WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Allianz Express 2023/11 (LBBW)

WKN
LB1W9F
ISIN
DE000LB1W9F2
Wertpapiertyp
Zertifikat
Währung
Euro
Börse
−0,20 −0,02%
1.026,93
Chart von Allianz Express  2023/11 (LBBW)

Aktuell

Kurs 1.026,93€
Schluss Vortag 1.026,93€
Eröffnung 1.027,13€
Tages-Hoch 1.027,13€
Tages-Tief 1.026,93€
Abstand Allzeit-Hoch 0,98%
Abstand Allzeit-Tief 8,78%

Performance

1 Woche 1.025,59€ +0,07%
1 Monat 1.029,58€ −0,32%
6 Monate 1.012,82€ +1,33%
Laufendes Jahr 946,80€ +8,40%
1 Jahr 1.010,00€ +1,61%
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Basisdaten

WKN LB1W9F
ISIN DE000LB1W9F2
Symbol LB1W9F
Gattung Express
Typ Express Classic
Emissionsdatum 10.09.2018
Bewertungstag 17.11.2023
Fälligkeit 24.11.2023
Währung EUR
Emittent LBBW
Basiswert
Basiswert ALLIANZ
Basiswertkurs 197,24 €
Zeit 25.08.19 18:24

Kennzahlen

absolut relativ
Abstand zur Barriere: 88,73 EUR 44,89%
Spread: −− −−
Spread homogenisiert:   −−

Express Classic

Express Zertifikate bieten die Chance, auch in Seitwärtsmärkten hohe Renditen zu erzielen. So haben Anleger die Möglichkeit am Ende einer Betrachtungsperiode, beispielsweise nach einem Quartal oder nach einem Jahr, das investierte Kapital plus einem Ertrag vor dem finalen Bewertungstag ausgezahlt zu bekommen. Für diesen Fall muss nur eine Bedingung erfüllt werden: Der zugrunde liegende Index oder die Aktie sollte zu diesem Zeitpunkt auf oder über seinem Ausgangsniveau bzw. eine vorher bestimmte Barriere nicht unterschritten haben. Falls diese Bedingung in der ersten Periode nicht erfüllt ist, hat der Investor die Chance auf vorzeitige Auszahlung in jeder der folgenden Perioden. Der Auszahlungsbetrag erhöht sich dabei in jeder Periode. Der Risikopuffer am Laufzeitende schützt bei Express-Zertifikaten vor Kursrückgängen. Weist der Index oder die Aktie während der Gesamtlaufzeit eine negative Kursentwicklung auf und kommt es zu keiner vorzeitigen Auszahlung, so besteht zum finalen Bewertungstag - je nach Ausgestaltung - voller oder teilweiser Kapitalschutz.

Allianz Express 2023/11 (LBBW) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Allianz Express  2023/11 (LBBW) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Zertifikate

DAX short FaktorZert open end (MST) +0,27 +9,47% 3,12€
DAXGLOBAL CHINA SHO Index open end (UCB) −0,01 −0,08% 11,93€
Dt.Bank sonst.Express 2020/09 (UCB) +0,60 +1,06% 57,29%
DAX ® BonusCap 10800 2020/09 (VON) −3,37 −2,59% 126,99€
ShortDAX x10 (TR) Index open end (DBK) +0,77 +17,54% 5,16€
Silber Long Index Faktor open end (DBK) +0,44 +2,95% 15,37€
Dow Jones BonusCap 20500 2020/06 (BNP) +0,38 +0,17% 227,87€
BASKET Kapitalschutz 2019/11 (DZ) ±0,00 ±0,00% 100,00€
MDAX ® Index 2022/12 (DBK) −0,02 −0,08% 25,37€
LUS Wikifolio-Index ROGO open end (L&S) +0,84 +0,50% 169,77€
LUS Wikifolio-Index Börs open end (L&S) +0,17 +0,10% 174,47€
DAIMLER −0,03 −0,06% 40,41€
DAX ® −135,53 −1,15% 11.611,51
Gold −0,29 −0,02% 1.369,81€
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,57 −3,49% 15,76€
EUR/USD +0,00 +0,02% 1,11$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
TAG IMMOBILIEN Neutral 20,12 0,76
AURUBIS Neutral 40,00 −2,00
SALESFORCE.COM DL-,001 Buy 200,00 −50,14
THYSSENKRUPP Buy 16,00 −5,73
CECONOMY ST Neutral 6,50 −1,92
CRH PLC EO-,32 Buy 29,50 −2,81
GLAXOSMITHKLINE LS-,25 Buy 19,00 −2,27
SALESFORCE.COM DL-,001 Buy 180,00 −30,14
KNORR-BREMSE AG INH O.N. Neutral 97,00 −12,78
KNORR-BREMSE AG INH O.N. Neutral 90,00 −5,78

Finanz-News

Umfrage Bürger machen sich weniger Gedanken über ihre Altersvorsorge

Die Vorsorge fürs Alter beschäftigt die Menschen immer weniger, das legt eine Umfrage nahe. Sie zeigt auch, wie viel Frauen und Männer sparen.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Neue Zölle auf US-Waren trüben Stimmung an der Wall Street

Die US-Börsen reagieren mit Besorgnis auf die neuen Zollankündigungen Chinas. Die Wall Street geht mit Verlusten in den letzten Handelstag dieser Woche.

Asien Hongkong verliert seine Bedeutung als Finanzplatz

Chinas Reaktion auf die Proteste in Hongkong haben Folgen. Sie beschädigten dessen Rolle als Finanzplatz unwiederbringlich, urteilt ein Thinktank.

Gesetz zu Unternehmenssanktionen „Härtere Strafen für Unternehmen treffen die Falschen“

Bundesjustizministerin Lambrecht will Wirtschaftskriminalität härter bestrafen. Künftig sollen große Firmen bis zu zehn Prozent ihres Umsatzes zahlen müssen. Rechtsanwalt Alexander Reuter hält das für falsch.

Private Geldanlage Kinross Gold, AstraZeneca und Private-Equity-ETF: Die Anlagetipps der Woche

Premium
Kinross Gold ist ein günstige Minenaktie, Krebsspezialist AstraZeneca weckt Kursfantasien und Reverse Bonus Cap-Zertifikate sind eine Spekulation auf mögliche Dax-Schwächen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private...
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns