WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Zurück
DAX 12.468,01 +0,08%
MDAX 25.897,30 −0,75%
TecDAX 2.868,59 −0,88%
E-STOXX 50 3.571,39 +0,53%
Dow Jones 26.935,07 −−
NASDAQ 100 7.823,55 −0,99%
S&P 500 2.992,07 −−
NIKKEI 22.079,09 +0,16%
CAC 40 5.690,78 +0,56%
SMI 10.056,83 −0,08%
ATX AUSTRIAN TRADED EUR 3.068,04 −0,03%
Weiter

DAX ®

WKN
846900
ISIN
DE0008469008
Börse
Xetra
+10,31 +0,08%
12.468,01
Chart von DAX ®

Marktübersicht

Fehler: Bitte aktivieren Sie Ihren Flash-Player

Tops + Flops DAX ®

WKNNameKursVolumen+/-in %
659990 MERCK 105,55 170,8Mio +3,20 +3,13%
703712 RWE ST 28,19 245,8Mio +0,80 +2,92%
555750 DT. TELEKOM 15,38 372,6Mio +0,13 +0,85%
716460 SAP 109,86 795,3Mio +0,76 +0,70%
823212 LUFTHANSA 14,08 88,9Mio +0,08 +0,57%
723610 SIEMENS 98,01 556,9Mio +0,54 +0,55%
766403 VOLKSWAGEN VZ 159,80 411,2Mio +0,88 +0,55%
578580 FMC 63,02 95,4Mio −0,62 −0,97%
747206 WIRECARD 147,95 326,8Mio −1,95 −1,30%
604700 HEID. CEMENT 66,58 72,5Mio −1,08 −1,60%
750000 THYSSENKRUPP 12,68 189,3Mio −0,22 −1,67%
578560 FRESENIUS 44,35 172,3Mio −0,97 −2,14%
543900 CONTINENTAL 118,38 202,3Mio −3,96 −3,24%
623100 INFINEON 17,43 245,6Mio −0,66 −3,67%
Keine ausgewählten Werte

Aktien-Suche

Meistgeklickte Aktien

WIRECARD −4,50 −2,96% 147,40€
RWE ST +0,99 +3,62% 28,32€
INFINEON −0,79 −4,39% 17,20€
SIEMENS +0,47 +0,48% 97,81€
COMMERZBANK AG +0,07 +1,27% 5,74€
DT. BANK −0,06 −0,79% 7,27€
BAYER +0,12 +0,18% 67,04€
DAIMLER +0,11 +0,23% 47,27€
VOLKSWAGEN VZ +0,14 +0,09% 158,54€
ROYAL DUTCH SHELL B EO-07 +0,13 +0,49% 26,84€
DT. TELEKOM +0,11 +0,70% 15,34€
LUFTHANSA −0,01 −0,07% 14,07€
WIRECARD −4,50 −2,96% 147,40€
DAX ® +10,31 +0,08% 12.468,01
BRENT −0,10 −0,15% 64,45$
EUR/USD −0,00 −0,22% 1,10$
iSh III Core MSCI... −0,01 −0,02% 53,19€
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
APPLE Neutral 209,00 9,56
NOVO-NORDISK NAM.B DK-,20 Buy 375,00 −24,25
WACKER CHEM. Neutral 63,00 4,66
ZURICH INSUR.GR.NA.SF0,10 Buy 400,00 −22,30
GENERALI Neutral 16,00 1,44
ALLIANZ Neutral 225,00 −13,80
VODAFONE GROUP PLC Buy 1,90 −0,31
COMMERZBANK AG Neutral 6,70 −0,96
INTESA Buy 2,50 −0,38
UNICREDIT Buy 15,00 −3,86

Aktienkurse

Der Aktienkurs ist der aktuelle Preis eines an der Börse gehandelten Anteilsscheins eines Unternehmens, also einer Aktie. Angebot und Nachfrage bestimmen grundsätzlich diesen Preis. Ist die Nachfrage nach einer Aktie hoch, steigt der Kurs. Ist die Nachfrage hingegen gering, fällt der Kurs. Die Aktienkurse werden fortwährend von den Börsen ermittelt und könnten mitunter – je nach Angebot und Nachfrage – stark schwanken. Unternehmensnachrichten, Konjunkturdaten, politische Ereignisse, Krisen und Psychologie beeinflussen die Kurse.

Aktienkurse an der Börse

Die Kurse werden normalerweise elektronisch festgestellt. An verschiedenen Börsenplätzen kann eine Aktie zu unterschiedlichen Preisen gehandelt werden. Der Grund: Jeder Börsenplatz berechnet seine Kurse eigenständig je nach Angebot und Nachfrage. So können Anleger für eine Aktie an der Börse Stuttgart oder Düsseldorf etwas mehr oder weniger zahlen als in Frankfurt oder auf Xetra.

Der Aktienkurs liegt immer zwischen Geld- und Briefkurs, oder im Börsensprech: zwischen Bid und Ask. Der Geldkurs (Bid) ist der maximale Preis, zu dem Anleger bereit sind die Aktie zu kaufen. Der Briefkurs (Ask) ist der minimale Preis, zu dem Verkäufer bereit sind, ihr Wertpapier zu verkaufen. Die Differenz zwischen dieser Ober- und Untergrenze ist der Spread.

OTC-Handel

Aktienkurse werden nicht nur an der Börse festgestellt, sondern auch im außerbörslichen Handel – auch OTC-Handel (Over the Counter Market) genannt. Dabei handeln in der Regel institutionelle Investoren wie beispielsweise Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften miteinander.

Unterscheidung zwischen Aktienkurs und Nennwert

Bei Aktien unterscheidet man zwischen Aktienkurs und Nennwert. Der Nennwert spiegelt die Beteiligung am Grundkapital des Unternehmens wieder und wird bei der Emission der Aktie festgeschrieben. Er lässt sich rechnerisch ermitteln, indem man das gezeichnete Grundkapital durch die Anzahl der ausgegebenen Aktien dividiert. Der Aktienkurs kann höher oder tiefer als der Nennwert einer Aktie sein.

Indizes

Die Deutsche Börse AG listet Aktien in Aktienindizes wie beispielsweise dem Dax für die 30 größten börsengehandelten deutschen Unternehmen oder im MDax für die mittelgroßen und den SDax für kleinere Werte. Ähnliche Einteilungen gibt es in allen Ländern, die über eine Börse verfügen.

Wertpapieranalysten äußern sich regelmäßig zu Einzeltiteln. Vor allem die großen Aktien des Dax haben sie permanent im Visier. Sie geben nicht nur Kauf- oder Verkaufsempfehlungen, sondern nennen auch Kursziele.

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Handelsstreit sorgt erneut für Verluste an US-Börsen – Netflix-Kurs stark unter Druck

Nach anfänglichen Gewinnen drehen die großen US-Indizes angesichts der jüngsten Entwicklungen im Handelskonflikt ins Minus. Die Netflix-Aktie fällt auf den tiefsten Stand seit Jahresbeginn.

Nach Drohnenangriff in Saudi Arabien Trump sanktioniert iranische Zentralbank

Knapp eine Woche nach dem Angriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien kündigt Trump neue Sanktionen an. Die USA wollen Iran den Geldhahn zudrehen.

Steuerbetrug Millionenbetrug mit „Bierkarussell“ – Fünf Jahre Haft für Komplizen

Eine Bande hat den Import von französischem Bier nach Deutschland vorgetäuscht, um die niedrigeren Biersteuern auszunutzen. Ein Würzburger Mittäter ist jetzt verurteilt.

Jungheinrich, Svenska Cellulosa, Safran Die Anlagetipps der Woche

Premium
Jungheinrich kommt wieder in Fahrt, Svenska Cellulosa ist die grünste Aktie Europas und Flugzeugausrüster Safran bietet Chancen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Nikkei, Topix & Co. Anleger in Asien setzen auf Konjunkturhilfe der Notenbanken

Anleger schöpfen Hoffnung aus den konjunkturstützenden Maßnahmen diverser Notenbanken. Zum Handelsstart am Freitag steigen die wichtigsten Indizes.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns