WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Allianz Global Investors Fund Allianz Global Agricultural Trends A

WKN
A0NCGS
ISIN
LU0342688198
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,05 −0,03%
152,04
Chart von Allianz Global Investors Fund Allianz Global Agricultural Trends A

Aktuell

Kurs 152,04€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 15,71%
Abstand Allzeit-Tief 63,89%

Performance

1 Woche 151,14€ +0,60%
1 Monat 149,46€ +1,73%
6 Monate 146,15€ +4,03%
Laufendes Jahr 132,47€ +14,77%
1 Jahr 157,45€ −3,44%
3 Jahre 154,36€ −1,50%
5 Jahre 147,16€ +3,32%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Allianz Global Investors GmbH - Frankfurt
Fondsart Aktienfonds (AF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 152,04
Auflage 01.04.08
Fondsalter 11 Jahre
Fondsvolumen (09.09.2019) 81 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (09.09.2019) 49 Mio EUR
Fondsmanager Bryan Agbabian
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Anlageidee zum AGIF Gl Agri Trends A Fonds

Der Fonds zielt darauf ab, langfristig ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Wir investieren mindestens 90% des Fondsvermögens direkt oder über Derivate in Aktien und vergleichbare Papiere von Unternehmen, die nach unserer Einschätzung zumindest teilweise direkt oder indirekt von den Sektoren „Raw Materials“ (Rohstoffgewinnung) oder „Product Processing & Distribution“ (Produktverarbeitung & -vertrieb) profitieren dürften. Bis zu 35% des Fondsvermögens können in Unternehmen mit Sitz in einem Schwellenmarkt investiert werden. Ferner können wir auch in andere Aktien und vergleichbare Papiere investieren.

Zusammensetzung des AGIF Gl Agri Trends A Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

AGIF Gl Agri Trends A im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: Allianz Global Investors Fund Allianz Global Agricultural Trends A vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −0,65 −0,51% 127,97€
VermögensManag Balance A-€ −0,25 −0,19% 130,11€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,13 −0,11% 119,19€
Deka-DividendenStrat CF (A) +0,04 +0,02% 163,91€
DWS Top Dividende LD ±0,00 ±0,00% 129,62€
grundbesitz europa RC ±0,00 ±0,00% 40,38€
UniRBA 3 Märkte -net- −0,30 −0,27% 112,71€
Deka-Industrie 4.0 CF +0,11 +0,08% 142,70€
VermögensManag Chance A-€ −0,48 −0,32% 147,19€
Ethna-AKTIV A −0,16 −0,12% 129,86€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,18 −0,14% 129,43€
WIRECARD −0,80 −0,50% 158,00€
DAX ® +17,01 +0,14% 12.389,62
BRENT −1,31 −2,02% 63,50$
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,20 +1,15% 17,63€
EUR/USD +0,00 +0,11% 1,10$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
SIEMENS HEALTH.AG NA O.N. Sell 32,30 3,62
ECKERT+ZIEGLER AG O.N. Neutral −− 0,00
FEDEX Sell −− 0,00
THYSSENKRUPP Neutral −− 0,00
RENAULT Neutral 57,00 −0,50
PEUGEOT SA EO 1 Buy 26,00 −2,49
FIAT CHRYSLER AUTOM. 0,01 Sell 11,30 1,10
DAIMLER Sell 42,00 5,23
BMW ST Neutral 65,00 −0,33
BRIT.AMER.TOBACCO LS-,25 Buy 40,35 −10,27

Finanz-News

Aufkäufe und Übernahmen „Die letzte Aktie ist die teuerste“

Premium
Das billige Geld der Notenbanken treibt das Geschäft mit Aufkäufen und Übernahmen. Anleger können mitverdienen – unabhängig davon, wie die Börse gerade läuft.

Nikkei, Topix und Co. Anleger in Asien optimistisch nach Zinssenkung der US-Notenbank

Die Zinsentscheidung der US-Notenbank Federal Reserve hat die Börsen in Asien am Donnerstag beflügelt. Der Nikkei notiert 1,1 Prozent im Plus, der Topix legt 1,5 Prozent zu.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Anleger warten Fed-Zinsentscheidung ab

An der Wall Street warten die Börsianer auf das Ende der US-Notenbanksitzung. Gerechnet wird am Mittwochabend mit einer Zinssenkung um 25 Basispunkte.

Allianz Global Wealth Report 2019 „Die Deutschen sparen mit Macht gegen die Zins-Dürre an“

Erstmals seit der Finanzkrise werden die Menschen rund um den Globus nicht mehr reicher. In Deutschland wächst das Geldvermögen dagegen. Was machen die Sparer hierzulande anders?

Kostenexplosion Riester-Sparer müssen oft mehrfach zahlen

Wer einen Riester-Vertrag abschließt, will möglichst viel Geld fürs Alter zurücklegen. Bei vielen Anbietern schmälern jedoch hohe Kosten die Rendite – und das oft sogar mehrfach.
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns