Tops + Flops DAX ®

WKNNameKursVolumen+/-in %
823212 LUFTHANSA 21,03 35,8Mio +0,54 +2,64%
623100 INFINEON 22,86 28,4Mio +0,50 +2,24%
766403 VOLKSWAGEN VZ 147,24 55,5Mio +3,16 +2,19%
710000 DAIMLER 58,51 41,6Mio +1,03 +1,79%
606214 COVESTRO AG O.N. 80,68 21,2Mio +1,40 +1,77%
543900 CONTINENTAL 205,40 14,7Mio +3,40 +1,68%
578560 FRESENIUS 69,88 12,3Mio +1,10 +1,60%
520000 BEIERSDORF 99,64 3,1Mio +0,34 +0,34%
555750 DT. TELEKOM 13,72 23,2Mio +0,01 +0,07%
703712 RWE ST 21,76 8,4Mio −0,03 −0,14%
BAY001 BAYER 93,27 43,1Mio −0,14 −0,15%
A2E4L7 LINDE AG O.N. Z.UMT. 216,50 12,7Mio −0,70 −0,32%
514000 DT. BANK 10,09 39,2Mio −0,08 −0,79%
CBK100 COMMERZBANK 8,35 32,6Mio −0,22 −2,52%
Keine ausgewählten Werte

Finanz-News

Euro/Dollar Eurokurs gibt nach Bericht über US-Wirtschaft weiter nach

Die Aussage von Fed-Chef Jerome Powell zur Verfassung der US-Wirtschaft setzt den Eurokurs am Mittwoch weiter unter Druck.

Intelligent investieren Was den Aktienkurs wirklich antreibt

Langfristig gesehen wird der Aktienkurs durch die Eigenkapitalrendite und den Eigenkapitalaufbau durch Gewinneinbehaltung bestimmt. Diese Erkenntnis sollten Anleger bei ihren Investmententscheidungen vor Augen haben.

Schärfere Regeln Vermieter können Renovierungskosten schwieriger absetzen

Premium
Gerichte erschweren es Vermietern, Ausgaben für eine Sanierung steuerlich abzusetzen. Auch die Politik will die Umlage der Kosten auf die Miete beschneiden. Die Regeln im Überblick.

Topix, Nikkei & Co Powells Konjunkturausblick hilft auch Asiens Börsen

Laut des Fed-Chefs kann eine schrittweise Erhöhung der Zinsen den US-Wirtschaftsaufschwung verlängern. Das kommt auch an den asiatischen Märkten gut an.

Immobilien-Firma TLG Immobilien tauscht kompletten Vorstand aus

TLG Immobilien entlässt das Führungsduo, das seit dem Börsengang vor vier Jahren an der Spitze steht. Eine Begründung bleibt bislang aus.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns