WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

SSGA SPDR ETFs Europe II plc SPDR S&P U.S. MATERIALS SELECT SECTOR UCITS ETF

WKN
A14QB4
ISIN
IE00BWBXM831
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+0,09 +0,36%
23,49
Chart von SSGA SPDR ETFs Europe II plc SPDR S&P U.S. MATERIALS SELECT SECTOR UCITS ETF

Aktuell

Kurs 23,49€
Schluss Vortag 23,40€
Eröffnung 23,45€
Tages-Hoch 23,49€
Tages-Tief 23,45€
Abstand Allzeit-Hoch 7,71%
Abstand Allzeit-Tief 40,61%

Performance

1 Woche 23,78€ −1,60%
1 Monat 23,09€ +1,39%
6 Monate 24,36€ −3,92%
Laufendes Jahr 24,60€ −4,86%
1 Jahr 22,95€ +2,00%
3 Jahre 19,91€ +17,55%
5 Jahre 17,30€ +35,29%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) State Street Global Advisors Ltd.
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 07.07.15
Fondsalter 5 Jahre
Fondsvolumen (31.07.2020) 7 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % −−
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,15% 0,15%
Rücknahmegebühr 0,00 % −−
TER 0,15% 0,15%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum SPDR II SPDR S&P U.S. MATERI

Ziel des SPDR S&P U.S. Materials Select Sector UCITS ETF ist die Nachbildung der Wertentwicklung von großen US-amerikanischen Unternehmen im Materialsektor im S&P 500 Index. Dieses Ziel strebt er durch möglichst genaue Nachbildung des S&P Materials Select Sector Index an.

SPDR II SPDR S&P U.S. MATERI im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: SSGA SPDR ETFs Europe II plc SPDR S&P U.S. MATERIALS SELECT SECTOR UCITS ETF vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,15 +0,28% 53,88€
Amnd IS Amundi MSCI World ex +1,84 +0,62% 297,04€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,68 +0,75% 91,12€
Deka DAX® UCITS ETF +0,84 +0,74% 114,72€
MUL MSCI Wrld IT TR UETF C-€ +1,75 +0,48% 369,45€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,12 +0,63% 19,86€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist +1,20 +0,61% 196,52€
Xtr MSCI WorldSwap UETF 1C +0,36 +0,62% 58,15€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) +0,61 +0,22% 282,08€
iSh Core MSCI EM UETF $(A) +0,23 +0,93% 25,48€
iSh NASDAQ-100® UETF(DE) +0,32 +0,35% 91,68€
DAX ® +91,76 +0,73% 12.692,63
Gold +9,31 +0,54% 1.720,41€
BAYER −0,01 −0,02% 57,04€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,05 +0,34% 14,68€
EUR/USD +0,00 +0,24% 1,18$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
VONOVIA Buy 59,00 −1,06
DT. POST Buy 40,51 −4,40
PFEIFFER VAC. Neutral 140,00 19,40
DANONE Buy 64,00 −7,62
NESTLE NAM. SF-,10 Neutral 109,00 −11,42
E.ON Neutral 10,00 −0,00
BP PLC DL-,25 Buy 3,70 −0,59
L'OREAL Buy 310,00 −24,90
AIRBUS GROUP Buy 103,00 −35,17
INFINEON Buy 24,00 −1,48

Finanz-News

Wohnimmobilien in der Coronakrise Kommt jetzt die Flut am Häusermarkt?

Premium
Kurzarbeit und Homeoffice werden den Boom bei Gewerbeimmobilien beenden. Angehende Selbstnutzer hoffen nun, dass Corona die deutsche Wohnraumwüste mit günstigen Immobilien flutet. Kommt für sie jetzt die Zeit zum Kaufen?

Londoner Firma Vega Capital Negativer Ölpreis brachte Händlern 500 Millionen Dollar Gewinn

Anfang des Jahres ist der Ölpreis erstmals ins Minus abgestürzt. Davon profitierte eine winzige Londoner Firma: Das Unternehmen machte an einem Tag 500 Milliarden Dollar Gewinn.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Streit zwischen USA und China schlägt US-Anlegern auf Stimmung

Der Vorstoß zu einem Verkauf des US-Geschäfts von TikTok an Microsoft stößt in China auf scharfe Kritik. Microsoft-Aktien geben etwas nach.

Niedrigzinsen Alphabet nimmt 10 Milliarden Dollar mit Anleihen auf

Alphabet zählt zu den liquidesten Unternehmen der Welt. Wegen der extrem niedrigen Leitzinsen nimmt das Unternehmen trotzdem weitere zehn Milliarden Dollar auf.

Risikolebensversicherung So sichern Sie Ihre Hinterbliebenen ab

Premium
Nur jeder sechste Haushalt sorgt mit einer Risikolebensversicherung für den Fall vor, dass der Hauptverdiener stirbt. Dabei sind die Policen nicht teuer. Ein exklusives Ranking der besten Tarife.
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns