WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

PrivatFonds: Kontrolliert

WKN
A0RPAM
ISIN
DE000A0RPAM5
Wertpapiertyp
Fonds
Währung
Euro
Börse
−0,35 −0,27%
127,14
Chart von PrivatFonds: Kontrolliert

Aktuell

Kurs 127,14€
Schluss Vortag −−
Eröffnung −−
Tages-Hoch −−
Tages-Tief −−
Abstand Allzeit-Hoch 4,27%
Abstand Allzeit-Tief 26,30%

Performance

1 Woche 127,14€ +0,28%
1 Monat 127,94€ −0,35%
6 Monate 124,26€ +2,60%
Laufendes Jahr 120,78€ +5,56%
1 Jahr 129,78€ −1,76%
3 Jahre 122,38€ +4,18%
5 Jahre 115,56€ +10,32%

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Union Investment Privatfonds GmbH
Fondsart Mischfonds (MF)
Land Deutschland
Fondswährung Euro
NAV 127,14
Auflage 01.07.10
Fondsalter 8 Jahre
Fondsvolumen (16.05.2019) 18.844 Mio EUR
Anteilsklassenvol. (16.05.2019) 18.844 Mio EUR
Fondsmanager Alexander Wagner
Ikram Yaya
Ausschüttungsart ausschüttend
Ausschüttungsintervall jährlich

Fondsdokumente

-- (DE) 16.03.2017 Download

Anlageidee zum PrivatFonds: Kontrolliert Fonds

Das Anlagekonzept des PrivatFonds: Kontrolliert verbindet ein aktives Management mit einer flexiblen Steuerung einer Vielzahl von Anlageklassen. Dabei soll sichergestellt werden, dass die Schwankungsbreite des Anteilwertes (Rendite) weitgehend unabhängig von der Entwicklung des Schwankungsverhaltens einzelner Anlageklassen ist und insgesamt defensiver ausgerichtet wird. Die langfristige Schwankungsbreite des Fonds orientiert sich dabei an dem durchschnittlichen Schwankungsverhalten eines defensiven Mischportfolios, welches aus ca. 30 Prozent Aktien und 70 Prozent Renten zusammengesetzt ist. Die Fondszusammensetzung bemisst sich dabei am jeweils geschätzten Schwankungsverhalten der einzelnen eingesetzten Anlageklassen, wobei die Aktiengewichtung in der Regel zwischen 5 und 45 Prozent beträgt.

Zusammensetzung des PrivatFonds: Kontrolliert Fonds

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

PrivatFonds: Kontrolliert im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: PrivatFonds: Kontrolliert vz. DAX ®
vgl. mit

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Fonds

UniRBA Welt 38/200 −1,38 −1,13% 120,73€
VermögensMngmnt Substanz A-€ −0,13 −0,11% 116,18€
VermögensManag Balance A-€ −0,25 −0,20% 125,81€
PrivatFonds: Kontrolliert −0,35 −0,27% 127,14€
DWS Top Dividende LD +0,22 +0,18% 125,10€
VermögensManag Chance A-€ −0,54 −0,38% 142,57€
grundbesitz europa RC ±0,00 ±0,00% 40,04€
Deka-Industrie 4.0 CF −1,21 −0,91% 132,06€
Pictet Water P € +2,84 +0,90% 320,02€
Amundi Ethik Fonds A € −0,01 −0,17% 5,83€
Deka-DividendenStrat CF (A) −0,23 −0,15% 155,18€
WIRECARD +8,15 +5,68% 151,70€
DAX ® +102,18 +0,85% 12.143,47
Gold −1,01 −0,09% 1.141,16€
BERKSHIRE HATHAWAY... +0,16 +0,97% 16,73€
EUR/USD +0,00 +0,02% 1,12$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
TALANX AG NA O.N. Buy 40,00 −3,64
BECHTLE Buy 112,00 −8,43
RHEINMETALL Buy 115,00 −12,75
DT. EUROSHOP Buy −− 0,00
SIEMENS Neutral 108,00 −0,20
NOVARTIS NAM. SF 0,50 Buy 87,00 −3,50
UNITED INTERNET Buy 58,10 −25,32
PFEIFFER VAC. Buy 160,00 −22,12
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Neutral 21,00 1,76
DT. TELEKOM Buy 17,50 −2,34

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Freundlicher Start an der Wall Street - Analyst befürchtet Sturz der Tesla-Aktie auf zehn Dollar

Der Dow-Jones legt schnell mehr als 100 Punkte zu. Im Fokus des Handels steht erneut die Tesla-Aktie nach drastischen Analystenkommentaren.

Mobilfunknetz der Zukunft Diese Chancen bietet 5G für Anleger

Premium
Die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen für den neuen 5G-Standard findet kein Ende, die Telekommunikations-Konzerne investieren Milliarden. Profitieren werden aber andere Unternehmen. Worauf Anleger setzen können.

Öl Politische Spannungen treiben den Ölpreis weiter

Die Ölpreise steigen auch im frühen Handel leicht. Während die Opec das Angebot verknappen könnte, dämpft der US-chinesische Handelsstreit die Nachfrage.

Euro/Dollar Eurokurs gibt zum Auftakt leicht nach

Die Gemeinschaftswährung kostet am Dienstagmorgen 1,1155 US-Dollar. Dieser Verlust wird sich wohl durch den Tag ziehen, denn es stehen kaum Konjunkturdaten an.

Bank darf wegen Niedrigzins kündigen Im Zweifel gegen die Sparer

Premium
Im Niedrigzinsumfeld steigern Banken den Druck auf ihre Kunden. Sie erhöhen die Gebühren oder kündigen gut verzinste Sparverträge. Kunden wehren sich vor Gericht – bislang erfolglos.
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns