WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

iShares V plc iShares Gold Producers UCITS ETF USD (Acc)

WKN
A1JKQJ
ISIN
IE00B6R52036
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+0,15 +1,29%
11,59
Chart von iShares V plc iShares Gold Producers UCITS ETF USD (Acc)

Aktuell

Kurs 11,59€
Schluss Vortag 11,59€
Eröffnung 11,59€
Tages-Hoch 11,68€
Tages-Tief 11,51€
Abstand Allzeit-Hoch 30,54%
Abstand Allzeit-Tief 59,89%

Performance

1 Woche 11,18€ +2,36%
1 Monat 12,40€ −7,69%
6 Monate 14,81€ −22,75%
Laufendes Jahr 12,70€ −9,88%
1 Jahr 11,69€ −2,12%
3 Jahre 7,28€ +57,31%
5 Jahre 7,44€ +53,82%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) BlackRock Asset Management Ireland Ltd.
Fondsart ETF (ETF)
Land Republik Irland
Fondswährung Euro
Auflage 16.09.11
Fondsalter 9 Jahre
Fondsvolumen (05.03.2021) 1.463 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 0,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,55% 0,55%
Rücknahmegebühr 0,00 % 0,00%
TER 0,55% 0,55%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum iSh V Gold Producers UE $(A)

Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen aus dem Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des S&P Commodity Producers Gold Index, des Referenzindex des Fonds (Index), widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und legt soweit dies möglich und machbar ist in Aktienwerten (z. B. Anteilen) an, aus denen sich der Index zusammensetzt. Der Index misst die Wertentwicklung von einigen der größten börsengehandelten Unternehmen aus der ganzen Welt mit Geschäftstätigkeit in der Golderkundung und Produktion von Gold und Goldprodukten. Der Index enthält nur Unternehmen, die laut Branchenklassifizierungsstandard GICS (Global Industry Classification Standard) in den Bereich Gold einzuordnen sind, und er setzt sich aus Indexwerten des S&P Global Broad Market Index zusammen. Damit diese Unternehmen für die Aufnahme in den Index in Betracht gezogen werden, müssen ihre Aktien an einem entwickelten Markt notiert sein und sie müssen Mindestanforderungen an die Marktkapitalisierung und Liquidität erfüllen. Unternehmen sind im Index nach der Marktkapitalisierung auf Free-Float-Basis gewichtet enthalten. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebenen Aktien eines Unternehmens. Nicht darin enthalten sind Aktien, die von Kontrollgruppen, anderen börsengehandelten Unternehmen oder staatlichen Stellen gehalten werden, die Mehrheitsaktionäre sind oder dem Unternehmen nahe stehen. Die Marktkapitalisierung ist der Aktienkurs eines Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der ausgegebenen Anteile. Liquide Aktien bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen leicht erwerben und veräußern lassen. Für die maximale Gewichtung jedes Unternehmens im Index gilt bei jeder Neugewichtung eine Obergrenze von 10 %. Aus diesem Grund kann die Gewichtung eines Unternehmens zwischen zwei Neugewichtungen des Indexes die Obergrenze von 10 % des Indexes übersteigen. Der Fonds beabsichtigt, den Index nachzubilden, indem er die Beteiligungspapiere, aus denen sich der Index zusammensetzt, in ähnlichen Anteilen wie der Index hält. Um zusätzliche Erträge zum Ausgleich der Kosten des Fonds zu erzielen, kann der Fonds auch kurzfristige gesicherte Ausleihungen seiner Anlagen an bestimmte berechtigte Dritte vornehmen.

iSh V Gold Producers UE $(A) im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: iShares V plc iShares Gold Producers UCITS ETF USD (Acc) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,01 +0,02% 62,81€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,74 +0,72% 103,20€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist +0,78 +0,34% 227,90€
Amundi MSCI Emerging Ma EUR −0,08 −1,50% 5,04€
iSh II Gl Clean Energy $(D) +0,27 +2,51% 11,13€
Deka DAX® UCITS ETF +2,72 +2,15% 129,32€
Amundi MSCI World UCITS EUR +0,46 +0,13% 346,03€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) +0,85 +0,26% 326,95€
MUL MSCI Wrld IT TR UETF C-€ −7,25 −1,74% 408,50€
UBS ETF MSCI Wrld Soc ($) A- +0,10 +0,50% 19,75€
iSh NASDAQ-100® UETF(DE) −2,30 −2,22% 101,34€
DAX ® +460,22 +3,31% 14.380,91
Gold EUR +2,32 +0,16% 1.423,96€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,81 +3,83% 21,94€
EUR/USD +0,00 +0,08% 1,19$
iSh III Core MSCI... +0,01 +0,02% 62,81€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
ALSTOM Buy 52,00 −9,40
PERNOD-RICARD O.N. Neutral 172,00 −14,40
NIKE Buy 183,00 −47,79
EXXON MOBIL Neutral 59,00 2,18
Sixt ST Sell 100,00 10,10
GEA GROUP Buy 36,00 −2,68
ASTRAZENECA PLC DL-,25 Buy 95,00 −25,06
DT. POST Buy 50,00 −6,89
BMW ST Buy 90,00 −10,54
EVONIK INDUSTRIES NA O.N. Buy 29,00 0,73

Finanz-News

Finanzprodukte Deutsche Börse ermöglicht Handel mit weiteren Krypto-Produkten

Anleger können Finanzprodukte handeln, die mit den Kryptowährungen Ethereum und Bitcoin Cash besichert sind. Für Bitcoin sind solche Produkte schon im Angebot.

Steuern und Recht kompakt Riester-Vertrag, Eigentümergemeinschaft, Steuertipps für Vermieter

Premium
Kein Steuernachlass für Riesterbeiträge bei fehlender Anlage und gegen Verstöße bei Umbauten am Gemeinschaftseigentum kann nur die Gemeinschaft klagen. Außerdem: ein Expertenrat mit Steuertipps für Vermieter.

Zykliker statt Corona-Lieblinge Wer den Dax in neue Rekordhöhen treibt

Der Leitindex Dax stellte zum Wochenbeginn einen neuen Rekord auf. Anleger verabschiedeten sich von ihren bisherigen Lieblingen in der Corona-Zeit. Was hinter dem Aufschwung steckt.

Immobilienpreise Studie der Deutschen Bank: Hauspreisanstieg könnte 2024 enden

In drei Jahren könnte der jahrelange Preisanstieg für Wohnimmobilien laut einer Studien ein Ende haben. Ab 2024 erwarten Ökonomen für kurze Zeit sinkende Hauspreise.

Bauzinsen und Immobilienfinanzierung Soll ich oder soll ich nicht – eine Immobilie kaufen?

Premium
Die Zinsen sind noch niedrig, die Preise aber hoch. Trotzdem träumen viele Mieter von einer Immobilie mit Garten im Grünen. Und fragen sich: Ist es bald zu spät zum Kauf?
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 05.03.2021

Angriff auf Ikea

Der Möbelgigant ist in Deutschland nicht mehr Nummer eins. Online dominiert Otto, im stationären Handel überholt XXXLutz. Doch die Schweden schlagen zurück.

Folgen Sie uns