WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Analystencheck

Kaufen, verkaufen, halten? Vergleichen und sortieren Sie mit dem Analystencheck Einschätzungen verschiedener Banken und Analysten. So können Sie selbst verfolgen, wessen Prognosen sich in der Vergangenheit bewährt haben. Geben Sie eine Aktie, ein Institut oder Analysten Ihrer Wahl in das unten stehende Suchfeld ein.

Aktuellste Analysen (250)

  • EVONIK INDUSTRIES NA O.N.

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    40,00 €

    Buy: 17 Neutral: 10 Sell: 5

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    24,29 €
    Altes Kursziel
    40,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 69 %

    Durchschnitt von 32 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Evonik auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Der neue Vorstandschef treibe den positiven Wandel beim Spezialchemiekonzern voran, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die mittelfristig angestrebte Margenspanne zwischen 18 und 20 Prozent sei bis 2021 erreichbar./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.06.2019 / 05:15 / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Jones, Tim
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 30,11 €

    23
    26
    30
    33
    37
    40

    Durchschnitt von 32 Analysten

  • AHOLD DELHAIZE,KON.EO-,01

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    19,00 €

    Buy: 5 Neutral: 5 Sell: 3

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    20,26 €
    Altes Kursziel
    19,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 58 %

    Durchschnitt von 13 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Ahold Delhaize nach einer Investorenveranstaltung auf "Hold" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Die Markttrends im wichtigen US-Geschäft des niederländischen Handelskonzerns seien derzeit überwiegend unterstützend, schrieb Analyst Maxime Mallet in einer am Freitag vorliegenden Studie. Herausfordernder sei die lage hingegen in Europa./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.06.2019 / 05:15 / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Mallet, Maxime
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 22,13 €

    19
    20
    21
    23
    24
    25

    Durchschnitt von 13 Analysten

  • URW (STAPLED SHS) EO-,05

    GOLDMAN SACHS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    161,00 €

    Buy: 4 Neutral: 3 Sell: 1

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    137,15 €
    Altes Kursziel
    161,00 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 69 %

    Durchschnitt von 8 Analysten

    NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Unibail-Rodamco-Westfield nach dem ersten von zwei Investorentagen in London auf "Buy" mit einem Kursziel von 161 Euro belassen. Die Aussagen zu Beginn der Veranstaltung unterstützten seine neuerdings ausgesprochene Kaufempfehlung und sollten bei Anlegern gut ankommen, schrieb Analyst Jonathan Kownator in einer am Freitag vorliegenden Studie. Bedeutende Ankündigungen habe es aber nicht gegeben./tih/zb Veröffentlichung der Original-Studie: 13.06.2019 / 23:42 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Kownator, Jonathan
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 172,29 €

    130
    148
    167
    185
    204
    222

    Durchschnitt von 8 Analysten

  • WPP PLC LS-,10

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    10,70 £

    Buy: 5 Neutral: 2 Sell: 0

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    11,18 €
    Altes Kursziel
    10,70 £
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 86 %

    Durchschnitt von 7 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für WPP nach einer Investorenkonferenz auf "Buy" mit einem Kursziel von 1070 Pence belassen. Die Veranstaltung habe seine Einschätzung bekräftigt, dass die Strategie des neuen Vorstandschefs richtig sei, schrieb Analyst Chris Collett in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Aktie des Werbekonzerns sei nach wie vor nicht teuer./edh/zb Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.06.2019 / 05:15 / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Collett, Chris
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 12,20 €

    11
    12
    12
    12
    13
    13

    Durchschnitt von 7 Analysten

  • LUFTHANSA

    UBS

    Einstufung
    Buy
    Kursziel
    26,50 €

    Buy: 36 Neutral: 7 Sell: 4

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    17,78 €
    Altes Kursziel
    26,50 €
    Alte Einstufung
    Buy

    Gewichtete Empfehlung 84 %

    Durchschnitt von 47 Analysten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Lufthansa vor dem Kapitalmarkttag auf "Buy" mit einem Kursziel von 26,50 Euro belassen. Auf der Veranstaltung dürfte der Schwerpunkt auf dem Kerngeschäft der Konzernfluglinien liegen und nicht auf den Dienstleistungsaktivitäten, schrieb Analyst Jarrod Castle in einer am Freitag vorliegenden Studie. Angesichts des unsicheren Nachfrageumfelds schätzt er, dass die Aktien wohl am ehesten von Aussagen zum Sommergeschäft beeinflusst werden./tih/zb Veröffentlichung der Original-Studie: 13.06.2019 / 15:06 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.06.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Castle, Jarrod
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 24,38 €

    19
    20
    22
    24
    26
    27

    Durchschnitt von 47 Analysten

  • ABB LTD. NA SF 0,12

    ODDO BHF

    Einstufung
    Sell
    Kursziel
    18,00 CHF

    Buy: 5 Neutral: 3 Sell: 9

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    6 Monate
    Aktueller Kurs
    16,88 €
    Altes Kursziel
    19,00 CHF
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 38 %

    Durchschnitt von 17 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Oddo BHF hat ABB von "Neutral" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 19 auf 18 Franken gesenkt. Wegen schwächerer Marktbedingungen habe er seine Schätzungen für den Schweizer Industrie- und Automatisierungskonzern reduziert, schrieb Analyst Alfred Glaser in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Abstufung der Aktie begründete er außerdem mit Risiken in Zeiten der Neuaufstellung, die der Konzern gerade durchmache. Die Papiere machten außerdem einen teuren Eindruck./tih/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2019 / 08:16 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.06.2019 / 08:17 / MESZ

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Glaser, Alfred
    14.06.2019

  • METRO AG ST O.N.

    DEUTSCHE BANK

    Einstufung
    Neutral
    Kursziel
    13,00 €

    Buy: 0 Neutral: 17 Sell: 7

    Datum
    14.06.2019
    Zeithorizont
    12 Monate
    Aktueller Kurs
    15,18 €
    Altes Kursziel
    13,00 €
    Alte Einstufung
    Neutral

    Gewichtete Empfehlung 35 %

    Durchschnitt von 24 Analysten

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Metro-Papiere nach einer Investorenveranstaltung auf "Hold" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. Im Mittelpunkt des Interesses hätten unter anderem der Verkaufsprozess für die Supermarkttochter Real und die Strategie des Handelskonzerns für den russischen Markt gestanden, schrieb Analyst Maxime Mallet in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dort dürfte sich das Geschäft in den kommenden Quartalen wechselhaft entwickeln./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.06.2019 / 01:03 / GMT

    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Mallet, Maxime
    14.06.2019

    Gewichtete Empfehlung 13,32 €

    12
    12
    13
    14
    14
    15

    Durchschnitt von 24 Analysten

Finanz-News

Nikkei, Topix & Co. Anleger in Asien bleiben vor Zinsentscheidungen vorsichtig

Zu Wochenbeginn haben sich Anleger in Asien wegen der anstehenden Zinsentscheidungen der Notenbanken in den USA am Mittwoch sowie in Großbritannien und Japan am Donnerstag zurückgehalten.

Nie mehr Zins Wie sich Sparer auf japanische Verhältnisse einstellen

Premium
Sichere Anlagen versprechen kaum oder keine Zinsen mehr - und viel spricht dafür, dass sich ihre Rendite noch weiter verschlechtert. Anlegern bleiben da nur wenige Optionen, um ihr Erspartes risikoarm zu vermehren.

Ratingagentur Moody's stuft Türkei herab – Ausblick weiter „negativ“

Das türkische Finanzministerium kritisiert zugleich die Ratingagentur Moody's und zweifelt die Objektivität der negativen Einstufung an.

Devisen Brexit-Sorgen drücken Pfund – Weiterer Wochenverlust voraus

Mit Boris Johnson könnte ein Brexit-Hardliner an die Regierungsspitze kommen. Die Devisenmärkte fürchten sich vor einem ungeregelten EU-Ausstieg.

Proteste Reiche Hongkonger bringen Vermögen nach Singapur in Sicherheit

Im Zuge der Proteste in Hongkong schichten viele vermögende Bürger ihr Geld um und bringen es nach Singapur. Experten glauben: Das war erst der Anfang.
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 14.06.2019

Das Ende der Altersvorsorge*

* ...wie wir sie kennen. Der Niedrigzins gefährdet klassische Sparkonzepte stärker, als Sie denken. Was Sie jetzt ändern müssen, um wohlhabend in Rente zu gehen.

Folgen Sie uns