WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

UBS AG (LONDON BRANCH) CALL 07.10.42 ETRACS MORT.REIT

WKN
UU9L94
ISIN
US90269A3023
Wertpapiertyp
Optionsschein
Währung
Euro
Börse
−0,290 −2,23%
12,730
Chart von UBS AG (LONDON BRANCH) CALL 07.10.42 ETRACS MORT.REIT

Aktuell

Kurs 12,730€
Schluss Vortag 12,730€
Eröffnung 12,910€
Tages-Hoch 12,960€
Tages-Tief 12,690€
Abstand Allzeit-Hoch 25,22%
Abstand Allzeit-Tief 20,51%

Performance

1 Woche 14,810$ −1,22%
1 Monat 14,050$ +4,13%
6 Monate 15,100$ −3,11%
Laufendes Jahr 17,650$ −17,11%
1 Jahr 16,440$ −11,01%
3 Jahre 13,400$ +9,18%
5 Jahre 18,510$ −20,96%

Basisdaten

WKN UU9L94
ISIN US90269A3023
Symbol UU9L94
Gattung Optionsscheine
Typ Classic
Optionsschein-Typ
Emissionsdatum 16.10.2012
Bewertungstag --
Fälligkeit 07.10.2042
Währung EUR
Emittent --

Kennzahlen

Hebel: −−
Moneyness: −−
Optionsscheinwert:
Innerer Wert: −−
Zeitwert: −−
Aufgeld: −−
Aufgeld p.a.: −−
Break Even: −−
Spread absolut: 0,670 EUR
Spread relativ: 5,118%
Volatilität 30 Tage: 32,96%
Impl. Volatilität: −−
Griechen
Omega: −−
Delta: −−
Gamma: −−
Theta: −−
Rho: −−
Vega: −−

Classic

Mit einem Optionsschein partizipiert der Anleger überproportional an den prozentualen Bewegungen eines zugrunde liegenden Basiswerts. Für diese höhere Chance auf Gewinne muß allerdings das Risiko des Totalverlusts akzeptiert werden. Ein Optionsschein beinhaltet das Recht, einen bestimmten Basiswert zu einem bestimmten Preis vor oder an einem bestimmten Termin zu kaufen oder zu verkaufen. Der Preis einer solchen Option wird auf Basis recht komplexer mathematischer Formeln berechnet und berücksichtigt neben dem Kurs des Basiswertes und der Zeit bis zum Ausübungstag auch verschiedene andere Einflussfaktoren wie zum Beispiel die Volatilität des zugrunde liegenden Basiswerts. Zum Totalverlust kommt es, wenn zum Zeitpunkt des Ausübungstages beim Call der Kurs des Basiswerts unter dem Basispreis oder beim Put über dem Kurs des Basiswertes liegt.

UBS LDN CALL42 im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: UBS AG (LONDON BRANCH) CALL 07.10.42 ETRACS MORT.REIT vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Wertpapiere

DAIMLER −0,23 −0,44% 51,53€
DAX ® −58,86 −0,52% 11.353,67
Gold −0,26 −0,02% 1.071,25€
BERKSHIRE HATHAWAY INC DE MiniFuture L 127280.8874 open end (BNP) −0,090 −0,487% 18,390€
EUR/USD +0,0011 +0,0932% 1,1334$
iShares Core MSCI World UETF +0,39 +0,85% 46,94€
Volkswagen Vz sonst.Express 2021/09 (DZ) −1,39 −0,15% 928,86€
UniRBA Welt 38/200 −1,63 −1,23% 130,55€
Apple Put 150 2019/06 (BNP) +0,060 +17,647% 0,400€
MDAX ® −276,65 −1,15% 23.757,70
BRENT +0,34 +0,52% 66,81$
DAIMLER −0,23 −0,44% 51,53€
DAX ® −58,86 −0,52% 11.353,67
Gold −0,26 −0,02% 1.071,25€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,09 −0,49% 18,39€
EUR/USD +0,00 +0,09% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
WAL MART Neutral 103,00 −2,83
WIRECARD Buy 200,00 −50,41
LANXESS Neutral −− 0,00
WIRECARD Buy 225,00 −75,41
AAREAL BANK Buy −− 0,00
DT. WOHNEN Neutral 42,74 −1,38
INNOGY SE INH. O.N. Sell 38,40 1,58
RENAULT Buy 84,20 −18,56
PEUGEOT SA EO 1 Buy 28,60 −8,88
DT. EUROSHOP Buy −− 0,00

Finanz-News

Euro/Dollar Berg- und Talfahrt beim Eurokurs

Dass die britische Regierung den Entwurf des Austrittsvertrages gebilligt hat, wirkt sich nur zeitweise auf den Eurokurs aus.

Börse New York Bewegung im Zollstreit bremst Abstieg der Wall Street

Neue Hoffnungen im Handelsstreit verhinderten größere Kursverluste. Doch Analysten warnen: Der Markt reagiere gerade auf jede Schlagzeile.

Zugriff auf Vermieterlöse P&R-Insolvenzverwalter erringt Etappensieg

Der P&R-Insolvenzverwalter hat direkten Zugriff auf die Vermieterlöse erhalten. Das ist ein wichtiger Fortschritt für die geprellten Anleger.

Handelskonflikt Gewinnwachstum chinesischer Firmen bricht im Handelsstreit ein

Die USA und China überziehen sich derzeit mit Strafzöllen in Milliardenhöhe. Das wirkt sich massiv auf die Überschüsse der Firmen aus.

Geldmarktfonds So parken Sie Ihr Geld in US-Dollar

Premium
Lange waren Geldmarktfonds ideal, um Liquidität gut verzinst zu parken, doch in Zeiten der Nullzinsen gerieten sie in Vergessenheit. Inzwischen bieten einige dank Zinswende in den USA wieder attraktive Renditen.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns