STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Discount 5 2019/06 (RCB)

WKN
RC0MST
ISIN
AT0000A1WWH1
Wertpapiertyp
Zertifikat
Währung
Euro
Börse
−0,027 −29,67%
0,064
Chart von STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Discount 5 2019/06 (RCB)

Aktuell

Kurs 0,064€
Schluss Vortag 0,091€
Eröffnung 0,064€
Tages-Hoch 0,064€
Tages-Tief 0,064€
Abstand Allzeit-Hoch 97,64%
Abstand Allzeit-Tief 98,90%

Performance

1 Woche 0,005€ +1.660,00%
1 Monat 0,001€ +8.700,00%
6 Monate 0,240€ −63,33%
Laufendes Jahr 0,019€ +363,16%
1 Jahr 3,840€ −97,71%
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN RC0MST
ISIN AT0000A1WWH1
Symbol RC0MST
Gattung Discount
Typ Discount Classic
Emissionsdatum 21.06.2017
Bewertungstag 21.06.2019
Fälligkeit 25.06.2019
Währung EUR
Emittent Raiffeisen Centrobank
Basiswert
Basiswert STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50
Basiswertkurs 0,182 €
Zeit 17.07.18 15:23

Kennzahlen

absolut relativ
Max. Rendite p.a.:   1.827,81%
Max. Ertrag: 4,69 EUR 1.512,90%
Discount: −0,13 EUR −70,14%
Abstand zum Cap: 4,818 EUR 2.644,24%
Seitwärtsrendite p.a.:   −43,20%
Seitwärtsertrag: −0,128 EUR −41,23%
Spread: −− −−
Spread homogenisiert:   −−
Outperformancepunkt: 2,939 EUR  

Discount Classic

Mit Discount-Zertifikaten reduzieren Anleger gegenüber einem Direktinvestment den Einstiegspreis in den gewählten Basiswert. Der Emittent gewährt dem Anleger eine Art Rabatt, durch den auch das Verlustrisiko sinkt. Aufgrund des verbilligten Einstiegskurses bleibt ein Kursrückgang des Basiswertes in Höhe des Discounts ohne negative Folgen. Zur Fälligkeit des Zertifikates erhalten Anleger dann den Gegenwert des Basiswertes oder den Basiswert direkt zurück, allerdings mit einer wichtigen Einschränkung: Als Gegenleistung für die größere Sicherheit verzichten Anleger auf Kursgewinne beim Basiswert, die über ein bestimmtes Maß hinausgehen. Diese Obergrenze wird Cap genannt. Sie gibt an, wie viel Geld der Anleger im günstigsten Fall am Ende der Laufzeit seines Discount-Zertifikates erstattet bekommt. Je nach Wahl des Caps kann ein Anleger an steigenden, gleichbleibenden oder sogar fallenden Kursen bei einem geringeren Risiko begrenzt positiv partizipieren. Am interessantesten sind Discount-Zertifikate in der Regel für Anleger, die Kursveränderungen beim Basiswert bis etwa +20% erwarten.

STEINHOFF INT. Discount 5 2019/06 (RCB) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Discount 5 2019/06 (RCB) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Zertifikate

LUS Wikifolio-Index FANG open end (L&S) −1,70 −1,03% 164,12€
NYSE Arca Defense Index open end (BNP) −1,22 −0,25% 485,78€
LUS Wikifolio-Index Futu open end (L&S) −0,21 −0,11% 196,23€
Commerzbank Faktor 5x L unlimited (COB) ±0,000 ±0,000% 0,001€
LUS Value Star Deutschla open end (L&S) +0,20 +0,09% 215,90€
3M Co. short FaktorZert open end (MST) −0,27 −1,51% 17,60€
Charter Communications I open end (MST) −0,009 −5,696% 0,149€
K+S Aktienanleihe 7.9% 2018/09 (HSBC) −0,06 −0,06% 99,85%
Commerzbank Faktor 8x L unlimited (COB) +0,005 +5,882% 0,090€
Kakao Future 09/2018 (IC open end (RCB) +0,91 +7,53% 13,00€
Pandora A/S long FaktorZ open end (MST) ±0,000 ±0,000% 0,001€
DT. BANK −0,21 −2,08% 10,09€
DAX ® −10,78 −0,09% 12.550,24
HangSe MiniFuture L... −0,43 −1,50% 28,24€
XAU/EUR −5,49 −0,52% 1.053,03€
EUR/USD −0,00 −0,13% 1,17$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
PHILIPS Neutral 39,80 −2,70
SAFRAN INH. EO -,20 Buy 113,00 −4,45
YARA INTERNATIONAL NK1,70 Neutral 360,00 −21,38
PEUGEOT SA EO 1 Buy 30,00 −9,15
NOVARTIS NAM. SF 0,50 Neutral 84,00 −6,23
LEONI Neutral 54,00 −12,94
SAP Buy 115,00 −12,58
DT. BANK Neutral 11,00 −0,91
IMPERIAL BRANDS PLC LS-10 Neutral 29,00 −0,75
BRIT.AMER.TOBACCO LS-,25 Buy 44,00 −5,68

Finanz-News

Immobilien-Boom Preise für Eigentumswohnungen kennen kein Halten

Seit Jahren gehen die Immobilienpreise nur in eine Richtung: Nach oben. Beobachter könnten sich inzwischen an die „Preisblasen“ erinnert fühlen, die vor zehn Jahren eine globale Finanzkrise auslösten.

Öl Ölpreise nach Vortagesverlusten stabilisiert

Der globale Handelsstreit belastet die Ölpreise insgesamt. Nach Verlusten konnten sich die Preise am Dienstagmorgen aber wieder stabilisieren.

Euro/Dollar Euro hält sich weiter über 1,17 US-Dollar

Die Gemeinschaftswährung konnte leicht vom Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Trump und Russlands Präsident Putin in Helsinki profitieren.

Antiquitäten-Preise im freien Fall Familienschätze entpuppen sich immer öfter als Enttäuschung

Premium
Wer einen Schrank aus der Gründerzeit oder das Sonntagsporzellan der Großeltern verkaufen will, wird oft bitter enttäuscht. Antiquitäten haben massiv an Wert verloren – abgesehen von ein paar überraschenden Ausnahmen.

Nikkei, Topix & Co. Asien-Börsen in Wartehaltung vor Anhörung von Fed-Chef Powell

Der Chef der US-Notenbank dürfte sich optimistisch zu Wirtschaftswachstum und Inflationsentwicklung äußern. Für Druck sorgte der Ölpreis.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns