WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

HSBC ETFs PLC HSBC MSCI INDONESIA UCITS ETF USD

WKN
A1H8BN
ISIN
IE00B46G8275
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
−0,01 −0,02%
50,85
Chart von HSBC ETFs PLC HSBC MSCI INDONESIA UCITS ETF USD

Aktuell

Kurs 50,85€
Schluss Vortag 50,86€
Eröffnung 50,11€
Tages-Hoch 51,03€
Tages-Tief 49,85€
Abstand Allzeit-Hoch 16,71%
Abstand Allzeit-Tief 20,72%

Performance

1 Woche 51,64€ −1,51%
1 Monat 58,81€ −13,52%
6 Monate 44,78€ +13,58%
Laufendes Jahr −− −−
1 Jahr −− −−
3 Jahre −− −−
5 Jahre −− −−

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) HSBC Investment Funds (Luxembourg) S.A.
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 30.03.11
Fondsalter 9 Jahre
Fondsvolumen (25.09.2020) 35 Mio EUR
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall halbjährlich
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 5,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee −− 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,60% 0,60%
Rücknahmegebühr 0,00 % 5,00%
TER 0,60% 0,60%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum HSBC ETFs MSCI INDONESIA U $

Das Anlageziel des ETF besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI Indonesia Indexes (Benchmark) zu replizieren und zugleich den Tracking Error, d. h. das Risiko, dass die Wertentwicklung des ETF von der Wertentwicklung des Indexes abweicht, zu minimieren. Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der ETF grundsätzlich im gleichen Verhältnis in die Aktien, aus denen sich der MSCI Indonesia Index zusammensetzt. Es können jedoch auch Derivate, wie z.B. Futures oder Aktienoptionen, eingesetzt werden.

HSBC ETFs MSCI INDONESIA U $ im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: HSBC ETFs PLC HSBC MSCI INDONESIA UCITS ETF USD vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) +0,11 +0,20% 54,70€
Amnd IS Amundi MSCI World ex +1,00 +0,33% 302,15€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A +0,26 +0,28% 93,28€
iSh NASDAQ-100® UETF(DE) +0,74 +0,79% 94,74€
Deka DAX® UCITS ETF −0,60 −0,52% 115,04€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist +0,88 +0,44% 199,58€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,04 +0,20% 20,18€
ComStage MSCI Wrld TRN UET I +0,19 +0,34% 56,56€
iShares Core DAX® UETF( €(A) −0,58 −0,53% 108,62€
iSh Core MSCI EM UETF $(A) +0,40 +1,60% 25,49€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) +1,04 +0,36% 287,00€
DAX ® −65,09 −0,51% 12.760,73
Gold −5,88 −0,36% 1.610,59€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,34 +2,12% 16,34€
EUR/USD −0,00 −0,14% 1,17$
iSh III Core MSCI... +0,11 +0,20% 54,70€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
WALLSTREET:ONLINE INH ON Buy 105,00 −20,60
TESLA INC. DL -,001 Neutral 400,00 28,18
MORPHOSYS Neutral 110,00 −0,70
SYMRISE Sell 93,00 25,15
COVESTRO AG O.N. Buy 67,00 −24,31
FIELMANN Buy 73,00 −4,60
ROYAL DUTCH SHELL A EO-07 Buy 15,50 −5,68
ALSTOM Buy 55,00 −12,93
COVESTRO AG O.N. Sell 39,00 3,69
SCHAEFFLER AG INH. VZO Sell 4,80 0,51

Finanz-News

Börsen vor der US-Wahl „Biden ist nicht länger das Schreckensszenario der Börsen“

Die Märkte blicken gespannt auf die anstehenden US-Wahlen im November. Elliot Hentov, Leiter der Politikforschung beim US-Vermögensverwalter State Street, erklärt, worauf Anleger sich jetzt vorbereiten sollten.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Hoffnung auf Wirtschaftserholung stützt US-Börsen

Positive Konjunkturnachrichten treiben die Kauflaune der US-Anleger. Der anstehende Präsidentschaftswahlkampf jedoch entfacht Verunsicherung.

Achtung, Blase! Immobilien in Frankfurt und München können für Investoren riskant sein

In zahlreichen Großstädten sind die Wohnungsmärkte stark überbewertet, zeigt eine neue Studie. In fünf europäischen Großstädten herrscht sogar das akute Risiko einer Immobilienblase.

UBS-Einschätzung Risiko für Immobilienblase ist in München und Frankfurt weltweit am größten

Die beiden Städte zeigen laut einer Studie der UBS deutliche Zeichen einer Überhitzung. Frankfurt hat binnen eines Jahres Amsterdam und Hongkong im Ranking überholt.

Newsletter „Recht & Steuern“ Von Sky-Abo bis Hund: Welche Ausgaben als beruflich gelten

Steuerzahler dürfen einige Kosten als beruflich absetzen. Mitunter gelingt das auch bei überraschenden Posten – mit den richtigen Argumenten.
WirtschaftsWoche

Nr. 40 vom 25.09.2020

Die Offensive der Kurs-Zerstörer

Tesla, Grenke, Wirecard und Co.: Spekulanten, die auf fallende Kurse wetten, sind das neue Feindbild von Managern und Anlegern – dabei halten sie die Börse sauber. Ein Inside-Report.

Folgen Sie uns