WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • HANNO. RÜCK

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    114,00 €

    Buy: 1 Neutral: 37 Sell: 6

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    116,99 €
    Altes Kursziel
    114,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 44 %

    Durchschnitt von 44 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Hannover Rück vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 114 Euro belassen. Der Rückversicherer dürfte für das dritte Quartal ein operatives Ergebnis (Ebit) von 197 Millionen Euro und einen Nettogewinn von 55 Millionen Euro ausweisen, schrieb Analyst Frank Kopfinger in einer am Dienstag vorliegenden Prognose. Beim jüngsten Investorentag habe das Management bereits betont, dass sich die Belastungen durch Naturkatastrophen innerhalb des geplanten Rahmens für das dritte Quartal und das Gesamtjahr bewegten./mf/edh Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Kopfinger, Frank
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 112,78 €

    105
    108
    112
    115
    119
    122

    Durchschnitt von 44 Analysten

  • ASML HOLDING EO -,09

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    155,00 €

    Buy: 14 Neutral: 4 Sell: 0

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    151,18 €
    Altes Kursziel
    155,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 89 %

    Durchschnitt von 18 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für ASML nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 155 Euro belassen. Der Halbleiterzulieferer habe die Erwartungen geschlagen und für das kommende Jahr eine positive Entwicklung in Aussicht gestellt, schrieb Analyst Robert Sanders in einer am Dienstag vorliegenden Studie. In der Telefonkonferenz habe das Unternehmen ein Wachstum von über zehn Prozent im kommenden Jahr angedeutet./mf/edh Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Sanders, Robert
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 198,65 €

    155
    168
    181
    195
    208
    221

    Durchschnitt von 18 Analysten

  • RYANAIR HLDGS PLC EO-,006

    RBC

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    16,00 €

    Buy: 12 Neutral: 10 Sell: 7

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    12,46 €
    Altes Kursziel
    16,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 59 %

    Durchschnitt von 29 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Ryanair auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16 Euro belassen. Die Aktie des Billigfliegers sei kurzfristig Belastungen ausgesetzt, schrieb Analyst Damian Brewer in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Langfristig dürfte das Unternehmen aber seine Wettbewerbsvorteile ausspielen und im kommenden Jahr von einer verstärkten Nachfrage in Europa profitieren./mf/edh Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Brewer, Damian
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 14,67 €

    10
    12
    13
    15
    17
    19

    Durchschnitt von 29 Analysten

  • FUCHS PETRO. VZ

    COMMERZBANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    48,00 €

    Buy: 3 Neutral: 20 Sell: 1

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    40,72 €
    Altes Kursziel
    48,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 54 %

    Durchschnitt von 24 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Fuchs Petrolub nach vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal und reduzierten Jahreszielen auf "Hold" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Mit dem Schmierstoffhersteller habe ein weiteres Unternehmen aus dem Automobilsektor eine Gewinnwarnung abgegeben, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem notiere die Aktie derzeit rund 15 Prozent über ihrem historischen Durchschnitt./edh/bek Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Schäfer, Michael
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 47,33 €

    42
    45
    47
    50
    52
    55

    Durchschnitt von 24 Analysten

  • PHILIPS

    CREDIT SUISSE

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    37,00 €

    Buy: 14 Neutral: 10 Sell: 0

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    31,40 €
    Altes Kursziel
    40,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 79 %

    Durchschnitt von 24 Analysten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Philips nach den Quartalszahlen von 40 auf 37 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Trotz des starken Kursabschlags in Reaktion auf die Zahlen für das dritte Quartal sei noch Zurückhaltung angebracht, schrieb Analyst Max Yates in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das vierte Quartal des niederländischen Medizintechnikkonzerns sei derzeit noch schwer abzuschätzen und die Bewertung nicht allzu attraktiv. Kursziel und Schätzungen passte der Experte entsprechend nach unten hin an./mf/tav Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Yates, Max
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 40,68 €

    35
    37
    39
    41
    43
    46

    Durchschnitt von 24 Analysten

  • DT. BÖRSE

    COMMERZBANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    125,00 €

    Buy: 14 Neutral: 11 Sell: 2

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    112,90 €
    Altes Kursziel
    125,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 72 %

    Durchschnitt von 27 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Deutsche Börse vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Das starke Ertragswachstuum des Börsenbetreibers dürfte sich fortgesetzt haben, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er rechnet mit einem Ertragsplus von mehr als 12 Prozent./edh/bek Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Blieffert, Christoph
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 123,21 €

    109
    114
    119
    124
    130
    135

    Durchschnitt von 27 Analysten

  • DT. BANK

    COMMERZBANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    11,00 €

    Buy: 1 Neutral: 21 Sell: 16

    Datum
    23.10.2018
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    9,37 €
    Altes Kursziel
    11,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 30 %

    Durchschnitt von 38 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Deutsche Bank vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Bei der Zahlenvorlage des Geldhauses dürfte der Anlegerfokus auf der laufenden Umstrukturierung, der Kapitalsituation sowie den Erträgen im Investmentbanking liegen, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Konzernübergreifend rechnet er mit einem Ertragsminus von 7 Prozent und einem Rückgang des bereinigten Vorsteuerergebnisses von rund einem Drittel./edh/bek Datum der Analyse: 23.10.2018

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Blieffert, Christoph
    23.10.2018

    Gewichtete Empfehlung 9,97 €

    8
    9
    10
    12
    13
    14

    Durchschnitt von 38 Analysten

Finanz-News

Nikkei, Topix und Co. Trotz schlechter US-Vorgaben - Nikkei-Index leicht im Plus

Dass sich die US-Börsen zum Handelsschluss in New York erholten, nehmen Tokioter Anleger positiv auf. Im Vormittagshandel legt der Nikkei leicht zu.

Devisen Euro weiterhin unter 1,15 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag kaum verändert. Unterdessen hat die türkische Lira erstmals seit Anfang Oktober wieder kräftig abgewertet.

Illiquide Kapitalanlagen Vermögensverwalter GAM: Absturz mit schwer handelbaren Papieren

Die Aktie des Schweizer Vermögensverwalters GAM Holding stürzt an der Börse ab: zeitweise um 22 Prozent. Auslöser des Crashs sind die schlechten Zahlen für das dritte Quartal.

Bezahlterminal-Anbieter Übernahme-Spekulationen beflügeln Ingenico-Aktien trotz Gewinnwarnung

Trotz schwächelnden Geschäfts ist der Bezahlterminal-Anbieter aktuell an der Börse gefragt. Die Investoren hoffen auf eine baldige Übernahme.

Riedls Dax-Radar Gefährliche Turbulenzen an den Börsen

Dax schließt so niedrig wie seit Dezember 2016 nicht mehr. Entspannung ist kurzfristig nicht in Sicht. Dafür ziehen Krisenbarometer wie der Goldpreis an.
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns