WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deka DAX® UCITS ETF

WKN
ETFL01
ISIN
DE000ETFL011
Wertpapiertyp
ETF
Währung
Euro
Börse
+0,32 +0,28%
113,64
Chart von Deka DAX® UCITS ETF

Aktuell

Kurs 113,64€
Schluss Vortag 113,64€
Eröffnung 113,98€
Tages-Hoch 114,26€
Tages-Tief 112,94€
Abstand Allzeit-Hoch 9,07%
Abstand Allzeit-Tief 68,59%

Performance

1 Woche 111,26€ +1,76%
1 Monat 109,02€ +3,85%
6 Monate 121,75€ −7,01%
Laufendes Jahr 120,21€ −5,82%
1 Jahr 113,78€ −0,49%
3 Jahre 113,50€ −0,25%
5 Jahre 102,17€ +10,82%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Deka Investment GmbH
Fondsart ETF (ETF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 14.03.08
Fondsalter 12 Jahre
Fondsvolumen (01.07.2020) 2.137 Mio EUR
Ausschüttungsart thesaurierend
Ausschüttungsintervall --
Kosten & Gebühren dieser ETF Inv. Fonds
Ausgabeaufschlag 0,00 % 0,00%
Performance Fee 0,00 % 10-20 %
Management Fee 0,02% 0,3-3,0 %
Verwaltungsgebühr 0,15% 0,15%
Rücknahmegebühr 0,00 % 0,00%
TER 0,15% 0,15%
durchschnittl. Kosten & Gebühren von Investmentfonds mit der jeweiligen Benchmark

Anlageidee zum Deka DAX® UCITS ETF

Der Deka DAX® UCITS ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF). Ziel des Fondsmanagements ist die exakte Abbildung der Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index. Der Fonds bildet den DAX® (Deutscher Aktien Index) nach. Hierzu investiert der Fonds überwiegend in deutsche Standardaktien. Der Index wird mit den jeweiligen im Index befindlichen Wertpapieren abgebildet (volle Replikation). Es wird versucht die Wertentwicklung des Index so genau wie möglich abzubilden. Der Fonds kann dennoch von diesem Index abweichen (positiv oder negativ).

Deka DAX® UCITS ETF im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Deka DAX® UCITS ETF vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte ETF

iSh III Core MSCI Wrld $(A) −0,12 −0,22% 53,45€
Amnd IS Amundi MSCI World ex −0,50 −0,17% 295,35€
Deka DAX® UCITS ETF +0,32 +0,28% 113,64€
UBS ETF MSCI Wrld Soc Resp A −0,35 −0,38% 91,07€
HSBC ETFs MSCI WORLD UETF $ +0,02 +0,09% 19,87€
iShares Core D iShares €(A) +0,34 +0,32% 107,36€
UBS ETF MSCI Wrld A −0,28 −0,14% 198,78€
Xtr MSCI WorldSwap UETF 1C −0,13 −0,22% 57,74€
iSh Core MSCI EM UETF $(A) +0,19 +0,77% 25,02€
MUF Lyxor MSCI World UC Dist −0,22 −0,11% 197,54€
iSh VII Core S&P500 UET $(A) −0,55 −0,20% 278,65€
WIRECARD +0,35 +11,98% 3,30€
DAX ® −80,28 −0,64% 12.528,18
Gold −1,42 −0,09% 1.579,09€
EUR/USD +0,00 +0,10% 1,12$
iSh III Core MSCI... −0,12 −0,22% 53,45€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
COMMERZBANK AG Neutral 4,00 0,14
PROSUS NV EO -,05 Buy 109,00 −24,80
VODAFONE GROUP PLC Buy 1,55 −0,24
AURUBIS Buy 62,00 −6,26
RWE ST Buy 35,00 −3,35
BP PLC DL-,25 Neutral 3,60 −0,47
ADIDAS AG NA O.N. Neutral 220,00 22,30
PRUDENTIAL PLC LS-,05 Neutral 11,53 0,44
LVMH Buy 429,00 −33,70

Finanz-News

Alibaba; UDG Healthcare, AeroVironment Die Anlagetipps der Woche

Premium
Chinas Online-Gigant Alibaba ist eine Gewinnmaschine, UDG Healthcare eine defensive Spezialität und AeroVironment ist vor Musk auf dem Mars: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Riedls Dax-Radar Keine Angst vor neuen Coronazahlen

In Amerika könnten die Zinsen bald gegen Null gehen, in Europa bleiben sie negativ. Den Dax macht das so robust, dass ihn weder neue Coronawellen noch schwache Quartalszahlen erschüttern sollten.

Euro/Dollar Euro stabilisiert sich nach Verlusten vom Vortag

Die Gemeinschaftswährung setzt die Kursverluste vom Vortag erst einmal nicht fort. Die allgemein gute Stimmung an den Finanzmärkte stützt den Kurs.

Nikkei, Topix & Co. Konjunkturdaten beflügeln Asiens Börsen

Positive Konjunkturdaten aus China und den USA befeuern die Kauflaune der Anleger in Fernost. Die Börsen in Tokio und Schanghai tendieren im Plus.

IPO in New York Versicherungs-Start-up Lemonade feiert fulminantes Börsendebüt

Das Insurtech wird nun mit 2,75 Milliarden Dollar bewertet. Hauptaktionär des 2016 gegründeten Start-ups ist der japanische Investor Softbank.
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns