WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN
555750
ISIN
DE0005557508
Wertpapiertyp
Aktie
Währung
Euro
Börse
+0,03 +0,21%
15,01
Chart von DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Analystenempfehlungen

Buy: 21 Neutral: 7 Sell: 7

Gewichtete Empfehlung 70 %

Durchschnitt von 35 Analysten

Gewichtete Empfehlung 16,36 €

12
14
15
16
18
19

Durchschnitt von 35 Analysten

Aktuell

Kurs 15,01€
Schluss Vortag 14,98€
Eröffnung 14,99€
Geld 15,01€
Brief 15,02€
Abstand Allzeit-Hoch 85,72%
Abstand Allzeit-Tief 48,68%

Performance

1 Woche 14,46€ +3,60%
1 Monat 14,68€ +2,03%
6 Monate 14,48€ +3,47%
Laufendes Jahr 14,82€ +1,09%
1 Jahr 13,98€ +7,17%
3 Jahre 15,20€ −1,47%
5 Jahre 11,19€ +33,83%

Basisdaten

Dividendenrendite 4,67%
KCV 3,97
KGV (2018) 32,57
Branche Telekommunikation
Geschäftsjahresende 31.12.

DT. TELEKOM im Performance-Vergleich

Chart-Vergleich: DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N. vz. DAX ®
vgl. mit

Zertifikate auf DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Aktien

DAIMLER −0,05 −0,12% 41,92€
LUFTHANSA −0,23 −1,77% 13,04€
BAYER +0,36 +0,54% 66,66€
DT. BANK −0,03 −0,40% 6,30€
WIRECARD +1,30 +0,92% 142,30€
BASF +0,36 +0,62% 58,33€
INFINEON +0,15 +0,96% 15,91€
COVESTRO AG O.N. +0,64 +1,65% 39,49€
O2 CZECH REPUBLIC KC 10 −0,04 −0,47% 8,40€
E.ON −0,08 −0,93% 8,32€
VONOVIA −0,83 −1,86% 43,75€
DAIMLER −0,05 −0,12% 41,92€
DAX ® +15,30 +0,13% 11.730,67
BRENT +0,25 +0,42% 59,83$
EUR/USD +0,00 +0,01% 1,11$
iSh III Core MSCI... +0,14 +0,27% 51,34€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
HAWESKO HOLDING AG Buy 52,00 −18,20
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Buy 27,50 −7,68
VESTAS WIND SYST. NAM.DK1 Neutral 625,00 −109,03
TLG IMMOBILIEN AG Buy 33,00 −6,20
ROYAL DUTCH SHELL B EO-07 Neutral 31,00 −7,75
ROYAL DUTCH SHELL A EO-07 Neutral 31,00 −7,76
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Buy 22,90 −3,08
HEID. DRUCK Neutral 1,000 −0,008
DRAEGERWERK VZO O.N. Neutral 45,00 −2,50
GRAND CITY PROPERT.EO-,10 Neutral −− 0,00

Finanz-News

Trickserei-Vorwurf gegen General Electric „Auf Wirtschaftsprüfer würde ich mich nicht verlassen“

Premium
Eine Analyse des US-Riesen General Electric weist auf fehlerhafte Buchungen hin. Sollten sie sich bewahrheiten, ist das existenzbedrohend. Manche Investoren nehmen die Vorwürfe ernst, denn sie kommen aus berufenem Munde.

Öl Ölpreise profitieren von besserer Stimmung an Finanzmärkten

Der Handelsstreit zwischen den USA und China pausiert derzeit. Das hebt die Stimmung an den Finanzmärkten – riskante Anlagen wie Erdöl profitieren.

Studie In welchen Bundesländern die Grundsteuer am stärksten erhöht wurde

Im Sinne einer gut gefüllten Kasse setzen viele Städte und Gemeinden weiterhin auf Steuererhöhungen – aber nicht überall in gleichem Maße, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Verkehrte (Finanz)welt Schaufenster-Taktik: So machen Fonds sich hübsch

Ab November werden viele Fonds ihr Portfolio optisch attraktiver machen, indem sie sich von Verlustbringern trennen und Börsenstars kaufen. Warum diese Kosmetik durchaus gut für Anleger ist und wie diese sie erkennen.

Nikkei, Topix & Co Tokioter Börse legt zu – Rezessionsängste lassen nach

Spekulationen auf staatliche Maßnahmen von Industriestaaten gegen eine schwächelnde Konjunktur haben die Börse in Tokio am Dienstag gestützt. Der Nikkei notiert 0,4 Prozent im Plus.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.