WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Substanz-Fonds

WKN
A0NEBQ
ISIN
DE000A0NEBQ7
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
+4,10 +0,36%
1.148,95
Chart von Substanz-Fonds

Aktuell

Kurs 1.148,95€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 4,48%
Abstand Allzeit-Tief 61,46%

Performance

1 Woche 0,00€ +0,57%
1 Monat 0,00€ +0,31%
6 Monate 0,00€ −3,72%
Laufendes Jahr 0,00€ −0,81%
1 Jahr 0,00€ +6,64%
3 Jahre 0,00€ +14,34%
5 Jahre 0,00€ +21,09%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) ODDO BHF ASSET MANAGEMENT GmbH
Fondsart Mischfonds (MF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 1.148,95
Auflage 19.12.08
Fondsalter 11 Jahre
Fondsvolumen (14.01.2019) 426 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (14.01.2019) 426 Mio EUR
Fondsmanager --
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --

Anlageidee zum Substanz-Fonds Fonds

Mit dem Substanz-Fonds legen Sie in Aktien und Anleihen an, deren Verhältnis im Fonds durch Käufe und Verkäufe weitestgehend konstant gehalten wird. Der Anteil an Aktien bewegt sich in der Regel zwischen 50 und 75 Prozent des Fondsvermögens. Dabei kommen überwiegend Einzelwerte, börsennotierte Index-fonds und aktiv gemanagte Fonds unterschiedlicher Anbieter zum Einsatz, die etablierteMärkte, aber auch spezielle Regionen wie Emerging Markets abdecken. Als Rentenanlagen dienen vor allem Staatsanleihen, Pfandbriefe und Anleihen von Unternehmen, die überwiegend auf Euro lauten. Als Beimischung wird in Rohstoffe und Zertifikate inves-tiert. Die Auswahl der einzelnen Werte und die Steuerung des Fonds beruht auf der Einschätzung des Fondsmanagers Hartz, Regehr & Partner.Ziel einer Anlage im Substanz-Fonds ist es, an der Wertentwicklung der globalen Aktienmärkte teilzuhaben. Der Anteil festverzinslicher Wertpapiere soll die Kursschwankungen verringern.

Zusammensetzung des Substanz-Fonds Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Substanz-Fonds im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Substanz-Fonds vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 +0,01 +0,01% 106,71€
VermögensManag Balance A-€ −0,02 −0,02% 131,23€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,05 −0,04% 119,40€
VermögensManag Chance A-€ +0,11 +0,08% 146,80€
VermögensMngmnt Wachstum A-€ +0,03 +0,02% 140,27€
grundbesitz europa RC ±0,00 ±0,00% 39,91€
VermögensManagement Rendit A −0,13 −0,13% 103,43€
Deka-DividendenStrat CF (A) +0,60 +0,40% 149,19€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,15 −0,12% 128,54€
Deka-Industrie 4.0 CF −0,41 −0,26% 158,63€
Vermman Stars of Mul Asset A −0,22 −0,20% 111,94€
DAX ® −64,92 −0,50% 12.993,71
Gold +31,01 +1,91% 1.658,63€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,15 −0,92% 16,20€
EUR/USD +0,00 +0,27% 1,18$
iSh III Core MSCI... −0,16 −0,29% 54,80€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
GEA GROUP Neutral 28,00 2,98
CISCO Buy 48,00 −5,28
CISCO Neutral 45,00 −2,28
QIAGEN NV EO -,01 Neutral 41,50 −0,66
K+S AG NA O.N. Sell 5,00 1,29
Sixt ST Neutral −− 0,00
DT. WOHNEN Neutral −− 0,00
ACCENTRO R.EST.AG O.N. Buy 12,00 −2,50
AAREAL BANK Buy −− 0,00
PNE AG NA O.N. Sell 5,10 0,16

Finanz-News

Krisenbank Monte dei Paschi erwartet bis 2022 Verluste

Im ersten Halbjahr hat die italienische Krisenbank einen Fehlbetrag von über eine Milliarde Euro ausgewiesen. Der Berg an faulen Krediten ist nicht ihr einziges Problem.

Kursverfall der türkischen Lira Türkische Banken verlangen Gebühren für Abhebungen ausländischer Devisen

Wegen des massiven Kursrückgang der Lira heben mehr Menschen Bargeld ausländischer Währungen ab. Türkische Banken verlangen dafür jetzt Gebühren.

IPO Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant

Curevac betritt offenbar bereits diesen Freitag das Parkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung des Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.

Öl Gegenbewegung nach Anstieg am Vortag – Ölpreise geben etwas nach

Sinkende Ölreserven haben zur Wochenmitte für Preisauftrieb gesorgt. Diesen setzen die Ölpreise am Donnerstag jedoch nicht weiter fort.

Euro/Dollar Euro gewinnt weiter Auftrieb

Der Kurs der Gemeinschaftswährung legt weiter zu und wird am Morgen knapp über 1,18 Dollar gehandelt. Dabei profitiert der Eurokurs von einer Dollar-Schwäche.
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns