WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Tops + Flops DAX ®

WKNNameKursVolumen+/-in %
703712 RWE ST 33,01 69,9Mio +0,44 +1,35%
ENAG99 E.ON 11,01 47,0Mio +0,02 +0,22%
A1ML7J VONOVIA 51,98 31,4Mio +0,04 +0,08%
659990 MERCK 115,25 30,1Mio −0,65 −0,56%
520000 BEIERSDORF 98,38 16,5Mio −1,00 −1,01%
604843 Henkel VZ 87,28 27,9Mio −0,90 −1,02%
581005 DT. BÖRSE 148,90 45,2Mio −1,55 −1,03%
543900 CONTINENTAL 102,16 39,0Mio −3,06 −2,91%
A2DSYC LINDE PLC EO 0,001 184,00 115,7Mio −5,60 −2,95%
BAY001 BAYER 67,79 166,9Mio −2,11 −3,02%
766403 VOLKSWAGEN VZ 149,88 134,6Mio −5,78 −3,71%
578560 FRESENIUS 43,91 82,6Mio −1,92 −4,19%
623100 INFINEON 19,61 116,6Mio −0,93 −4,51%
823212 LUFTHANSA 12,16 109,3Mio −0,91 −6,93%
Keine ausgewählten Werte

Finanz-News

Realzins bei minus 0,6 Prozent 27 Milliarden Euro in nichts aufgelöst

Der Negativzins hinterlässt in Sparkonten deutliche Spuren. Noch mehr kostet die Sparer aber der entgangene Gewinn auf unverzinst zwischengeparktem Geld.

Euro/Dollar Zinsspekulationen in USA treiben Euro in die Höhe

Börsianer befürchten eine Konjunkturabkühlung wegen der Ausbreitung des Coronavirus und setzen deshalb auf eine Zinssenkung durch die Federal Reserve.

Öl Ölpreise weiter auf Talfahrt - Neues Jahrestief

Ein Barrel Brent kostete am Donnerstag 77 Cent weniger als am Vortag. Auch am Ölmarkt geht die Furcht vor den Folgen des Coronavirus um.

Bilanzexperte zu Mittelstand und Pensionslast „Das können sich viele Unternehmen nicht mehr lange leisten“

Bilanzexperte Christian Zwirner erklärt, warum der Nullzins den Mittelstand besonders hart trifft – und was der Gesetzgeber dringend ändern müsste.

Nikkei, Topix & Co Wachsende Pandemie-Sorgen belasten asiatische Börsen

Die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas lässt die Sorgen unter Anlegern wachsen. In Japan fallen die wichtigen Indizes Nikkei und Topix.
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns