WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

DAX ® Optionsschein Put 13600 2020/03 (VON)

WKN
VE4XFD
ISIN
DE000VE4XFD5
Wertpapiertyp
Optionsschein
Währung
Euro
Börse
+3,390 +34,38%
13,250
Chart von DAX ® Optionsschein Put 13600 2020/03 (VON)

Aktuell

Kurs 13,250€
Schluss Vortag 13,250€
Eröffnung 11,150€
Tages-Hoch 13,250€
Tages-Tief 10,200€
Abstand Allzeit-Hoch 0,00%
Abstand Allzeit-Tief 93,06%

Performance

1 Woche 1,140€ +1.091,23%
1 Monat 4,880€ +178,28%
6 Monate −− −−
Laufendes Jahr 4,800€ +182,92%
1 Jahr −− −−
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN VE4XFD
ISIN DE000VE4XFD5
Symbol VE4XFD
Gattung Optionsscheine
Typ Classic
Optionsschein-Typ Put
Emissionsdatum 13.12.2019
Bewertungstag 06.03.2020
Fälligkeit 06.03.2020
Währung EUR
Emittent Vontobel
Basiswert
Basiswert DAX ®
Basiswertkurs 11.848,10
Zeit 28.02.20 10:46

Kennzahlen

Hebel: 6,72
Moneyness: 14,786
Optionsscheinwert: im Geld
Innerer Wert: 17,519 EUR
Zeitwert: 0,111
Aufgeld: 0,09%
Aufgeld p.a.: 4,89%
Break Even: 11.837,000 EUR
Spread absolut: 0,050 EUR
Spread relativ: 0,284%
Volatilität 30 Tage: 763,94%
Impl. Volatilität: 53,192%
Griechen
Omega: 6,493
Delta: −0,966
Gamma: 0,000
Theta: −0,036
Rho: −2,532
Vega: 0,012

Classic

Mit einem Optionsschein partizipiert der Anleger überproportional an den prozentualen Bewegungen eines zugrunde liegenden Basiswerts. Für diese höhere Chance auf Gewinne muß allerdings das Risiko des Totalverlusts akzeptiert werden. Ein Optionsschein beinhaltet das Recht, einen bestimmten Basiswert zu einem bestimmten Preis vor oder an einem bestimmten Termin zu kaufen oder zu verkaufen. Der Preis einer solchen Option wird auf Basis recht komplexer mathematischer Formeln berechnet und berücksichtigt neben dem Kurs des Basiswertes und der Zeit bis zum Ausübungstag auch verschiedene andere Einflussfaktoren wie zum Beispiel die Volatilität des zugrunde liegenden Basiswerts. Zum Totalverlust kommt es, wenn zum Zeitpunkt des Ausübungstages beim Call der Kurs des Basiswerts unter dem Basispreis oder beim Put über dem Kurs des Basiswertes liegt.

D Optionsschein Put 13600 2020/03 (VON) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: DAX ® Optionsschein Put 13600 2020/03 (VON) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Wertpapiere

LUFTHANSA −0,56 −4,56% 11,71€
DAX ® −519,36 −4,20% 11.848,10
Gold −19,12 −1,28% 1.476,06€
EUR/USD +0,0041 +0,3726% 1,1044$
iSh III Core MSCI Wrld $(A) −1,51 −2,85% 51,40€
UniRBA Welt 38/200 −0,38 −0,28% 135,72€
DAX short FaktorZert open end (MST) +0,32 +18,82% 2,02€
D Optionsschein Put 11500 2020/12 (BNP) +2,350 +36,661% 8,760€
Tesla Turbo S 979.17365 open end (UBS) +0,870 +41,827% 2,950€
ALLIANZ −9,69 −4,74% 194,76€
BRENT −1,47 −2,77% 51,62$
LUFTHANSA −0,60 −4,93% 11,66€
DAX ® −554,16 −4,48% 11.813,30
Gold −18,49 −1,24% 1.476,70€
EUR/USD +0,00 +0,38% 1,10$
iSh III Core MSCI... −1,55 −2,93% 51,36€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
BASF Neutral 68,00 −14,80
ENI Neutral 15,00 −3,70
FREENET AG NA O.N. Sell 15,00 3,13
BASF Neutral 64,00 −10,80
MÜNCH. RÜCK Neutral 247,00 −18,10
BASF Neutral 65,00 −11,80
ANHEUSER-BUSCH INBEV Neutral 63,00 −10,87
BASF Neutral 55,00 −1,80
2G ENERGY AG Buy 55,00 −12,10
BASF Neutral 66,00 −12,80

Finanz-News

Euro/Dollar Euro bei 1,10 US-Dollar - Rohstoffwährungen unter Druck

Während der Euro relativ stabil bleibt, gerät der Dollar ins straucheln. Das Coronavirus bleibt weiterhin das dominanteste Thema.

Öl Ölpreise im Sinkflug - Druck auf Opec steigt

Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent fällt um 1,44 Dollar im Vergleich zum Vortag und liegt derzeit bei 50,74 US-Dollar. Auch der WTI-Preis fällt.

Nikkei, Topix & Co Sorgen um Coronavirus halten an – Nikkei bricht um drei Prozent ein

Anleger zeigen sich wegen des Coronavirus weiter besorgt. In Asien starten die Börsen mit Verlusten. Weltweit droht die schlechteste Börsenwoche seit der Finanzkrise 2008.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Angst vor Coronavirus drückt Dow Jones unter 26.000 Punkte

Anleger auf dem US-Aktienmarkt erkennen, dass die Coronavirus-Epidemie schlimmer ist als gedacht. Die Leitindizes gehen zum Abschluss des Handelstages auf Talfahrt.

Euro/Dollar Euro legt stark zu

Wegen eines schwachen Dollars ist der Euro über die Marke von 1,10 US-Dollar gestiegen. Grund für die Dollar-Schwäche sind Spekulationen auf fallende US-Zinsen.
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 28.02.2020

Forever Trump

Die USA werden den freien Handel weiter einschränken – ganz egal, wer im Weißen Haus sitzt. Deutschland braucht ein neues Exportmodell.

Folgen Sie uns