WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

BEL 20

WKN
BE0389555039
ISIN
BE0389555039
Wertpapiertyp
Index
Währung
Punkte
Börse
−14,32 −0,42%
3.375,86
Chart von BEL 20

Aktuell

Kurs 3.375,86
Schluss Vortag 3.375,86
Eröffnung 3.399,17
Tages-Hoch 3.399,78
Tages-Tief 3.374,71
Abstand Allzeit-Hoch 29,06%
Abstand Allzeit-Tief 57,79%

Performance

1 Woche 3.351,26 +0,73%
1 Monat 3.393,23 −0,51%
6 Monate 2.576,23 +31,04%
Laufendes Jahr 3.955,82 −14,66%
1 Jahr 3.680,05 −8,27%
3 Jahre 3.968,29 −14,93%
5 Jahre 3.418,35 −1,24%

Tops + Flops BEL 20

WKNNameKursVolumen+/-in %
A11602 ARGENX SE EO -,10 204,80 0,0 +9,00 +4,60%
852448 SOFINA 236,00 0,0 +6,50 +2,83%
A1H5UL APERAM S.A. 25,25 34,1Tsd +0,53 +2,14%
A0EAT9 GALAPAGOS N.V. 118,45 23,7Tsd +2,10 +1,80%
869057 ACKERMANS + VAN HAAREN 116,70 0,0 +1,70 +1,48%
A1J1DR AGEAS SA/NV 37,65 0,0 +0,52 +1,40%
914421 COFINIMMO 128,40 0,0 +1,60 +1,26%
A0HFV9 TELENET GROUP HOLDING NV 32,16 0,0 +0,36 +1,13%
A2PXG1 WAREHOUSES DE PAUW N.V. 30,78 0,0 +0,30 +0,98%
A2H5A3 UMICORE S.A. 40,14 0,0 +0,38 +0,96%
A2P7YV BARCO N.V. 17,72 0,0 +0,16 +0,91%
873222 GBL SA 79,32 0,0 +0,20 +0,25%
852738 UCB S.A. 98,64 0,0 +0,20 +0,20%
856200 SOLVAY S.A. A 80,06 0,0 +0,10 +0,13%
854943 KBC GROEP N.V. 47,09 0,0 −0,05 −0,11%
A0LCUN AEDIFICA S.A. 104,80 0,0 −0,20 −0,19%
A0B9FU PROXIMUS S.A. 16,60 0,0 −0,09 −0,51%
A2ASUV ANHEUSER-BUSCH INBEV 48,66 82,4Tsd −0,25 −0,51%
A1C7HA COLRUYT 53,78 0,0 −0,46 −0,85%
A2ANV3 ING GROEP NV EO -,01 6,57 26,0Tsd −0,23 −3,31%
Keine ausgewählten Werte

BEL 20 im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: BEL 20 vz. DAX ®
vgl. mit

Zertifikate auf BEL 20

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Indizes

DAX ® −91,87 −0,70% 13.116,25
E-MOBILITAET WASSERSTOFF +6,36 +2,09% 311,19
MDAX ® −109,26 −0,40% 27.512,91
Dow Jones −− −− 27.657,42
E-STOXX 50® −32,88 −0,99% 3.283,69
NASDAQ 100 −143,97 −1,30% 10.936,98
E-WASSERSTOFF EUROPA +0,61 +0,57% 108,55
GAFAM −6,14 −2,36% 254,04
TecDAX ® +17,19 +0,55% 3.118,02
Vanguard Dividend Appreciation −0,74 −0,57% 129,33
APPLE +0,24 +0,26% 91,00€
DAX ® −91,87 −0,70% 13.116,25
Gold +6,90 +0,42% 1.647,45€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,15 +0,89% 16,91€
EUR/SYP ±0,00 ±0,00% 1.488,75SYP
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
UNIPER SE NA O.N. Sell 22,50 4,48
RTL GROUP Neutral 38,00 −6,00
DT. EUROSHOP Buy 13,00 −2,10
JCDECAUX SA Neutral 19,50 −3,51
ERICSSON B (FRIA) Buy 110,00 −12,46
AMAZON Buy 3.800,00 −832,90
COVESTRO AG O.N. Neutral 40,00 6,89
COVESTRO AG O.N. Neutral 50,00 −3,11
COVESTRO AG O.N. Buy 48,00 −1,11
ERICSSON B (FRIA) Neutral 86,00 11,54

Finanz-News

Newsletter Recht & Steuern Steuern sparen bei der Krankenversicherung

Premium
In der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung werden 2021 die Beiträge steigen. Immerhin: Die Mehrkosten können sich Versicherte teilweise beim Finanzamt wiederholen. Und zwar so.

Wandelanleihefonds Cabriolet für clevere Anleger

Premium
Die meisten Anleger beachten sie kaum, dabei sind Wandelanleihefonds durch ihre Mischung aus festverzinslicher Rendite und der Chance auf Börsengewinne besonders für konservativ orientierte Investoren vorteilhaft.

Dow Jones, Nasdaq, S&P500 Corona-Sorgen ziehen US-Börsen ins Minus – Tech-Werte unter Druck

Die steigenden Zahlen von Corona-Infektionen belasten die US-Märkte. Der Dow verliert knapp ein Prozent. Besonders Tech-Aktien geben nach.

Anschuldigungen Aufsichtsrat von Grenke beauftragt KPMG mit Sonderprüfung

Die Leasingfirma hat ein paar turbulente Börsentage hinter sich. Nun wehrt sich Grenke gegen die Attacke des Wirecard-Shortsellers Fraser Perring.

Riedls Dax-Radar Klassisches Kaufsignal für den Dax: Heimvorteil für deutsche Aktien

Zitterpartie an den US-Börsen, doch der Dax bleibt stabil. Deutsche Technikaktien profitieren von ihrem Bewertungsvorteil, Industrieaktien erholen sich und ein wichtiges Kaufsignal macht Hoffnung für den gesamten Markt.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 18.09.2020

Siemens: Die Machtfrage

Die Wirtschaftsikone Siemens hat mit Roland Busch und Joe Kaeser plötzlich zwei Chefs. Das blockiert – dabei muss der Konzern nach dem radikalen Umbau dringend wachsen und Kosten sparen.

Folgen Sie uns