WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

VOLKSWAGEN INTL FINANCE N.V. EO-NOTES 2018(30)

WKN
A2RUFN
ISIN
XS1910948329
Wertpapiertyp
Zinspapier
Währung
Prozent
Börse
−0,25 −0,25%
101,12
Chart von VOLKSWAGEN INTL FINANCE N.V. EO-NOTES 2018(30)

Aktuell

Kurs 101,12%
Schluss Vortag 101,37%
Eröffnung 101,14%
Tages-Hoch 101,14%
Tages-Tief 101,12%
Abstand Allzeit-Hoch 0,11%
Abstand Allzeit-Tief 2,85%

Performance

1 Woche 99,90% +1,47%
1 Monat 100,54% +0,83%
6 Monate −− −−
Laufendes Jahr 100,23% +1,14%
1 Jahr −− −−
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Anleihenmerkmale

Anleihe-Typ Unternehmensanleihe
Währung Prozent
Kupon (Zins) 3,250%
Laufzeit 18.11.2030
Kurs-Typ über pari
Kleinste handelbare Einheit 100.000
Emittent Volkswagen

VOLKSWAGEN INTL 18/30 im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: VOLKSWAGEN INTL FINANCE N.V. EO-NOTES 2018(30) vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Anleihen

NORDLB NACHRANG 2016 +4,77 +6,15% 82,40%
NORDLB NACHR. 01 13/23 +0,50 +0,56% 90,00%
ENERCITY AG GEN. ±0,00 ±0,00% 787,00%
ARGENTINA 05/38 PAR −0,10 −0,17% 57,45%
ARGENTINA 05/35 IO GDP −0,10 −2,44% 4,00%
NORDLB NACHRANG 2015 +6,25 +8,39% 80,75%
SUEDZUCKER INTL05/UND.FLR ±0,00 ±0,00% 79,50%
QBE INS.GRP 16/46 FLR MTN +0,42 +0,44% 96,22%
VOLKSWAGEN INTL 15/UN.FLR +0,42 +0,47% 90,32%
AGROKOR D.D. 12/20 REGS ±0,00 ±0,00% 19,50%
CEB 10/20 MTN −0,00 −0,00% 105,00%
DT. BANK −0,02 −0,24% 7,83€
DAX ® −12,62 −0,12% 10.918,62
Gold −1,49 −0,13% 1.132,95€
EUR/USD +0,00 +0,05% 1,14$
DAX ® Index open... −10,95 −0,10% 10.916,85€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
DT. EUROSHOP Buy 30,00 −4,26
SOC. GENERALE Neutral 37,00 −8,40
SOC. GENERALE Buy 42,00 −13,40
AMGEN Neutral 182,00 20,31
SYMRISE Buy 80,00 −7,87
SYMRISE Neutral 66,00 6,13
SYMRISE Sell 56,00 16,13
AMGEN Buy 232,00 −29,69
SOC. GENERALE Neutral 35,00 −6,40
HSBC HLDGS PLC DL-,50 Neutral 8,15 −1,69

Finanz-News

Nikkei, Topix & Co. Tokioter Börse legt zu - Neue Hoffnung auf Lösung im US-Handelsstreit mit China

Die Anleger in Asien schöpfen neuen Mut, dass es eine Annäherung im Handelsstreit der zwei Wirtschaftsmächte geben könnte. Auslöser ist ein US-Medienbericht.

Büroraum-Anbieter WeWork wegen Mietzahlungen an Chef unter Druck

WeWork vermietet Office-Raum und stellt dabei scheinbar auch die Immobilien des eigenen Chefs zur Verfügung. Der soll dadurch bereits Millionen verdient haben.

Steuererklärung So holen Angestellte auf einen Schlag mehr bei der Steuer raus

Premium
Keine Lust auf die Steuererklärung? Dabei können Angestellte von beruflichen Ausgaben profitieren. Welche Änderungen, Urteile und laufende Verfahren Sie dafür kennen sollten.

Wohnungsmarkt Der Mietanstieg in deutschen Städten schwächt sich ab

Wer eine neue Wohnung mietet, zahlte zwar auch 2018 mehr als im Vorjahr. Doch immerhin hat sich der Anstieg abgeschwächt. Bei den Kaufpreisen ist stattdessen keine Beruhigung in Sicht.

Immobilienmarkt Die Zahl der Baugenehmigungen ist 2018 gestiegen – vor allem für Mehrfamilienhäuser

Die Anzahl der Wohnungsbaugenehmigungen ist 2018 weiter gestiegen. Dem geschätzten Bedarf an neuem Wohnraum hinkt die Zahl aber weiterhin deutlich hinterher.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns