 −0,00% 1,12$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
TALANX AG NA O.N. Buy 40,00 −3,64
BECHTLE Buy 112,00 −8,43
RHEINMETALL Buy 115,00 −12,75
DT. EUROSHOP Buy −− 0,00
SIEMENS Neutral 108,00 −0,20
NOVARTIS NAM. SF 0,50 Buy 87,00 −3,51
UNITED INTERNET Buy 58,10 −25,32
PFEIFFER VAC. Buy 160,00 −22,12
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Neutral 21,00 1,76
DT. TELEKOM Buy 17,50 −2,34

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Freundlicher Start an der Wall Street - Analyst befürchtet Sturz der Tesla-Aktie auf zehn Dollar

Der Dow-Jones legt schnell mehr als 100 Punkte zu. Im Fokus des Handels steht erneut die Tesla-Aktie nach drastischen Analystenkommentaren.

Mobilfunknetz der Zukunft Diese Chancen bietet 5G für Anleger

Premium
Die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen für den neuen 5G-Standard findet kein Ende, die Telekommunikations-Konzerne investieren Milliarden. Profitieren werden aber andere Unternehmen. Worauf Anleger setzen können.

Öl Politische Spannungen treiben den Ölpreis weiter

Die Ölpreise steigen auch im frühen Handel leicht. Während die Opec das Angebot verknappen könnte, dämpft der US-chinesische Handelsstreit die Nachfrage.

Euro/Dollar Eurokurs gibt zum Auftakt leicht nach

Die Gemeinschaftswährung kostet am Dienstagmorgen 1,1155 US-Dollar. Dieser Verlust wird sich wohl durch den Tag ziehen, denn es stehen kaum Konjunkturdaten an.

Bank darf wegen Niedrigzins kündigen Im Zweifel gegen die Sparer

Premium
Im Niedrigzinsumfeld steigern Banken den Druck auf ihre Kunden. Sie erhöhen die Gebühren oder kündigen gut verzinste Sparverträge. Kunden wehren sich vor Gericht – bislang erfolglos.
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns