WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

HSBC ETFs PLC HSBC MSCI TURKEY UCITS ETF USD

WKN
A1H436
ISIN
IE00B5BRQB73
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
−0,02 −0,94%
2,05
Chart von HSBC ETFs PLC HSBC MSCI TURKEY UCITS ETF USD

Aktuell

Kurs 2,05€
Schluss Vortag 2,07€
Eröffnung 2,06€
Tages-Hoch 2,08€
Tages-Tief 2,05€
Abstand Allzeit-Hoch 64,17%
Abstand Allzeit-Tief 28,72%

Performance

1 Woche 2,00€ +3,52%
1 Monat 1,96€ +5,68%
6 Monate 2,65€ −21,63%
Laufendes Jahr 3,47€ −40,23%
1 Jahr 3,24€ −35,97%
3 Jahre 3,74€ −44,53%
5 Jahre 3,85€ −46,12%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) HSBC ETFs PLC (KVG)
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 07.12.10
Fondsalter 7 Jahre
Fondsvolumen (13.11.2018) 9 Mio EUR
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall halbjährlich
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 5,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,60% 0,60%
Rücknahmegebühr 0,00 % 5,00%
TER 0,40% 0,40%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum HSBC ETFs PLC HSBC MSCI USD

Das Anlageziel des ETF besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI Turkey Indexes (Benchmark) zu replizieren und zugleich den Tracking Error, d. h. das Risiko, dass die Wertentwicklung des ETF von der Wertentwicklung des Indexes abweicht, zu minimieren. Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der ETF grundsätzlich im gleichen Verhältnis in die Aktien, aus denen sich der MSCI Turkey Index zusammensetzt. Es können jedoch auch Derivate, wie z.B. Futures oder Aktienoptionen, eingesetzt werden.

HSBC ETFs PLC HSBC MSCI USD im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: HSBC ETFs PLC HSBC MSCI TURKEY UCITS ETF USD vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iShares Core MSCI World UETF −0,30 −0,64% 46,64€
PIMCO LOW DUR EUR CORP ETF +0,35 +0,34% 102,83€
ComStage ETF S&P SMIT 40 Index −1,30 −1,04% 123,14€
Xtr MSCI China Index UCIT 1C −0,14 −0,95% 14,16€
Amundi ETF Leveraged MSCI Usa −11,40 −0,70% 1.619,80€
AMUNDI ETF RE REIT IEIF −3,45 −0,98% 349,65€
ComStage PSI 20 −0,04 −0,62% 5,61€
SSGA S.E.E.II-S.US CSSS A −0,76 −0,83% 90,74€
AMUNDI MSCI WORLD UCITS ETF - −1,15 −0,44% 258,00€
ComStage Dow Jones Russia GDR −0,80 −0,56% 141,22€
Invesco MSCI World ETF −0,31 −0,62% 49,80€
DAIMLER −0,05 −0,10% 51,01€
DAX ® −25,08 −0,22% 11.328,59
Gold +1,69 +0,16% 1.073,20€
AIG Call 44.9036... −0,08 −1,15% 6,86€
EUR/USD +0,00 +0,10% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
GESCO AG NA O.N. Buy 32,60 −5,60
NIKE Neutral −− 0,00
ADIDAS Buy −− 0,00
HUGO BOSS AG NA O.N. Buy 84,00 −20,94
VIVENDI Buy 42,00 −20,05
BRIT.AMER.TOBACCO LS-,25 Neutral 27,50 −0,47
EVONIK INDUSTRIES NA O.N. Buy 39,00 −12,68
1+1 DRILLISCH AG O.N. Buy 64,00 −23,18
UTD.INTERNET Buy 54,00 −16,40
Henkel VZ Sell 93,00 6,16

Finanz-News

Kryptowährung Bitcoin fällt auf Jahrestief - darunter leiden auch Unternehmen

Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin hat ein neues Jahrestief erreicht. Das macht auch Unternehmen zu schaffen.

Nikkei, Topix & Co Chip-Sektor zieht japanische Börsen ins Minus

Die enttäuschenden Quartalszahlen des US-Chipherstellers Nvidia drücken die Stimmung der asiatischen Anleger. Die Tokioter Börse tendiert im Minus.

Staatsanleihen Paradox: Italiens Defizit finanziert sich (fast) von allein

Premium
Brüssel hofft, dass die Finanzmärkte Rom zum Sparen zwingen. Doch Italien-Anleihen finden weiter reichlich Abnehmer. Strukturschwächen der Euro-Zone und absurde Marktmechanismen sorgen dafür. Ein gefährliches Spiel.

Euro/Dollar Berg- und Talfahrt beim Eurokurs

Dass die britische Regierung den Entwurf des Austrittsvertrages gebilligt hat, wirkt sich nur zeitweise auf den Eurokurs aus.

Börse New York Bewegung im Zollstreit bremst Abstieg der Wall Street

Neue Hoffnungen im Handelsstreit verhinderten größere Kursverluste. Doch Analysten warnen: Der Markt reagiere gerade auf jede Schlagzeile.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns