WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Zurück
EUR/USD 1,1400 +0,05%
EUR/GBP 0,8836 −0,13%
EUR/JPY 124,0370 −0,25%
USD/JPY 108,8060 −0,29%
EUR/CHF 1,1311 +0,25%
EUR/TRY 6,1660 −1,10%
EUR/RUB 75,8489 +0,32%
EUR/HKD 8,9419 +0,06%
EUR/CNY 7,7187 +0,24%
USD/CNY 6,7709 +0,21%
Weiter

EUR/USD SPOT

WKN
EUR
ISIN
EU0009652759
Börse
Forex vwd
+0,0006 +0,05%
1,1400$
Chart von EUR/USD SPOT

Währungsrechner

Mit dem Währungsrechner können Sie die aktuellen Kurse zwischen allen Länder der Welt berechnen.

1 Euro 1,1401 US-Dollar
5 Euro 5,7006 US-Dollar
10 Euro 11,4012 US-Dollar
20 Euro 22,8025 US-Dollar
50 Euro 57,0062 US-Dollar
100 Euro 114,0125 US-Dollar
500 Euro 570,0625 US-Dollar
1.000 Euro 1.140,1250 US-Dollar
  • 1,1401 USD
17. Januar 2019, 12:33 Uhr 1 EUR = 1,1401 USD / 1 USD = 0,8771 EUR

Crossrates

EUR - 1,1400 124,0370 0,8836 1,1311 1,5904 8,9419 75,8250 15,6330 7,7187
USD 0,8772 - 108,8060 0,7751 0,9922 1,3951 7,8439 66,5363 13,7130 6,7709
JPY 0,0081 0,0092 - 0,0071 0,9119 0,0128 0,0721 0,6115 0,1261 0,0622
GBP 1,1318 1,2901 140,3750 - 1,2801 1,7999 10,1197 85,8286 17,6916 8,7316
CHF 0,8840 1,0079 109,6615 0,7812 - 1,4062 7,9062 67,0617 13,8246 6,8247
AUD 0,6288 0,7168 77,9900 0,5556 0,7112 - 5,6223 47,6890 9,8293 4,8525
HKD 0,1118 0,1274 13,8719 0,0988 0,1265 0,1779 - 8,4822 1,7486 0,8632
RUB 0,0132 0,0150 1,6353 0,0116 0,0149 0,0210 0,1179 - 0,2061 0,1018
ZAR 0,0640 0,0729 7,9335 0,0565 0,0723 0,1017 0,5720 4,8518 - 0,4937
CNY 0,1296 0,1477 16,0695 0,1145 0,1465 0,2061 1,1585 9,8264 2,0257 -
EUR
Euro, EUR
USD
US-Dollar, USD
JPY
Japanischer Yen, JPY
GBP
Britisches Pfund, GBP
CHF
Schweizer Franken, CHF
AUD
Australischer Dollar, AUD
HKD
HongKong-Dollar, HKD
RUB
Russischer Rubel, RUB
ZAR
Südafrikanischer Rand, ZAR
CNY
Chinesischer Renminbi Yuan, CNY

Tops + Flops Euro

NameKursVolumen+/-in %
EUR/NZD 1,69 NZD 0,0 +0,01 +0,56%
EUR/SEK 10,28 SEK 0,0 +0,03 +0,33%
EUR/RUB 75,85 RUB 0,0 +0,24 +0,32%
EUR/NOK 9,76 NOK 0,0 +0,03 +0,31%
EUR/TWD 35,22 TWD 0,0 +0,10 +0,27%
EUR/CAD 1,51 CAD 0,0 +0,00 +0,26%
EUR/CNY 7,72 CNY 0,0 +0,02 +0,25%
EUR/CHF 1,13 CHF 0,0 +0,00 +0,25%
EUR/ZAR 15,63 ZAR 0,0 +0,03 +0,22%
EUR/SGD 1,55 SGD 0,0 +0,00 +0,12%
EUR/AUD 1,59 AUD 0,0 +0,00 +0,08%
EUR/USD 1,14 $ 0,0 +0,00 +0,05%
EUR/KWD 0,35 KWD 0,0 +0,00 +0,05%
EUR/HKD 8,94 HKD 0,0 +0,00 +0,04%
EUR/CZK 25,54 CZK 0,0 +0,00 +0,01%
EUR/DKK 7,47 DKK 0,0 +0,00 +0,01%
EUR/PLN 4,28 PLN 0,0 +0,00 +0,01%
EUR/GBP 0,88 £ 0,0 −0,00 −0,14%
EUR/JPY 124,04 ¥ 0,0 −0,31 −0,25%
EUR/HUF 320,43 HUF 0,0 −1,00 −0,31%
Keine ausgewählten Werte

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Devisen

EUR/USD +0,0006 +0,0544% 1,1400$
EUR/CHF +0,0028 +0,2522% 1,1311
EUR/GBP −0,0012 −0,1345% 0,8836£
GBP/EUR +0,0009 +0,0800% 1,1318€
EUR/ZAR +0,0372 +0,2384% 15,6331
EUR/CAD +0,0041 +0,2705% 1,5143
EUR/CNY +0,0187 +0,2435% 7,7187
EUR/AUD +0,0014 +0,0865% 1,5905
EUR/JPY −0,3050 −0,2453% 124,0420¥
EUR/NOK +0,0302 +0,3108% 9,7596
EUR/SEK +0,0342 +0,3333% 10,2827
EUR/RUB +0,2237 +0,2959% 75,8220
DT. BANK −0,17 −2,11% 7,94€
DAX ® −32,13 −0,29% 10.899,11
Gold +0,49 +0,04% 1.135,55€
L'OREAL Call 260... −0,00 −3,45% 0,03€
EUR/USD +0,00 +0,05% 1,14$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
COVESTRO AG O.N. Neutral 53,00 −6,82
VODAFONE GROUP PLC Buy 2,30 −0,82
NATIONAL GRID PLC Neutral 8,00 −0,07
INNOGY SE INH. O.N. Neutral 38,60 1,93
IBERDROLA Neutral 6,80 0,16
E.ON Buy 10,00 −1,00
UNIPER SE NA O.N. Buy 28,50 −4,40
LANXESS Neutral 55,50 −8,75
ALLIANZ Buy 222,00 −41,54
EASYJET PLC LS-,27285714 Sell 12,00 −0,04

Devisen

Eigentlich sind Devisen Forderungen auf ausländische Währungen, zum Beispiel in Form von Schecks. Landläufig wird der Begriff „Devisen“ allerdings als Synonym für „ausländische Währungen“ genutzt. Oft hört man von den Devisenreserven, die Staaten halten – gemeint sind Reserven in ausländischer Währung, vor allem den Leitwährungen US-Dollar und Euro. Devisen können an der Börse gehandelt werden – allerdings natürlich nicht die einzelnen Banknoten.

Vielmehr können Anleger das Recht auf eine Währung zum angegebenen Wechselkurs erwerben. Zum einen sind sogenannte Devisenoptionsgeschäfte möglich – hier erwirbt der Käufer das Recht, an einem bestimmten Tag einen bestimmten Betrag in einer Währung zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Bei einem Devisen-Future-Kontrakt verpflichtet sich der Käufer dagegen, zu einem zuvor festgelegten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Devisenkurse

Der Wechselkurs bildet sich am Markt über Angebot und Nachfrage von Devisen. Er ist in beide Richtungen darstellbar und beantwortet stets die Frage: Wie viel kostet eine Einheit der anderen Währung? Also: Wie viele Dollar muss jemand zahlen, um einen Euro zu bekommen (zum Beispiel 1,22 Dollar/Euro) oder wie viele Euro muss jemand eintauschen, um einen Dollar zu bekommen (0,82 Euro/Dollar)?

Devisen-Broker

Der Devisenhandel wird überwiegend per Telefon mit Devisenhändlern, sogenannten Brokern, oder über elektronische Systeme abgewickelt. So werden im Markt permanent Geld- und Briefkurse notiert, die immer nur kurz gültig sind. Es kann rund um die Uhr mit Währungspaaren gehandelt werden, einen festen Handelsplatz mit festen Handelszeiten gibt es nicht.

Am häufigsten werden Währungen der größten Wirtschaftsräume USA, Japan und Euro-Zone angefragt. Aber auch Währungen aus Ländern mit starken Finanzplätzen wie Großbritannien oder die Schweiz sind gefragt. Bisweilen versuchen Notenbanken die eigene Währung abzuwerten, indem sie mehr Geld in den Umlauf bringen. Doch auch über den An- oder Verkauf von Devisenreserven können Staaten Wechselkurse beeinflussen.

Finanz-News

Rohstoffe Ölpreise fallen zum Handelsstart – USA werden immer autonomer

Zum Handelsstart am Donnerstag ist Öl wieder billiger. Neue Zahlen aus den USA belegen, dass das Land erfolgreich Richtung Öl-Autonomie steuert.

Stelter strategisch Nutzen Sie die Erholung zum Verkaufen

Der Jahresauftakt tut gut, nach dem enttäuschenden Kursverlauf 2018. Kurze Zeit zum Durchatmen, bis die Achterbahnfahrt an den Märkten wieder Fahrt aufnimmt.

Nikkei, Topix & Co. China-Sorgen belasten Tokioter Börse

Unsicherheiten über die wirtschaftlichen Aussichten für China hätten die Stimmung am Donnerstag belastet, sagten Händler.

Nach Brexit-Abstimmung Wieso reagieren die Märkte nicht auf Mays Klatsche?

Theresa May hat die Brexit-Abstimmung unerwartet deutlich verloren. Dennoch leidet der Kurs des britischen Pfunds nicht, sondern steigt sogar. Auch die Börse ist unaufgeregt. Was ist da los?

Geldpolitik Türkische Zentralbank behält Leitzins bei 24 Prozent

Trotz anhaltend schwacher türkischer Währung und hoher Inflationsrate hält die türkische Notenbank ihre Füße still – und lässt das Zinsniveau unangetastet.
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 11.01.2019

Sind deutsche Wirtschaftsstudenten gut genug?

Unternehmen brauchen immer mehr BWLer und VWLer. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

Folgen Sie uns