WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

PrivatFonds: Kontrolliert

WKN
A0RPAM
ISIN
DE000A0RPAM5
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,04 −0,03%
129,71
Chart von PrivatFonds: Kontrolliert

Aktuell

Kurs 129,71€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 2,58%
Abstand Allzeit-Tief 27,58%

Performance

1 Woche 129,56€ +0,15%
1 Monat 127,70€ +1,61%
6 Monate 123,13€ +5,38%
Laufendes Jahr 120,78€ +7,43%
1 Jahr 128,53€ +0,95%
3 Jahre 124,17€ +4,49%
5 Jahre 117,69€ +10,25%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Union Investment Privatfonds GmbH
Fondsart Mischfonds (MF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 129,71
Auflage 01.07.10
Fondsalter 9 Jahre
Fondsvolumen (15.07.2019) 19.263 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (15.07.2019) 19.263 Mio EUR
Fondsmanager Alexander Wagner
Ikram Yaya
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Fondsdokumente

-- (DE) 16.03.2017 Download

Anlageidee zum PrivatFonds: Kontrolliert Fonds

Das Anlagekonzept des PrivatFonds: Kontrolliert verbindet ein aktives Management mit einer flexiblen Steuerung einer Vielzahl von Anlageklassen. Dabei soll sichergestellt werden, dass die Schwankungsbreite des Anteilwertes (Rendite) weitgehend unabhängig von der Entwicklung des Schwankungsverhaltens einzelner Anlageklassen ist und insgesamt defensiver ausgerichtet wird. Die langfristige Schwankungsbreite des Fonds orientiert sich dabei an dem durchschnittlichen Schwankungsverhalten eines defensiven Mischportfolios, welches aus ca. 30 Prozent Aktien und 70 Prozent Renten zusammengesetzt ist. Die Fondszusammensetzung bemisst sich dabei am jeweils geschätzten Schwankungsverhalten der einzelnen eingesetzten Anlageklassen, wobei die Aktiengewichtung in der Regel zwischen 5 und 45 Prozent beträgt.

Zusammensetzung des PrivatFonds: Kontrolliert Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

PrivatFonds: Kontrolliert im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: PrivatFonds: Kontrolliert vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −0,56 −0,44% 125,98€
VermögensMngmnt Substanz A-€ +0,01 +0,01% 118,47€
VermögensManag Balance A-€ −0,20 −0,15% 129,00€
DWS Top Dividende LD −0,30 −0,23% 127,75€
Stabilitas SILBER+WEISSMET P +0,98 +2,91% 34,65€
UniRBA 3 Märkte -net- −0,61 −0,55% 110,53€
DekaFonds TF −4,62 −1,74% 260,54€
Deka-DividendenStrat CF (A) −1,03 −0,64% 160,44€
UniGlobal Vorsorge −1,01 −0,47% 216,15€
UniImmo: Europa ±0,00 ±0,00% 55,04€
Ethna-AKTIV A +0,32 +0,25% 128,36€
SAP −6,70 −5,61% 112,80€
DAX ® −113,18 −0,92% 12.227,85
BRENT −1,85 −2,89% 62,17$
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,02 −0,12% 16,97€
EUR/USD +0,00 +0,43% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
AROUNDTOWN EO-,01 Buy 9,00 −1,69
ALSTOM Buy 44,00 −6,59
HEID. CEMENT Buy 78,00 −10,26
SAP Buy −− 0,00
UNILEVER Neutral 52,00 1,36
RECKITT BENCK.GRP LS -,10 Buy 79,00 −12,29
NESTLE NAM. SF-,10 Neutral 105,00 −0,83
L'OREAL Neutral 255,00 −5,10
Henkel VZ Buy 111,00 −21,20
DANONE Neutral 74,00 2,16

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Netflix-Kurssturz lastet auf US-Börsen

Streaming-Pionier Netflix verliert erstmals seit acht Jahren Kunden. Kein guter Start in die Berichtssaison der großen US-Technologiekonzerne.

Anleihemarkt Italiens Anleihen profitieren von Neuwahl-Drohung

Die Aussicht auf ein Ende der populistischen Regierung von Lega und 5 Sterne komme bei Anlegern gut an.

Umfrage Die Deutschen verlieren ihre Kauflaune

Der starke Konsum in Deutschland war bisher ein wichtiger Treiber für die Konjunktur. Nun überträgt sich die Eintrübung auf dem Arbeitsmarkt auf die Kauflaune, wie der neue Verbrauchervertrauensindex zeigt.

Öl Ölpreise kaum verändert

Im Donnerstagshandel sind die Ölpreise kaum verändert. Allerdings sorgt ein TV-Interview des iranischen Außenministers für Verunsicherung am Markt.

Euro/Dollar Euro verzeichnet leichte Zuwächse

Der Kurs der Gemeinschaftswährung legt am Donnerstagmorgen moderat zu. Später folgende Konjunkturdaten aus den USA werden mit Spannung erwartet.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.