WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • SCHNEIDER

    JEFFERIES

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    70,00 €

    Buy: 21 Neutral: 4 Sell: 6

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    78,15 €
    Altes Kursziel
    70,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 74 %

    Durchschnitt von 31 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Schneider Electric nach Zahlen für das erste Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Das Umsatzwachstum des Elektrokonzerns aus eigener Kraft sei stärker als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Peter Reilly in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er bleibe zunächst aber skeptisch, ob das lange proklamierte, überlegene Wachstumspotenzial endlich Wirklichkeit werde./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:57 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:57 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Reilly, Peter
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 72,80 €

    60
    65
    70
    76
    81
    86

    Durchschnitt von 31 Analysten

  • DT. POST

    JEFFERIES

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    36,00 €

    Buy: 28 Neutral: 11 Sell: 1

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    31,30 €
    Altes Kursziel
    36,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 84 %

    Durchschnitt von 40 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Aktie der Deutschen Post nach der von der Bundesnetzagentur genehmigten deutlichen Briefporto-Erhöhung auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Die vorgeschlagene Anhebung um knapp elf Prozent ab dem 1. Juli falle deutlicher als erwartet aus, schrieb Analyst David Kerstens in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:55 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:55 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Kerstens, David
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 35,31 €

    28
    32
    35
    39
    42
    46

    Durchschnitt von 40 Analysten

  • Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    79,00 €

    Buy: 16 Neutral: 21 Sell: 11

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    77,94 €
    Altes Kursziel
    76,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 55 %

    Durchschnitt von 48 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für BMW von 76 auf 79 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Im Vergleich mit Mercedes-Benz und Audi habe sich die Kernmarke BMW besser entwickelt, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. BMW habe den globalen Automarkt jüngst deutlich übertroffen, was insbesondere auf gute Verkäufe in China zurückzuführen sei. Die Konjunktur-Frühindikatoren signalisierten neben einer Stabilisierung für China allerdings auch eine nachlassende Wachstumsdynamik für die OECD-Länder./niw/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 09:40 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 10:00 / MESZ

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Diermeier, Sven
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 80,38 €

    60
    71
    82
    93
    104
    115

    Durchschnitt von 48 Analysten

  • UNILEVER

    JEFFERIES

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    50,00 €

    Buy: 4 Neutral: 15 Sell: 10

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    52,46 €
    Altes Kursziel
    50,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 40 %

    Durchschnitt von 29 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Unilever NV auf "Hold" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Der Konsumgüterhersteller habe dank anziehender Geschäfte in Schwellenländern und einer starken Entwicklung der Sparte für Haushaltsprodukte bei Umsatz und Volumenwachstum die Erwartungen moderat übertroffen, schrieb Analyst Martin Deboo in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen dürften nun ebenfalls etwas steigen./ck/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 02:43 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 02:43 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Deboo, Martin
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 47,36 €

    37
    41
    45
    48
    52
    56

    Durchschnitt von 29 Analysten

  • UNILEVER PLC LS-,031111

    JEFFERIES

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    43,80 £

    Buy: 2 Neutral: 7 Sell: 3

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    52,45 €
    Altes Kursziel
    43,80 £
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 46 %

    Durchschnitt von 12 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Unilever PLC nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 4380 Pence belassen. Der Konsumgüterhersteller habe dank anziehender Geschäfte in Schwellenländern und einer starken Entwicklung der Sparte für Haushaltsprodukte bei Umsatz und Volumenwachstum die Erwartungen moderat übertroffen, schrieb Analyst Martin Deboo in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen dürften nun ebenfalls etwas steigen./ck/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 02:43 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 02:43 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Deboo, Martin
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 49,54 €

    45
    47
    49
    50
    52
    54

    Durchschnitt von 12 Analysten

  • ROCHE HLDG AG GEN.

    JEFFERIES

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    310,00 CHF

    Buy: 20 Neutral: 15 Sell: 2

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    230,77 €
    Altes Kursziel
    310,00 CHF
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 74 %

    Durchschnitt von 37 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Roche nach Umsatzzahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 310 Franken belassen. Der Schweizer Pharmakonzern habe im ersten Quartal dank einer Reihe neuer Produkte beeindruckende Umsätze erwirtschaftet, schrieb Analyst Peter Welford in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Schätzungen für das Ergebnis je Aktie im Kerngeschäft dürften nun steigen. Die Roche-Aktie ist sein Favorit unter den großen europäischen Pharmakonzernen./ck/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 17.04.2019 / 14:51 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 00:00 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Welford, Peter
    18.04.2019

  • SARTORIUS AG VZO O.N.

    KEPLER CHEUVREUX

    Einstufung
    Sell
    Kursziel
    107,00 €

    Buy: 3 Neutral: 7 Sell: 6

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    152,60 €
    Altes Kursziel
    107,00 €
    Alte Einstufung
    Sell

    Gewichtete Empfehlung 41 %

    Durchschnitt von 16 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Sartorius nach Zahlen für das erste Quartal auf "Reduce" mit einem Kursziel von 107 Euro belassen. Analyst Oliver Reinberg attestierte dem Pharma- und Laborausrüster in einer am Donnerstag vorliegenden Studie einen "beeindruckenden Jahresstart". Angesichts des bestätigten Ausblicks glaubt er, dass das obere Ende der Zielspanne wahrscheinlicher ist./tih/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Reinberg, Oliver
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 130,27 €

    90
    103
    115
    128
    141
    154

    Durchschnitt von 16 Analysten

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Börsen starten im Minus – Bilanzen diese Woche im Fokus

Die Drohungen der US-Regierung gegen Abnehmer von iranischem Öl beschäftigen die Wall Street. Die Investoren reagieren zurückhaltend.

Heizkosten Vom mildesten Winter seit langem profitieren nur Gaskunden

Der Winter war auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur dann im Geldbeutel spüren, wenn sie mit Gas heizen.

Steuern und Recht kompakt Sterbegeld, Mitarbeiteraktien, Dienstreise

Premium
Sterbegeld ist als Einkommen zu versteuern, bei Kauf zu Marktpreisen müssen Mitarbeiteraktien nur mit 15 Prozent besteuert werden und ein Expertenrat zum Thema Dienstreise: Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Gute Zeiten an der Börse Welche Depot-Absicherungen jetzt sinnvoll sind

Premium
Mit Zertifikaten und Optionsscheinen können sich Anleger gegen Kursturbulenzen absichern. Das ist in guten Börsenzeiten wie jetzt besonders günstig – und erhöht unterm Strich die Chance auf langfristige Aktiengewinne.

Hauptversammlungen Der wachsende Einfluss der Stimmrechtsberater

Unternehmenslenker zittern um die Gunst der Aktionäre, denn auf Hauptversammlungen wackeln immer öfter die Mehrheiten. Der Grund liegt im wachsenden Einfluss von Beratern, auf deren Urteil viele Aktionäre vertrauen.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns