WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

SSgA SPDR ETFs Europe I plc SPDR FTSE EPRA Europe Ex UK Real Estate UCITS ETF

WKN
A14P7G
ISIN
IE00BSJCQV56
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
−0,39 −1,23%
31,20
Chart von SSgA SPDR ETFs Europe I plc SPDR FTSE EPRA Europe Ex UK Real Estate UCITS ETF

Aktuell

Kurs 31,20€
Schluss Vortag 31,20€
Eröffnung 31,61€
Tages-Hoch 31,93€
Tages-Tief 31,20€
Abstand Allzeit-Hoch 2,99%
Abstand Allzeit-Tief 30,22%

Performance

1 Woche 31,41€ +0,56%
1 Monat 31,53€ +0,17%
6 Monate 30,23€ +4,50%
Laufendes Jahr 27,90€ +13,25%
1 Jahr 31,16€ +1,40%
3 Jahre 27,72€ +13,96%
5 Jahre −− −−

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) State Street Global Advisors Ltd.
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 10.08.15
Fondsalter 4 Jahre
Fondsvolumen (19.08.2019) 69 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % −−
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,30% 0,30%
Rücknahmegebühr 0,00 % −−
TER 0,30% 0,30%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum SPDR I SPDR FTSE EPRA Europe

Das Ziel des SPDR FTSE EPRA Europe ex UK Real Estate UCITS ETF ist die Nachbildung der Wertentwicklung der Märkte für börsennotierte Immobilien in Europa. Er versucht, die Wertentwicklung des FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe ex-UK Index möglichst genau abzubilden.

SPDR I SPDR FTSE EPRA Europe im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: SSgA SPDR ETFs Europe I plc SPDR FTSE EPRA Europe Ex UK Real Estate UCITS ETF vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) −0,30 −0,59% 50,90€
ComStage MSCI Wrld TRN UET I −1,52 −2,78% 53,24€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist −1,78 −0,94% 187,74€
L&G ETF L&G Cyber Security U −0,07 −0,52% 13,84€
L&G ETF L&G ROBO Global® Rob −0,08 −0,59% 12,71€
Xtr Pf UETF 1C −1,92 −0,87% 218,80€
XtrII Bar Gl Agg Bd UETF 5C +0,04 +0,19% 22,75€
iS EURO STOXX iShares E €(D) −0,28 −0,76% 36,40€
iSh (DE)I DJStGlSelDiv1 €(D) −0,21 −0,79% 26,31€
Xtr MSCI WorldIdx UETF 1C −0,49 −0,89% 54,78€
Xtr DAX UETF 1D −0,80 −0,71% 112,20€
DT. BANK −0,05 −0,79% 6,28€
DAX ® −64,19 −0,55% 11.651,18
EUR/USD −0,00 −0,06% 1,11$
iSh III Core MSCI... −0,30 −0,59% 50,90€
UniRBA Welt 38/200 +1,49 +1,22% 123,62€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
PEUGEOT SA EO 1 Sell 20,00 −0,61
UNITED INTERNET Buy −− 0,00
TALANX AG NA O.N. Neutral 40,00 −2,12
SIEMENS Buy −− 0,00
NOVO-NORDISK NAM.B DK-,20 Buy 450,00 −104,84
HOME DEPOT Neutral 192,00 25,40
DWS GROUP GMBH+CO.KGAA ON Sell −− 0,00
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Neutral 21,00 −1,76
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Buy 28,00 −8,76
ALSTRIA Buy 16,00 −1,13

Finanz-News

Nikkei, Topix & Co Asiens Börsen in Wartestellung – Blick auf die Fed

Vor der Veröffentlichung der neuesten Fed-Protokolle in den USA haben sich Anleger in Asien zurückgehalten. Die Werte bewegten sich kaum.

Devisen EU-Wettbewerbsbehörden prüfen offenbar Facebooks Kryptowährung Libra

Die Brüsseler Beamten haben einem Bericht zufolge die Sorge, dass Konkurrenten ausgesperrt werden könnten. Auch die Verzahnung mit Facebook-Diensten sehen sie kritisch.

Hernán Lacunza Argentiniens neuer Finanzminister will Peso stabilisieren

Einen weiteren Anstieg des Dollar zuzulassen, würde zur Unsicherheit beitragen, glaubt Hernán Lacunza. Stabilität sei das wichtigste öffentliche Gut.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Schwindender Konjunkturoptimismus bremst US-Börse aus

Die großen US-Indizes stehen am Dienstag unter Druck. Experten gehen aber davon aus, dass Fed-Chef Powell bald eine weitere Zinssenkung andeuten wird.

Hebesatz null Prozent Die letzten Grundsteuer-Oasen

Etliche Gemeinden haben noch vor der Reform die Grundsteuer erhöht. Eine einzige größere deutsche Gemeinde verzichtet auf die Grundsteuer. Wie das geht – und wie Immobilieneigentümer an anderen Orten sparen können.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns