WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

DAX ® Sprint 15500 2019/12 (DBK)

WKN
DS6AFX
ISIN
DE000DS6AFX2
Wertpapiertyp
Zertifikat
Währung
Euro
Börse
+1,63 +1,40%
117,97
Chart von DAX ® Sprint 15500 2019/12 (DBK)

Aktuell

Kurs 117,97€
Schluss Vortag 117,97€
Eröffnung 116,63€
Tages-Hoch 118,13€
Tages-Tief 116,63€
Abstand Allzeit-Hoch 8,08%
Abstand Allzeit-Tief 11,42%

Performance

1 Woche 114,48€ +3,04%
1 Monat 123,00€ −4,10%
6 Monate 114,29€ +3,21%
Laufendes Jahr 105,91€ +11,38%
1 Jahr 124,36€ −5,15%
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN DS6AFX
ISIN DE000DS6AFX2
Symbol DS6AFX
Gattung Sprint
Typ Sprint Classic
Emissionsdatum 16.08.2018
Bewertungstag 20.12.2019
Fälligkeit 27.12.2019
Währung EUR
Emittent Deutsche Bank
Basiswert
Basiswert DAX ®
Basiswertkurs 11.802,85
Zeit 21.08.19 17:45

Kennzahlen

absolut relativ
Maximale Erstattung: 175,00 EUR  
Spread: 0,02 EUR 0,02%
Spread homogenisiert:   2,00%

Sprint Classic

Mit Sprint-Zertifikaten verdoppeln Anleger ihre Gewinnchancen innerhalb einer vorher festgelegten Bandbreite. Bei Auflage wird das Zertifikat mit einem Basispreis und einem Cap versehen. Der Basispreis liegt dabei meistens auf der Höhe des aktuellen Kursniveaus und der Cap in der Regel 15-25% über dem Basispreis. Der Basispreis gibt dabei den Startkurs und der Cap den Zielkurs bzw. das Ende der doppelten Teilnahme an Kurssteigerungen an. Wenn der Kurs des Basiswertes zum Laufzeitende nachgegeben hat, entspricht der Wert des Zertifikates im schlechtesten Fall dem Kurs des Basiswertes. Im günstigsten Fall klettert der Kurs des Basiswertes auf oder leicht über den Cap. In dem Fall erhält der Anleger die Differenz über dem Basispreis bis zum Cap mit dem Faktor zwei - also verdoppelt - zurück. Steigt also bei einem Sprint-Zertifikat: Basispreis = 100 Euro, Cap = 120 Euro der Kurs des Basiswertes von 100 bei Auflage auf z.B. 121 Euro zum Bewertungstag, erhält der Anleger 140 zurück doppelte Teilnahme von 100 bis maximal 120. Bis zu einem Anstieg auf 140 Euro würde der Anleger in diesem Beispielfall mit dem Sprint-Zertifikat besser abschneiden als beim Direktinvestment in den Basiswert.

DAX ® Sprint 15500 2019/12 (DBK) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: DAX ® Sprint 15500 2019/12 (DBK) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Zertifikate

DAX short FaktorZert open end (MST) −0,26 −8,52% 2,79€
DAX FaktorZert open end (UBS) −0,290 −23,967% 0,920€
Gold Long Index Faktor 8 open end (DBK) −0,05 −0,69% 7,23€
XBT/USD Index open end (VON) −54,00 −5,60% 910,00€
DAX ® BonusRevCap 14300 2020/09 (HSBC) −1,14 −1,24% 90,80€
XTR P SILVER U 60 +0,29 +0,20% 146,24€
Commerzbank Faktor 5x L unlimited (COB) +0,010 +3,448% 0,300€
boerse.de-Champions-Defe open end (DBK) +1,70 +1,16% 148,64€
ETFS MET.SEC.Z07/UN.XAG +0,02 +0,14% 14,31€
NASDAQ 100 FaktorZert open end (UBS) −0,190 −16,667% 0,950€
Euro Stoxx 50 Bonus 2260 2023/11 (LBBW) +0,46 +1,21% 38,59€
DAIMLER +0,84 +2,05% 41,85€
DAX ® +151,67 +1,30% 11.802,85
BRENT +0,31 +0,51% 60,56$
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,15 +0,94% 16,09€
EUR/USD −0,00 −0,05% 1,11$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
BAYER Neutral −− 0,00
CARL-ZEISS MEDITEC Neutral 98,00 8,00
TARGET CORP. DL-,0833 Buy 100,00 1,59
BAYER Neutral 64,00 3,20
FMC Neutral 58,00 1,86
SALZGITTER Neutral 24,00 −8,55
PRUDENTIAL PLC LS-,05 Buy 21,00 −6,66
VODAFONE GROUP PLC Buy 1,90 −0,39
VOLKSWAGEN VZ Buy 210,00 −66,94
ASTRAZENECA PLC DL-,25 Sell 55,00 20,22

Finanz-News

Nikkei, Topix & Co Unsicherheit über Fed-Zinskurs lastet auf Asiens Börsen

Die Kurse in Asien werden weiterhin von der Unsicherheit über den Zinskurs der US-Notenbank belastet. Anleger warten gespannt auf das Notenbank-Treffen in Wyoming.

Ölfonds Norwegischer Staatsfonds beendet seine Wette auf höhere Zinsen

Weltweit sind die Anleiherendite in den Keller gegangen. Der norwegische Staatsfonds verändert deshalb seine Strategie.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Kurse an der Wall Street springen in die Höhe – Firmenbilanzen geben Auftrieb

Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 steigen zur Eröffnung um jeweils ein Prozent. Target überrascht mit starken Zahlen.

WiWo-Top-Kanzleien Zu viel Vertrauen kann teuer werden

Premium
IT-Anwälte werden oft erst eingeschaltet, wenn Projekte schiefgehen. Dabei braucht man sie schon bei Vertragsschluss: Ungenauigkeiten verursachen im Konfliktfall hohe Kosten – und lassen sich selten nachträglich beheben.

Euro Euro weiter bei 1,11 US-Dollar

Die Gemeinschaftswährung kostet im frühen Handel etwas weniger als am Vorabend. An den Finanzmärkten rückt die Geldpolitik in den Mittelpunkt.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns