WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Zurück
EUR/USD 1,1274 +0,41%
EUR/GBP 0,8983 −0,50%
EUR/JPY 120,9895 −0,14%
USD/JPY 107,3170 −0,56%
EUR/CHF 1,1067 −0,13%
EUR/TRY 6,3970 +0,13%
EUR/RUB 70,8594 +0,27%
EUR/HKD 8,8110 +0,42%
EUR/CNY 7,7576 +0,53%
USD/CNY 6,8800 +0,09%
Weiter

EUR/USD SPOT

WKN
EUR
ISIN
EU0009652759
Börse
Forex vwd
+0,0046 +0,41%
1,1274$
Chart von EUR/USD SPOT

Währungsrechner

Mit dem Währungsrechner können Sie die aktuellen Kurse zwischen allen Länder der Welt berechnen.

1 Euro 1,1274 US-Dollar
5 Euro 5,6370 US-Dollar
10 Euro 11,2740 US-Dollar
20 Euro 22,5480 US-Dollar
50 Euro 56,3700 US-Dollar
100 Euro 112,7400 US-Dollar
500 Euro 563,7000 US-Dollar
1.000 Euro 1.127,4000 US-Dollar
  • 1,1274 USD
18. Juli 2019, 21:56 Uhr 1 EUR = 1,1274 USD / 1 USD = 0,8870 EUR

Crossrates

EUR - 1,1274 120,9860 0,8983 1,1066 1,5947 8,8114 70,8484 15,6145 7,7576
USD 0,8870 - 107,3120 0,7968 0,9816 1,4144 7,8154 62,8551 13,8495 6,8800
JPY 0,0083 0,0093 - 0,0074 0,9147 0,0132 0,0728 0,5858 0,1291 0,0641
GBP 1,1129 1,2551 134,6875 - 1,2319 1,7752 9,8091 78,8988 17,3825 8,6365
CHF 0,9036 1,0187 109,3280 0,8116 - 1,4409 7,9630 64,0380 14,1093 7,0098
AUD 0,6272 0,7070 75,8705 0,5633 0,6940 - 5,5263 44,4417 9,7920 4,8647
HKD 0,1135 0,1280 13,7308 0,1019 0,1300 0,1810 - 8,0419 1,7718 0,8803
RUB 0,0141 0,0159 1,7074 0,0127 0,0156 0,0225 0,1243 - 0,2203 0,1095
ZAR 0,0641 0,0722 7,7480 0,0575 0,0709 0,1021 0,5644 4,5387 - 0,4968
CNY 0,1289 0,1453 15,5983 0,1158 0,1427 0,2056 1,1360 9,1355 2,0128 -
EUR
Euro, EUR
USD
US-Dollar, USD
JPY
Japanischer Yen, JPY
GBP
Britisches Pfund, GBP
CHF
Schweizer Franken, CHF
AUD
Australischer Dollar, AUD
HKD
HongKong-Dollar, HKD
RUB
Russischer Rubel, RUB
ZAR
Südafrikanischer Rand, ZAR
CNY
Chinesischer Renminbi Yuan, CNY

Tops + Flops Euro

NameKursVolumen+/-in %
EUR/CNY 7,76 CNY 0,0 +0,04 +0,51%
EUR/HKD 8,81 HKD 0,0 +0,04 +0,43%
EUR/USD 1,13 $ 0,0 +0,00 +0,42%
EUR/KWD 0,34 KWD 0,0 +0,00 +0,41%
EUR/TWD 35,06 TWD 0,0 +0,11 +0,32%
EUR/CAD 1,47 CAD 0,0 +0,00 +0,28%
EUR/RUB 70,86 RUB 0,0 +0,19 +0,27%
EUR/SGD 1,53 SGD 0,0 +0,00 +0,12%
EUR/DKK 7,47 DKK 0,0 −0,00 −0,01%
EUR/CHF 1,11 CHF 0,0 −0,00 −0,14%
EUR/JPY 120,98 ¥ 0,0 −0,18 −0,15%
EUR/NOK 9,63 NOK 0,0 −0,02 −0,16%
EUR/PLN 4,26 PLN 0,0 −0,01 −0,19%
EUR/SEK 10,49 SEK 0,0 −0,02 −0,21%
EUR/HUF 325,75 HUF 0,0 −0,81 −0,25%
EUR/NZD 1,66 NZD 0,0 −0,01 −0,30%
EUR/CZK 25,53 CZK 0,0 −0,09 −0,34%
EUR/AUD 1,59 AUD 0,0 −0,01 −0,43%
EUR/GBP 0,90 £ 0,0 −0,00 −0,52%
EUR/ZAR 15,61 ZAR 0,0 −0,12 −0,74%
Keine ausgewählten Werte

Wertpapier-Suche

Meistgeklickte Devisen

EUR/USD +0,0047 +0,4164% 1,1274$
EUR/GBP −0,0045 −0,5023% 0,8983£
EUR/CHF −0,0015 −0,1322% 1,1066
GBP/EUR +0,0053 +0,4790% 1,1129€
EUR/PLN −0,0084 −0,1970% 4,2550
EUR/CAD +0,0042 +0,2856% 1,4694
EUR/ZAR −0,1153 −0,7330% 15,6145
EUR/CZK −0,0791 −0,3090% 25,5398
EUR/SYP −0,4100 −0,0709% 577,8300
EUR/HUF −0,8000 −0,2450% 325,7470
EUR/SEK −0,0211 −0,2012% 10,4911
EUR/CNY +0,0409 +0,5300% 7,7576
SAP −6,74 −5,61% 113,32€
DAX ® −113,18 −0,92% 12.227,85
BRENT −1,85 −2,89% 62,17$
BERKSHIRE HATHAWAY... −0,09 −0,53% 16,94€
EUR/USD +0,00 +0,41% 1,13$
Sie haben noch keine Kursabfragen getätigt und sehen stattdessen die aktuell meistgefragten Werte.

Analysten-Check

Name Einst. Ziel Diff.
AROUNDTOWN EO-,01 Buy 9,00 −1,69
ALSTOM Buy 44,00 −6,59
HEID. CEMENT Buy 78,00 −10,26
SAP Buy −− 0,00
UNILEVER Neutral 52,00 1,36
RECKITT BENCK.GRP LS -,10 Buy 79,00 −12,29
NESTLE NAM. SF-,10 Neutral 105,00 −0,85
L'OREAL Neutral 255,00 −5,10
Henkel VZ Buy 111,00 −21,20
DANONE Neutral 74,00 2,16

Devisen

Eigentlich sind Devisen Forderungen auf ausländische Währungen, zum Beispiel in Form von Schecks. Landläufig wird der Begriff „Devisen“ allerdings als Synonym für „ausländische Währungen“ genutzt. Oft hört man von den Devisenreserven, die Staaten halten – gemeint sind Reserven in ausländischer Währung, vor allem den Leitwährungen US-Dollar und Euro. Devisen können an der Börse gehandelt werden – allerdings natürlich nicht die einzelnen Banknoten.

Vielmehr können Anleger das Recht auf eine Währung zum angegebenen Wechselkurs erwerben. Zum einen sind sogenannte Devisenoptionsgeschäfte möglich – hier erwirbt der Käufer das Recht, an einem bestimmten Tag einen bestimmten Betrag in einer Währung zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Bei einem Devisen-Future-Kontrakt verpflichtet sich der Käufer dagegen, zu einem zuvor festgelegten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Devisenkurse

Der Wechselkurs bildet sich am Markt über Angebot und Nachfrage von Devisen. Er ist in beide Richtungen darstellbar und beantwortet stets die Frage: Wie viel kostet eine Einheit der anderen Währung? Also: Wie viele Dollar muss jemand zahlen, um einen Euro zu bekommen (zum Beispiel 1,22 Dollar/Euro) oder wie viele Euro muss jemand eintauschen, um einen Dollar zu bekommen (0,82 Euro/Dollar)?

Devisen-Broker

Der Devisenhandel wird überwiegend per Telefon mit Devisenhändlern, sogenannten Brokern, oder über elektronische Systeme abgewickelt. So werden im Markt permanent Geld- und Briefkurse notiert, die immer nur kurz gültig sind. Es kann rund um die Uhr mit Währungspaaren gehandelt werden, einen festen Handelsplatz mit festen Handelszeiten gibt es nicht.

Am häufigsten werden Währungen der größten Wirtschaftsräume USA, Japan und Euro-Zone angefragt. Aber auch Währungen aus Ländern mit starken Finanzplätzen wie Großbritannien oder die Schweiz sind gefragt. Bisweilen versuchen Notenbanken die eigene Währung abzuwerten, indem sie mehr Geld in den Umlauf bringen. Doch auch über den An- oder Verkauf von Devisenreserven können Staaten Wechselkurse beeinflussen.

Finanz-News

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Netflix-Kurssturz lastet auf US-Börsen

Streaming-Pionier Netflix verliert erstmals seit acht Jahren Kunden. Kein guter Start in die Berichtssaison der großen US-Technologiekonzerne.

Anleihemarkt Italiens Anleihen profitieren von Neuwahl-Drohung

Die Aussicht auf ein Ende der populistischen Regierung von Lega und 5 Sterne komme bei Anlegern gut an.

Umfrage Die Deutschen verlieren ihre Kauflaune

Der starke Konsum in Deutschland war bisher ein wichtiger Treiber für die Konjunktur. Nun überträgt sich die Eintrübung auf dem Arbeitsmarkt auf die Kauflaune, wie der neue Verbrauchervertrauensindex zeigt.

Öl Ölpreise kaum verändert

Im Donnerstagshandel sind die Ölpreise kaum verändert. Allerdings sorgt ein TV-Interview des iranischen Außenministers für Verunsicherung am Markt.

Euro/Dollar Euro verzeichnet leichte Zuwächse

Der Kurs der Gemeinschaftswährung legt am Donnerstagmorgen moderat zu. Später folgende Konjunkturdaten aus den USA werden mit Spannung erwartet.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.