WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

AES Rendite Selekt

WKN
A0MS7K
ISIN
DE000A0MS7K3
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,04 −0,07%
58,92
Chart von AES Rendite Selekt

Aktuell

Kurs 58,92€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 3,88%
Abstand Allzeit-Tief 45,20%

Performance

1 Woche 58,99€ −0,12%
1 Monat −− −−
6 Monate −− −−
Laufendes Jahr 61,15€ −3,65%
1 Jahr 61,11€ −3,58%
3 Jahre 59,35€ −0,72%
5 Jahre 57,15€ +3,10%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH
Fondsart Mischfonds (MF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 58,92
Auflage 03.12.07
Fondsalter 10 Jahre
Fondsvolumen (12.11.2018) 54 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (12.11.2018) 54 Mio EUR
Fondsmanager WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., Luxemburg
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Anlageidee zum AES Rendite Selekt Fonds

Als gemischtes Sondervermögen wurde für den AES Rendite Selekt bewusst ein Rahmen gewählt, der die Nutzung möglichst vieler Anlageinstrumente ermöglicht. Das Anlageuniversum reicht von klassischen Rentenpapieren inkl. Fremdwährungspapieren über Unternehmensanleihen, Genussscheine, Hybridanleihen bis hin zu konservativ ausgerichteten Zertifikatestrukturen sowie Finanzterminkontrakten. Die noch im Bestand vorhandenen Immobilienfonds werden mittelfristig vollständig veräußert. Im Wesentlichen wird sich der Fonds bei seinen Investments - wie in den Vorjahren - an den Märkten für Unternehmensanleihen deutscher aber auch europäischer Emittenten orientieren und dementsprechend eine vergleichbare Volatilität aufweisen. Auch bei täglicher Verfügbarkeit ist die Anlagestrategie mittel- bis langfristig ausgerichtet. Kursschwankungen werden zur Erzielung einer langfristig höheren Rendite in Kauf genommen.

Zusammensetzung des AES Rendite Selekt Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

AES Rendite Selekt im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: AES Rendite Selekt vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 ±0,00 ±0,00% 131,79€
T(L) European Smaller 1E - −0,01 −0,10% 10,18€
DWS Top Dividende LD −0,53 −0,43% 123,17€
Carmignac Patrimoine A −0,36 −0,06% 587,44€
DWS Deutschland −0,25 −0,12% 210,65€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,04 −0,03% 114,87€
DWS Top Europe −0,52 −0,38% 135,48€
Sauren AR A +0,01 +0,09% 10,96€
UniKonzept: Dividenden -net- −0,20 −0,48% 41,57€
UniAsiaPacific -net- −0,19 −0,15% 123,89€
Deka-Industrie 4.0 TF −3,12 −2,53% 119,98€
WIRECARD −6,20 −3,95% 150,80€
DAX ® −33,09 −0,29% 11.439,13
BRENT +0,11 +0,17% 65,91$
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,16 +0,87% 18,65€
EUR/USD −0,00 −0,21% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
Baywa ST Buy 33,00 −8,50
VTG Neutral 56,00 −3,00
HELLOFRESH SE INH O.N. Buy 15,00 −4,60
EVOTEC AG O.N. Buy 21,00 −2,63
DELIVERY HERO SE NA O.N. Neutral 37,00 −3,66
BERTRANDT Neutral 85,00 −8,00
AHOLD DELHAIZE,KON.EO-,01 Neutral 20,00 2,89
LAFARGEHOLCIM LTD.NAM.SF2 Buy 58,00 −12,52
WIRECARD Buy 250,00 −99,20
UNIPER SE NA O.N. Buy 28,00 −2,06

Finanz-News

Eurokurs Euro knapp unter 1,13 US-Dollar

Am Mittwochmorgen hat sich der Eurokurs weiter stabilisiert. Der Kurs wird aktuell durch den Haushaltsstreit mit Italien und den Brexit bestimmt.

Expansion Immobilienfirma Immofinanz kauft acht Einkaufszentren in Osteuropa

Die Wiener Immobilienfirma Immofinanz kauft acht Einkaufszentren in Osteuropa. Weitere Zukäufe und Eigenentwicklungen seien in der Planung.

Börse Italien-Sorgen und Ölpreis belasten Dax

Verhärtete Fronten im Haushaltsstreit zwischen Italien und der Europäischen Union haben bei Anlegern auf die Stimmung gedrückt. Wirecard-Anleger machten am Mittwochmorgen nach den Zahlen erstmal Kasse.

Immobilienkonzern Deutsche Wohnen verdienst dank steigender Mieten mehr und hebt Ergebnisprognose an

Der nach Vonovia zweitgrößte deutsche Wohnungskonzern profitiert vom Immobilienboom, kräftigen Mietsteigerungen sowie dem Wertzuwachs seines Portfolios.

Nikkei, Topix & Co Japanische Börsen legen zu - Auto-Aktien gefragt

Die Grundstimmung bleibt wegen des Handelsstreits weiter schlecht. Aber die Tokioter Börse erholt sich am Mittwoch von den Verlusten des Vortags.
WirtschaftsWoche

Nr. 46 vom 09.11.2018

Die Prognose der Börsen-Insider

Italienkrise, Handelskriege und Konjunkturängste erschüttern die Finanzmärkte. Welche Aktien Deutschlands Top-Anlageexperten trotzdem noch kaufen – und wovon sie abraten.

Folgen Sie uns