WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • UNILEVER

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    49,00 €

    Buy: 4 Neutral: 15 Sell: 10

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    52,46 €
    Altes Kursziel
    49,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 40 %

    Durchschnitt von 29 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Unilever NV nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 49 Euro belassen. Das erste Quartal des Lebensmittelkonzerns sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst John Ennis in einer am Donnerstag vorliegenden Schnelleinschätzung. Angesichts der unterdurchschnittlichen Entwicklung der Aktie gebe es Potenzial nach oben./mf/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 07:39 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Ennis, John
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 47,36 €

    37
    41
    45
    48
    52
    56

    Durchschnitt von 29 Analysten

  • NESTLE NAM. SF-,10

    BAADER BANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    94,00 CHF

    Buy: 32 Neutral: 7 Sell: 2

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    84,31 €
    Altes Kursziel
    94,00 CHF
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 87 %

    Durchschnitt von 41 Analysten

    MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Nestle nach Umsatzzahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 94 Franken belassen. Das organische Wachstum des Nahrungsmittelkonzerns im ersten Quartal sei besser gewesen als befürchtet, schrieb Analyst Andreas von Arx in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 08:52 / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    von, Andreas
    18.04.2019

  • AIR LIQUIDE

    JEFFERIES

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    135,00 €

    Buy: 22 Neutral: 1 Sell: 4

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    117,32 €
    Altes Kursziel
    130,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 83 %

    Durchschnitt von 27 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Air Liquide von 130 auf 135 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das laufende und das kommende Jahr sollten die Brauchbarkeit von Biogas als Wachstumsplattform des Gasekonzerns bestätigen, schrieb Analyst Laurence Alexander in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 01:54 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 01:54 / ET

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Alexander, Laurence
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 120,92 €

    101
    107
    114
    121
    128
    135

    Durchschnitt von 27 Analysten

  • Einstufung
    Buy
    Kursziel
    20,00 €

    Buy: 6 Neutral: 5 Sell: 0

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    15,71 €
    Altes Kursziel
    20,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 77 %

    Durchschnitt von 11 Analysten

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Takkt vor Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Er rechne beim Büromöbelversandhändler mit einem soliden organischen Wachstum und einer Steigerung des Vorsteuergewinns, schrieb Analyst Thilo Kleibauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Kleibauer, Thilo
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 19,50 €

    17
    17
    18
    19
    19
    20

    Durchschnitt von 11 Analysten

  • SARTORIUS AG VZO O.N.

    WARBURG RESEARCH

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    153,50 €

    Buy: 3 Neutral: 7 Sell: 6

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    152,60 €
    Altes Kursziel
    153,50 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 41 %

    Durchschnitt von 16 Analysten

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Sartorius nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 153,50 Euro belassen. Das erste Quartal des Laborausrüsters habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Michael Heider in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Heider, Michael
    18.04.2019

    Gewichtete Empfehlung 130,27 €

    90
    103
    115
    128
    141
    154

    Durchschnitt von 16 Analysten

  • NESTLE NAM. SF-,10

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    105,00 CHF

    Buy: 32 Neutral: 7 Sell: 2

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    84,31 €
    Altes Kursziel
    105,00 CHF
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 87 %

    Durchschnitt von 41 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat Nestle nach Umsatzzahlen für das erste Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 105 Franken belassen. Der Konsumgüterkonzern habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Gerry Gallagher in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:21 / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Gallagher, Gerry
    18.04.2019

  • NESTLE NAM. SF-,10

    BERNSTEIN RESEARCH

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    98,00 CHF

    Buy: 32 Neutral: 7 Sell: 2

    Datum
    18.04.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    84,31 €
    Altes Kursziel
    98,00 CHF
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 87 %

    Durchschnitt von 41 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Nestle nach Umsatzzahlen für das erste Quartal auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 98 Franken belassen. Der Konsumgüterkonzern habe einen guten Jahresstart hingelegt, auch wenn die Erwartungen zuvor nach unten revidiert worden seien, schrieb Analyst Andrew Wood in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:21 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2019 / 06:38 / UTC

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Wood, Andrew
    18.04.2019

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Börsen starten im Minus – Bilanzen diese Woche im Fokus

Die Drohungen der US-Regierung gegen Abnehmer von iranischem Öl beschäftigen die Wall Street. Die Investoren reagieren zurückhaltend.

Heizkosten Vom mildesten Winter seit langem profitieren nur Gaskunden

Der Winter war auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur dann im Geldbeutel spüren, wenn sie mit Gas heizen.

Steuern und Recht kompakt Sterbegeld, Mitarbeiteraktien, Dienstreise

Premium
Sterbegeld ist als Einkommen zu versteuern, bei Kauf zu Marktpreisen müssen Mitarbeiteraktien nur mit 15 Prozent besteuert werden und ein Expertenrat zum Thema Dienstreise: Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Gute Zeiten an der Börse Welche Depot-Absicherungen jetzt sinnvoll sind

Premium
Mit Zertifikaten und Optionsscheinen können sich Anleger gegen Kursturbulenzen absichern. Das ist in guten Börsenzeiten wie jetzt besonders günstig – und erhöht unterm Strich die Chance auf langfristige Aktiengewinne.

Hauptversammlungen Der wachsende Einfluss der Stimmrechtsberater

Unternehmenslenker zittern um die Gunst der Aktionäre, denn auf Hauptversammlungen wackeln immer öfter die Mehrheiten. Der Grund liegt im wachsenden Einfluss von Beratern, auf deren Urteil viele Aktionäre vertrauen.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns