10X Long Index linked to Amazon.com Inc. open end (VON)

WKN
VA1GRD
ISIN
DE000VA1GRD5
Wertpapiertyp
Zertifikat
Währung
Euro
Börse
+10,73 +14,29%
85,80
Chart von 10X Long Index linked to Amazon.com Inc.  open end (VON)

Aktuell

Kurs 85,80€
Schluss Vortag 85,80€
Eröffnung 80,52€
Tages-Hoch 88,92€
Tages-Tief 77,85€
Abstand Allzeit-Hoch 3,51%
Abstand Allzeit-Tief 87,30%

Performance

1 Woche 50,67€ +74,68%
1 Monat 56,04€ +57,94%
6 Monate −− −−
Laufendes Jahr 12,37€ +615,52%
1 Jahr −− −−
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN VA1GRD
ISIN DE000VA1GRD5
Symbol VA1GRD
Gattung Index Faktor Zertifikat
Typ Index Faktor
Emissionsdatum 12.04.2018
Bewertungstag Open End
Fälligkeit Open End
Währung EUR
Emittent Vontobel
Basiswert
Basiswert 10X Long Index linked to Amazon.com Inc.

Kennzahlen

absolut relativ
Spread: 0,16 EUR 0,18%
Spread homogenisiert:   32,00%

Index Faktor

Faktor Zertifikate sind Hebelprodukte, mit denen Sie von Kursbewegungen eines Basiswertes profitieren können. Faktor Zertifikate haben eine unbegrenzte Laufzeit und beziehen sich auf einen vom Emittenten berechneten Index. Diesem Index liegt ein Basiswert zugrunde, dessen Rendite auf Intraday-Basis berechnet wird. Sie haben je nach Markterwartung die Wahl auf steigende (Long) oder fallende (Short) Kurse zu setzen. Somit ist es möglich ein individuelles Zertifikat mit verschiedenen Hebeln erwerben zu können und sich damit für die kommenden Marktbewegungen zu positionieren. Der ausgewählte Hebel gewährt Ihnen eine überproportionale Partizipation an den täglichen Bewegungen des Basiswertes. Faktor Zertifikate verfügen im Gegensatz zu Knock-Out Produkten über keine Knock-Out Schwelle. Die Produkte sind volatilitätsneutral und haben einen konstanten Hebel. Durch diese Eigenschaften eignen sich Faktor Zertifikate auch zur Absicherung des Depots. Weiterhin zeichnen sich die Produkte durch eine Open-End-Laufzeit aus und unterliegen keinem Zeitwertverlust. Rollverluste sowie erwartete Dividendenzahlungen haben darüber hinaus auch keinen Einfluss auf die tägliche Rendite der Faktor-Zertifikate.

10X Long Index linked to open end (VON) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: 10X Long Index linked to Amazon.com Inc.  open end (VON) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Zertifikate

Apple Turbo Long... +0,30 +0,27% 111,44€
ROCHE HLDG AG GEN. +0,69 +0,35% 198,41€
DAX ® +47,76 +0,38% 12.540,73
XAU/EUR −6,45 −0,60% 1.062,49€
EUR/USD +0,00 +0,14% 1,17$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
APPLE Neutral 190,00 2,34
CITIGROUP INC. DL -,01 Buy 85,00 −18,38
INTEL Neutral 60,00 −7,54
AMAZON Buy 1.700,00 120,99
AMGEN Buy 210,00 −13,07
MC DONALDS Neutral 168,00 −9,56
INTEL Neutral 60,00 −7,54
ALPHABET INC.CL.A DL-,001 Buy 1.350,00 −144,75
ALPHABET INC.CL.A DL-,001 Buy 1.360,00 −154,75
GEN. ELECTRIC Sell 11,00 2,96

Finanz-News

Dollar und Pfund Von der Leitwährung zur Leidwährung

Wie der Dollar das Pfund als Leitwährung abgelöst hat, welche Macht der Dollar den USA international gibt und wie andere Staaten diese brechen wollen.

Ex-Basketballprofi Roller „Ich habe mich für ein gut gemanagtes Aktienfondsportfolio entschieden“

Premium
Ex-Basketballprofi und Wirtschaftsprüfer Pascal Roller über sein erstes selbstverdientes Geld, seine Anlagestrategie und seinen Umgang mit dem Karriereende als Sportler.

Devisen Trumps May-Kritik belastet Pfund Sterling

Die scharfe Kritik von US-Präsident Trump an Großbritannien sorgt für Bewegungen auch auf dem Devisenmarkt. Der Pfund sackt ab.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Nachfrage nach Industriewerten verhilft US-Börse zu Gewinnen

Die Handel-Drohgebärden zwischen China und den USA legen eine Pause ein. An den US-Börsen erfreute das besonders die Besitzer von Industrietiteln.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Wall Street im Bann von Bankenbilanzen

An der Wall Street trauen sich die Anleger am Freitag zunächst kaum aus der Deckung. Doch die Berichtssaison sorgt für erste Kursbewegungen im Bankensektor.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns