WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

ARGENTINIEN, REPUBLIK EO-BONDS 2016(22)

WKN
A187KL
ISIN
XS1503160225
Wertpapiertyp
Zinspapier
Währung
Prozent
Börse
+0,23 +0,51%
45,73
Chart von ARGENTINIEN, REPUBLIK EO-BONDS 2016(22)

Aktuell

Kurs 45,73%
Schluss Vortag 45,50%
Eröffnung 45,67%
Tages-Hoch 45,73%
Tages-Tief 45,67%
Abstand Allzeit-Hoch 56,87%
Abstand Allzeit-Tief 26,90%

Performance

1 Woche 46,28% −1,69%
1 Monat 46,00% −1,09%
6 Monate 48,99% −7,12%
Laufendes Jahr 47,11% −3,42%
1 Jahr 89,08% −48,92%
3 Jahre 98,75% −53,92%
5 Jahre −− −−

Anleihenmerkmale

Anleihe-Typ Emerging Markets Anleihe
Währung Prozent
Kupon (Zins) 3,875%
Laufzeit 15.01.2022
Kurs-Typ unter pari
Kleinste handelbare Einheit 100.000
Emittent Argentinien

ARGENTINA 16/22 im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: ARGENTINIEN, REPUBLIK EO-BONDS 2016(22) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Anleihen

KRAFT HEINZ F. 16/35 −0,56 −0,52% 108,12%
VOLKSWAGEN INTL 14/UNDFLR +0,18 +0,16% 112,00%
WELLS FARGO 2044 MTN +0,02 +0,02% 122,15%
BANK OF AMERICA 2037 −0,11 −0,08% 138,55%
MICROSOFT 16/26 −0,11 −0,11% 104,65%
COBA GAR.ANL.08/20 +0,01 +0,01% 104,08%
WYETH 2037 −0,95 −0,66% 143,07%
KRAFT HEINZ F. 2022 −0,13 −0,13% 102,12%
ARGENTINA 2026 B P1 −0,03 −0,07% 45,72%
UNITY 1 SUKUK 16/21 REGS ±0,00 ±0,00% 101,32%
MTU AERO ENG.WA 16/23 −22,89 −11,18% 181,76%
LUFTHANSA −0,68 −5,24% 12,37€
DAX ® −199,41 −1,56% 12.575,47
Gold −1,84 −0,12% 1.506,00€
EUR/USD +0,01 +0,46% 1,09$
iSh III Core MSCI... −0,49 −0,88% 55,01€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
ANHEUSER-BUSCH INBEV Sell 67,00 −9,96
CARREFOUR Sell 15,00 1,38
ENGIE S.A. INH. EO 1 Buy 17,00 −0,80
TAG IMMOBILIEN Buy 24,00 −0,14
RECKITT BENCK.GRP LS -,10 Sell 53,00 9,81
CARREFOUR Buy 20,00 −3,62
RECKITT BENCK.GRP LS -,10 Buy 85,00 −22,19
ALSTRIA Buy 19,50 −1,71

Finanz-News

Euro/Dollar Zinsspekulationen in USA treiben Euro in die Höhe

Börsianer befürchten eine Konjunkturabkühlung wegen der Ausbreitung des Coronavirus und setzen deshalb auf eine Zinssenkung durch die Federal Reserve.

Öl Ölpreise weiter auf Talfahrt - Neues Jahrestief

Ein Barrel Brent kostete am Donnerstag 77 Cent weniger als am Vortag. Auch am Ölmarkt geht die Furcht vor den Folgen des Coronavirus um.

Bilanzexperte zu Mittelstand und Pensionslast „Das können sich viele Unternehmen nicht mehr lange leisten“

Bilanzexperte Christian Zwirner erklärt, warum der Nullzins den Mittelstand besonders hart trifft – und was der Gesetzgeber dringend ändern müsste.

Nikkei, Topix & Co Wachsende Pandemie-Sorgen belasten asiatische Börsen

Die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas lässt die Sorgen unter Anlegern wachsen. In Japan fallen die wichtigen Indizes Nikkei und Topix.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Aufatmen an der Wall Street – Corona-Krise hält aber an

Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 legen zur Eröffnung um etwa ein Prozent zu. Doch das Ausmaß der Corona-Krise bleibt unklar und verunsichert Anleger.
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns